VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterstudiengang Language Sciences (Universität Bremen)"
RessourcentypStudiengänge
TitelMasterstudiengang Language Sciences (Universität Bremen)
Beschreibung"Die Universität Bremen und die Carl-von-Ossietzky-Universität Oldenburg bieten ab dem Wintersemester einen gemeinsamen Masterstudiengang Language Sciences an. Absolvent/innen linguistischer und philologischer Studiengänge können hier einen sprachwissenschaftlichen Masterabschluss mit einem typologischen oder einem sprachspezifischen Schwerpunkt (Deutsch, Englisch, Niederländisch, romanische Sprachen, slawische Sprachen) erwerben. Dabei stehen drei verschiedene inhaltliche Ausrichtungen zur Auswahl: 1.) Sprachbeschreibung und Sprachvergleich, 2.) Sprache, Gesellschaft, Politik und 3.) Sprache und Kognition. Weiterführende Informationen finden Sie in der Datenbank Studium oder auf den Seiten des Fachbereich 10 der Universität Bremen."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.iaas.uni-bremen.de/languagesciences/
Bewerbungsschluss15.08.2008
PersonName: Stolz, Thomas [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: stolz@uni-bremen.de 
KontaktdatenName/Institution: Masterstudiengang "Language Sciences" am Fachbereich 10 der Universität Bremen 
Strasse/Postfach: Postfach 330 440 
Postleitzahl: 28334 
Stadt: Bremen 
Telefon: +49(0)421-218-68300, -68053, -68302 
Fax: +49-(0)421-218/7801 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch; Englisch
SchlüsselbegriffeKognitive Linguistik (Metapherntheorie, Prototypentheorie, Konzeptualisierung); Kontrastive Linguistik (Sprachvergleich); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik)
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4753

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 15.04.2010 | Impressum | Intern