VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sprachdidaktik), Braunschweig"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Sprachdidaktik), Braunschweig
BeschreibungAm Institut für Germanistik, in der Abteilung Didaktik der deutschen
Sprache und Literatur, sind zum 1.10.2015 oder gegebenenfalls früher
vorbehaltlich der endgültigen Mittelbereitstellung durch das Land zwei
halbe Stellen als:

Wissenschaftliche Mitarbeiterin/ Wissenschaftlicher Mitarbeiter

im Bereich Sprachdidaktik für die Dauer von zunächst einem Jahr zu
besetzen, mit der Option einer Verlängerung um zwei weitere Jahre.
Eine der beiden Stellen kann gegebenenfalls auch auf 75% bzw. 100%
aufgestockt werden. Die Eingruppierung kann je nach Vorliegen der
persönlichen Voraussetzungen bis in die Entgeltgruppe TV-L 13 bzw. im
Beamtenverhältnis entsprechend erfolgen.

Ihre Aufgaben:

Mitwirkung bei der Durchführung von sprachdidaktischen
Lehrveranstaltungen im Umfang von 10 Semesterwochenstunden bei einer
100%igen Stelle - bei Teilzeitbeschäftigung entsprechend weniger - in
zentralen Bereichen der Lehrerausbildung in den Studiengängen BA
Germanistik und Masterstudiengängen Lehramt Grundschule, Lehramt
Haupt- und Realschule (GHR300) sowie Lehramt Gymnasium, einschließlich
Vorbereitung und Durchführung des Praxissemesters, sowie der Betreuung
von Seminararbeiten, Klausuren, Portfolios, Projekten und Praktika.

Mitwirkung an den Forschungsprojekten der Abteilung.

Einstellungsvoraussetzungen:

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Fach Deutsch (1. Staatsexamen
Lehramt oder Master of Education oder vergleichbare Erfahrungen in der
Schule).

Idealerweise sollten Sie
- über eigene Unterrichtserfahrungen in der Schule oder auch der
Lehrerausbildung
- über die Bereitschaft, entsprechend zukünftiger Erfordernisse auch
andere Aufgaben zu übernehmen,
- über Kenntnisse in einem bzw. Interessen für einen der
Aufgabenbereiche Schriftspracherwerb, Deutsch als Zweitsprache,
Inklusion, empirische Unterrichtsforschung bzw. quantitative
Forschungsmethoden verfügen.

Wünschenswert ist eine einschlägige Promotion bzw. die Arbeit daran.

Die Beschäftigungsdauer richtet sich nach den Vorschriften des
Wissenschaftszeitvertragsgesetzes.

Die TU Braunschweig strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an und
fordert daher qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich zur
Bewerbung auf. Frauen werden bei gleichwertiger Qualifikation
bevorzugt berücksichtigt. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung
bevorzugt eingestellt. Ein Nachweis ist beizufügen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen
(Anschreiben, Lebenslauf, Zeugniskopien, ggf. Publikationsliste und
Evaluationen von Lehrveranstaltungen), die Sie bitte als pdf-Datei bis
zum 14. 7. 2015 (s.borgwaldt@tu-braunschweig.de) senden. Nähere
Auskünfte erteilt Dr. Susanne Borgwaldt.
(s.borgwaldt@tu-braunschweig.de), Institut für Germanistik, Abteilung
Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Bienroder Weg 80, 38106
Braunschweig.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss14.07.2015
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeSprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/47805

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.07.2015 | Impressum | Intern