VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "wissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Digital Humanities (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften) "
RessourcentypStellenangebote
Titelwissenschaftliche Mitarbeiterin / wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich Digital Humanities (Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften)
BeschreibungDie Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften (BBAW) ist eine Körperschaft des öffentli-chen Rechts mit Sitz in Berlin. Sie betreut bedeutende Editionen und Wörterbücher sowie interdisziplinäre Arbeitsgruppen und Kolloquien. Die im Jahre 2001 von der Akademie ins Leben gerufene Initiative TELOTA (The electronic life of the academy) entwickelt Instrumente zur digitalen Erarbeitung, Dokumen-tation und Präsentation der Forschungsdaten. Das DFG-Projekt „Edition der in Regenbogens Langem Ton überlieferten Lieder“ erstellt eine Edition der Lieder des Spruchdichters Regenbogen in digitaler und gedruckter Form.
Für die Initiative TELOTA sucht die Akademie zum nächstmöglichen Zeitpunkt:

eine wissenschaftliche Mitarbeiterin /
einen wissenschaftlichen Mitarbeiter

mit Erfahrungen in den Digital Humanities zur fachlichen Betreuung des DFG-Projekts
„Edition der in Regenbogens Langem Ton überlieferten Lieder“

befristet bis zum 30.06.2018 und mit 50% der tariflichen Regelarbeitszeit

Aufgaben:
- Erweiterung der bestehenden Arbeitsumgebung und Eingabemodule für die Edition mediä-vistischer Handschriften, insbesondere mittelalterlicher Lyrik
- Weiterentwicklung der Webpräsentation mit besonderen Augenmerk auf Usability und Visua-lisierung
- Konzeption, Aufbau und Weiterentwicklung der Austauschformate, Schnittstellen und An-wendungen für elektronische Publikationen
- Fortentwicklung von spezifischen TEI-Kodierungen für mediävistische Editionen
- Organisation und Durchführung von Schulungen für wissenschaftliche Mitarbeiter
- Koordinierung der Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern der BBAW auf elektronischem Gebiet

Voraussetzungen:
- abgeschlossene einschlägige Hochschulausbildung,
- nachgewiesene Erfahrungen auf dem Gebiet der Digital Humanities
- sehr gute Kenntnisse auf dem Gebiet der Datenmodellierung und –verarbeitung mit relationa-len Datenbanken und SQL
- sehr gute Kenntnisse einer Programmiersprache, vorzugweise PHP und/oder JavaScript
- gute Kenntnisse internationaler Standards in der Auszeichnung von Dokumenten, insbeson-dere XML und TEI
- Erfahrungen im Webdesign wünschenswert
- Fähigkeit zur interdisziplinären Zusammenarbeit
- ausgeprägte Teamfähigkeit und Erfahrungen in der Projektarbeit.

Die Vergütung erfolgt nach E 13 des Angleichungs-TV Land Berlin.
Bewerbungen von Frauen sowie von Bewerberinnen und Bewerbern mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Schwerbehinderten werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.

Bewerbungen sind ausschließlich schriftlich und auf dem Postweg mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer AV/05/2015 möglichst bis zum 05.07.2015 zu richten an die

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften
Wissenschaftsadministration – Referat Akademienvorhaben
Jägerstr. 22/23, 10117 Berlin

Eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen kann nur dann erfolgen, wenn ein frankierter Rückumschlag beigelegt ist.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.bbaw.de/stellenangebote/ausschreibungen-2015/TELOTA_Regenbo...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss05.07.2015
Beginn01.08.2015
PersonName: PD Dr. Martin Schubert 
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: schubert@bbaw.de 
KontaktdatenName/Institution: Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften 
Strasse/Postfach: Jägerstr. 22/23 
Postleitzahl: 10117  
Stadt: Berlin 
Telefon:  +49 (0)30 20370 282 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeComputerphilologie; Editionstheorie
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.04 Lyrik; 06.00.00 Mittelalter; 06.00.00 Mittelalter > 06.01.00 Forschung und Edition; 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert); 09.00.00 Spätmittelalter und Übergangszeit (14. und 15. Jahrhundert) > 09.08.00 Gattungen und Formen
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/47620

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.06.2015 | Impressum | Intern