VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Gustav Freyag als Historiker und Literat"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelGustav Freyag als Historiker und Literat
BeschreibungSymposion "Gustav Freytag als Historiker und Literat" am 26. und 27. Juni 2015
Ort: Schloss Friedenstein in Gotha

Als Romancier, Dramatiker und Publizist gehörte Gustav Freytag nicht nur zu den bedeutendsten Autoren des Realismus, sondern spielte auch in den Diskursen des zeitgenössischen Liberalismus eine wichtige Rolle. Anlässlich der 120. Wiederkehr seines Todestages im Jahr 2015 unterzieht die Konferenz aus geschichts- wie literaturwissenschaftlicher Perspektive sein nicht unproblematisches Werk einer kritischen Revision.

Programm:

Freitag, 26. Juni 2015

10.00 Eröffnung: Prof. Dr. Dirk Oschmann (Leipzig)

10.15 Prof. Dr. Hans-Werner Hahn (Jena): Gustav Freytag und die bürgerliche Lebenswelt des 19. Jahrhunderts

10.45 Susan Burger (Jena): Zeitgenössische Rezeption Gustav Freytags am Beispiel des liberalen Politikers und Schriftstellers Karl Braun

11.45 Kaffeepause

12.00 Prof. Dr. Michael Maurer (Jena): Gustav Freytag und die Kulturgeschichte

12.45 Mittagspause

14.30 Prof. Dr. Hans-Werner Hahn (Jena): Gustav Freytag und der deutsche Liberalismus der Reichsgründungszeit

15.15 Prof. Dr. Hans-Christof Kraus (Passau): Gustav Freytag und die Kronprinzenpartei im Kaiserreich

16.00 Kaffeepause

16.30 Dr. Andrea Hopp (Schönhausen): Gustav Freytag und die Juden

17.15 Dr. Burkhard Stenzel (Erfurt): Gustav Freytag und der literarische Antisemitismus. Zur Rezeption der Werke eines bürgerlichen Schriftstellers in Deutschland von 1933 bis 1945

19.00 Abendessen

Anschließend Besuch der Gustav-Freytag-Gedenkstätte in Gotha-Siebleben


Samstag, 27. Juni 2015

09.00 Prof. Dr. Daniel Fulda (Halle): Netzwerker im Dienste der Nation. Gustav Freytag als Poetologe einer Geschichtsschreibung, die zur deutschen Einheit führen soll

09.45 Dr. Anja Oesterhelt (Gießen): Gustav Freytags Ahnen und die Konzeptualisierung von „Heimat“ in der Gründerzeit

10.30 Kaffeepause

10.45 Prof. Dr. Peter Sprengel (Berlin): Verlorene Handschriften. Narrative der Vergangenheit im Realismus

11.30 Prof. Dr. Claudia Stockinger / Philipp Böttcher (Göttingen): Das realistische Lustspiel als bürgerliches Zeitdrama. Gustav Freytags Die Journalisten zwischen Publizistik, Politik, Theater und gattungsgeschichtlicher Positionierung

12.15 Mittagspause

14.00 Prof. Dr. Dirk Oschmann (Leipzig): Gustav Freytags Soll und Haben. Der Deutsche bei der Arbeit

14.45 Prof. Dr. Peter Arlt (Gotha): Zum Doppelstandbild Gustav Freytags

15.30 Ende der Tagung

Kontakt:

Prof. Dr. Dirk Oschmann
Institut für Germanistik
Universität Leipzig
Beethovenstr. 15
04107 Leipzig

0341/9737369
dirk.oschmann@uni-leipzig.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortGotha
Beginn26.06.2015
Ende27.06.2015
PersonName: Prof. Dr. Dirk Oschmann 
Funktion: Veranstalter 
E-Mail: dirk.oschmann@uni-leipzig.de 
KontaktdatenName/Institution: Prof. Dr. Dirk Oschmann 
Strasse/Postfach: Beethovenstr. 15 
Postleitzahl: 04107 
Stadt: Leipzig 
Telefon: 0341/9737369 
E-Mail: dirk.oschmann@uni-leipzig.de 
Internetadresse: http://www.uni-leipzig.de/~germ/index.php?page=prof-dr-dirk-oschmann 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDramentheorie; Erzähltheorie; Geschichte der Germanistik; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte
Zusätzliches SuchwortRealismus, Historismus, Gründerzeit, Imagologie
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.03.00 Literaturgeschichtsschreibung; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.02 Drama; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.09.00 Gattungen und Formen > 05.09.03 Epik; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.12.00 Realismus
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/47034

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.06.2015 | Impressum | Intern