VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L), Ruhr-Universität Bochum"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche Mitarbeiterin/Wissenschaftlicher Mitarbeiter (E13 TV-L), Ruhr-Universität Bochum
BeschreibungStellenausschreibung

Die Ruhr-Universität Bochum (RUB) ist eine der führenden Forschungsuniversitäten in Deutschland.
Als reformorientierte Campusuniversität vereint sie in einzigartiger Weise die gesamte Spannbreite der großen Wissenschaftsbereiche an einem Ort.
Das dynamische Miteinander von Fächern und Fächerkulturen bietet den Forschenden wie den Studierenden gleichermaßen besondere Chancen zur interdisziplinären Zusammenarbeit.

Am Lehrstuhl für Neugermanistik, insbesondere „Theorie und Geschichte literarischer Kommunikation und ihrer Medien“, Prof. Dr. Natalie Binczek, ist zum 01. Oktober 2015 die Stelle einer wissenschaftlichen Mitarbeiterin/eines wissenschaftlichen Mitarbeiters (E13 TV-L) für die Dauer von drei Jahren zu besetzen (4 SWS).

Es besteht die Möglichkeit zur Habilitation, vorzugsweise im Feld (medien)kulturwissenschaftlicher Literaturforschung.

Die Bereitschaft zur Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung wird vorausgesetzt.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen Voraussetzungen eine nachgewiesene überdurchschnittliche Promotion in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft.

Erwünscht sind Forschungsschwerpunkte ggf. Forschungsprojekte in Literaturtheorie.

Die Bewerberin oder der Bewerber soll über Lehrerfahrungen in der Neueren deutschen Literaturwissenschaft verfügen, die Organisation des Lehrangebots unterstützen sowie die Beteiligung an der Lehre weiterentwickeln.

Erwartet wird hohe Motivation für das wissenschaftliche Arbeiten und die Fähigkeit zur Teamarbeit.

Wir wollen an der Ruhr-Universität Bochum besonders die Karrieren von Frauen in den Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind, fördern und freuen uns daher sehr über Bewerberinnen. Auch die Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und gleichgestellter Bewerber und Bewerberinnen sind herzlich willkommen.

Bewerbungen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Kopien der Urkunden und Zeugnisse und ggf. Referenzen) senden Sie bitte per E-Mail im PDF-Format bis zum 10. August 2015 an: natalie.binczek@rub.de.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss10.08.2015
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/47970

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 10.07.2015 | Impressum | Intern