VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "“DINN_A* - Normen, Normierungsprozesse und deren Brüche in Narrativen und Disziplinen”"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel“DINN_A* - Normen, Normierungsprozesse und deren Brüche in Narrativen und Disziplinen”
BeschreibungDINN_A* - Normen, Normierungsprozesse und deren Brüche in Narrativen und Disziplinen

Universität Wien, Campus Altes AKH AULA
Universität Wien, Institut für Germanistik, Übungsräume

PROGRAMM

Donnerstag, 03.09.2015
19:00 Keynote Eveline Kilian (HU Berlin)
gemeinsames Abendessen

Freitag, 04.09.2015
09:00 Begrüßung

Panel (Un-)disziplinierte Pädagogik

09:30 BENDL Christian, KERSCHHOFER-PUHALO Nadja, MAYER Werner (Universität Wien)
Heimliche Botschaften wissenschaftlicher und institutioneller Kategorisierungen -
Textproduktion und -interpretation im Kontext Schule

10:00 FROEBUS Katarina (Karl-Franzens-Universität Graz)
Dekonstruktive Einsätze als Irritation und Aktualisierung einer kritischen Pädagogik

10:30 Pause

Panel Narrative vs. Normen

10:45 WLACH Astrid (Karl-Franzens-Universität Graz)
Schablonen als leere Hüllen – Untersuchung zu Nathalie Sarrautes „Ici“

11:15 REICHENPFADER Julia (Johannes Gutenberg Universität Mainz)
Skandalöse Grenzgängerinnen in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

11:45 HINTEREGGER Amanda (Universität Wien)
S. Juan de la Cruz mit Susan Lanser gelesen: Mystik, Stimme, Geschlecht und Autorität

12:15 MARTIN Julia (Universität Berlin)
K_Ein Ort für Frauen? Strategien weiblicher Raumnahme bei Marlen Haushofer, Aritha von
Herk und Elfriede Jelinek

12:45 Pause

Panel Liebe Erzählen

14:00 NESSELHAUF Jonas (Universität Vechta)
Liebe gegen den Diskurs. Die Figur des ‚Liebestölpels’ in der Literatur um 1900

14:30 BAUER Milena (Universität Mannheim)
Norm- und Grenzüberschreitung als inszeniertes Gesellschaftsvergnügen: Der Topos der
Landpartie in Romanen Fontanes

15:00 EN Boka (Universität Wien)
<3? Beziehungsnarrative in der Sozialforschung

15:30 Pause

Panel Literatur_Theorie_Kritik

15:45 DINGER Christian (Georg August Universität Göttingen)
Authentizität als ästhetische Norm in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur

16:15 STEININGER Gerlinde (Universität Wien)
Das Ereignis als Normbruch - Jurij M. Lotmans Erzähltheorie und der transnationale Roman

16:45 Abschluss

19:30 Lesung von Lily Axster in der Buchhandlung ChickLit http://chicklit.at/

Samstag, 05.09.2015

Panel Repräsentationsnarrative in der Popkultur

10:00 NEUFELD Masha (Universität Wien)
Towards a future past: (Re)Konstuktionen sowjetischer Kultur im modernen
immigrantischen Singer-Songwriter Genre und die Subversion "westlicher" Blickregime und
Narrative

10:30 PAHL Berenice (Akademie der bildenden Künste Wien)
Humor als ästhetische Taktik zur Destituierung von herrschenden Normen. Pussy Riot,
(Selbst)Ironie, Subversion und Solidarität

11:00 GANTZE Cornelia (Universität Wien)
Images that Matter. Strategien und Formen queer_feministischer Bildpolitiken in
deutschsprachigen (queer-)feministischen Magazinen

11:30 Pause

Panel Sich selbst erzählend

11:45 KÖCK Verena (Karl-Franzens-Universität Graz)
Autoethnographie: Zwischen Normverletzung und Normierungsprozessen

12:15 N.N. (Bergische Universität Wuppertal)
"Das Leben als Ertrag des Lebens". Zur akademischen Biographie als Norm

12:45 Pause

Panel Bewegte Bilder - Bewegte Normen

14:00 WEHMEIER Henrik (Universität Hamburg)
Die Auflösung des Blickes – Rausch im Film als performativer Bruch der
Alltagswahrnehmung

14:30 TOLLER Ilona (Universität Wien)
Sexualität, Identität und Behinderung im Film The Sessions

15:00 JANCOVIC Marek (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz)
Bildwiederholraten und die Ordnung audiovisueller Erlebens

15:30 FRASL Beatrice (Universität Wien)
"Who is the monster and who is the man?" Prinzessinnen und Schwiegermütter,
Disney und Queerness

16:00 Pause

Panel SciFi - Normen aus der Zukunft?

16:15 PASTERK Michaela (Universität Wien)
Polyamorie: von Normenkonflikt zu feministischem Utopia

16:45 STEINBERG Ruth (Johannes-Gutenberg-Universität Mainz)
"I'd rather be partly great than entirely useless": Organentnahme in dystopischer Literatur

17:15 SCHÖNFELLNER Sabine (Karl-Franzens-Universität Graz, Justus-Liebig-Universität Gießen)
Angst vor der Gerontokratie? Die Auseinandersetzung mit veränderten Alterungsprozessen bei Bruce Sterling, Jean-Jacques Rufin und Kaspar Colling Nielsen

17:45 Pause

18:00 Abschluss

Änderungen vorbehalten!
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Beginn03.09.2015
Ende05.09.2015
PersonName: Marlene Haider 
Funktion: Orgateam 
E-Mail: marlene.haider@gmx.at 
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46917

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 29.05.2015 | Impressum | Intern