VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterstudiengang Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Universität Wuppertal)"
RessourcentypStudiengänge
TitelMasterstudiengang Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (Universität Wuppertal)
BeschreibungBergische Universität Wuppertal
Allgemeine Literaturwissenschaft

Masterstudiengang

ALLGEMEINE UND VERGLEICHENDE LITERATURWISSENSCHAFT


Neu akkreditiert: Masterstudiengang "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" an der Bergischen Universität Wuppertal

Ab dem WS 2008/2009 bietet die Bergische Universität Wuppertal den seit Mai 2008 offiziell akkreditierten Master-Studiengang ?Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft? an. An dem vom Fach Allgemeine Literaturwissenschaft getragenen und interdisziplinär angelegten Studiengang beteiligen sich zur Zeit sieben Fächer ? von der Allgemeinen Literaturwissenschaft über die Anglistik/Amerikanistik und Romanistik bis zur Gestaltungstechnik. Der forschungsorientierte Studiengang "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" vermittelt Kenntnisse und Fertigkeiten im Bereich der Literaturtheorie, der komparatistischen Literaturgeschichte sowie der Kontextpragmatik von Literatur. Dank enger Kooperationsmöglichkeiten mit den Forschungsaktivitäten des Wuppertaler 'Zentrums für Erzählforschung' (ZEF) setzt der Studiengang dabei einen deutlichen Akzent im Bereich narratologischer Fragestellungen und im Blick auf die Formen und die Entwicklung des literarischen Erzählens. Ein Studienverlaufsplan mit vergleichsweise vielen Wahlmöglichkeiten ermöglicht es den Studierenden gleichwohl, auch andere Schwerpunkte auszubilden. Der viersemestrige Studiengang schließt mit einer Master-Thesis und befähigt nicht allein zu selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten. Er bildet die Grundlage für anschließende Promotionsstudien sowie für Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufsfeldern, in denen neben fachwissenschaftlichen Kompetenzen im Blick auf Literatur als transnationales kulturelles Phänomen auch methodisch-analytische Fähigkeiten, Mehrsprachigkeit und interkulturelle Versiertheit gefordert sind.

Die Studieninhalte gliedern sich in drei Modulbereiche: "Allgemeine Literaturwissenschaft", "Vergleichende Literaturwissenschaft" und "Texte in Kontexten".

1. Allgemeine Literaturwissenschaft:

Lektüre, Analyse und Diskussion theoretischer und literarischer Texte unterschiedlicher Nationalliteraturen im Blick auf ausgewählte systematische Fragestellungen der Theorie der Literatur (allgemeine Fragen insbesondere der Narratologie, aber auch der Gattungstheorie, der Dramentheorie und der Rhetorik).

2. Vergleichende Literaturwissenschaft:

Lektüre, Analyse und Diskussion theoretischer und literarischer Texte unterschiedlicher Nationalliteraturen im Blick auf ausgewählte Probleme und Fragestellungen des Literaturvergleichs und/oder Probleme des Literaturtransfers (komparatistische Fragen bezogen auf Epochen, Stile, Erzählformen, Autoren und Themen, Probleme der Wirkungs- und Rezeptionsforschung).

3. Texte in Kontexten:

Kontextualisierung von Literatur im Blick auf Fragen des medialen und pragmatischen Zusammenspiels von Literatur, Künsten und Gesellschaft; im Mittelpunkt stehen Probleme und Fragestellungen, die das Wechselverhältnis von Literatur und kulturellen Kontexten betreffen (Literatur und Buchmarkt, Intermedialität, Materialität von Literatur/Editionswissenschaft).


Das Studium gliedert sich in eine dreisemestrige Studienphase und eine anschließende Thesenphase von einem Semester. Der Studienablauf sieht vor, dass die Studierenden sich nach zwei Orientierungssemestern spezialisieren und einen Schwerpunkt in zwei der drei wissenschaftlichen Bereiche setzen. Den Abschluss bildet im vierten Semester das Master-Modul.

Der Studiengang beginnt jeweils zum Wintersemester. Zugangsvoraussetzungen sind ein erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (in der Regel Bachelor) mit mindestens der Note 2,7 (ECTS "B") in einem Studiengang mit literaturwissenschaftlichen Schwerpunkten oder in kunst- oder medienwissenschaftlichen Studiengängen mit literaturwissenschaftlichen Anteilen (jeweils im Umfang von mindestens 40 LP).

Die studiengangsspezifischen Voraussetzungen sind: Sprachkenntnisse in mindestens einer alten (Latein oder Griechisch) sowie mindestens zwei neuen Fremdsprachen (Englisch, Französisch, Spanisch oder Italienisch).

Zur Zeit erhebt die Bergische Universität Wuppertal Studienbeiträge in Höhe von 500,00 EUR pro Semester.

Bewerbungen sind ab sofort möglich. Für den Masterstudiengang "Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft" wird ein besonderes Aufnahmeverfahren durchgeführt. Weitere Information auf der homepage der Allgemeinen Literaturwissenschaft:
http://www.fba.uni-wuppertal.de/allgemeine_literaturwissenschaft/studium/ma/

Die Einschreibefrist für das Wintersemester 2008/2009 endet am 15. September 2008.

Die Einschreibung erfolgt entweder persönlich oder postalisch im Studierendensekretariat der Bergischen Universität Wuppertal:

Servicecenter/Studierendensekretariat
(am Haupteingang Campus Grifflenberg, Gebäude O-06)
Gaußstr. 20
D-42097 Wuppertal
Tel.: +49 (0)202-439-5000
Email: Studierendensekretariat@uni-wuppertal.de


KONTAKT:

Bei inhaltlichen Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

Prof. Dr. Rüdiger Zymner
Allgemeine Literaturwissenschaft
Gaußstr. 20
D-42097 Wuppertal
Tel. +49 (0)202-439-2250 (Büro)
E-Mail: zymner@uni-wuppertal.de


Organisatorische Nachfragen richten Sie bitte an:

Regina Fages
Bergische Universität Wuppertal
Sekr. Allgemeine Literaturwissenschaft
Gaußstr. 20
D-42097 Wuppertal
Telefon 0202-439-2362
Fax 0202-439-3338
Email: fages@uni-wuppertal.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.09.2008
PersonName: Zymner, Rüdiger [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner (inhaltliche Fragen)  
E-Mail: zymner@uni-wuppertal.de 
Name: Fages, Regina  
Funktion: Ansprechpartnerin (organisatorische Fragen) 
E-Mail: fages@uni-wuppertal.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4710

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.02.2010 | Impressum | Intern