VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Lessing und die Sinne"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelLessing und die Sinne
BeschreibungLessing und die Sinne
27. bis 29. Mai 2015 im Künstlerhaus Hannover
in den Räumen der Stiftung Niedersachsen und des Literaturhauses, Sophienstr. 2


Mittwoch, 27. Mai, 18.00
Öffentlicher Abendvortrag von Prof. Dr. John MCCARTHY (Nashville, USA): ‚Schiffbruch mit Zuschauer’. Lessings Briefe, die neueste Literatur betreffend und die neue Ästhetik

Donnerstag, 28. Mai

9.00 Begrüßung und Einführung

9.15 Cord Friedrich BERGHAHN (Braunschweig): „Zergliederung der Schönheit“ und „dunkle Gefühle“: Lessing und Mendelssohn über die Sinne

10.15 Ursula GOLDENBAUM (Atlanta, USA): Alternative Konzepte zur Sinnlichkeit: Lessing als Kritiker von Meier, Bodmer und Breitinger

11.15 Pause

11.45 Kevin F. HILLIARD (Oxford, UK): „Des Geistes schärfres Auge“: Lessing über Sinnlichkeit, Geist und Vernunft


14.00 Elisabeth DÉCULTOT (Halle): Lessings kritische Auseinandersetzung mit Du Bos: Zur Rolle der Sinnlichkeit in der Kunst

15.00 Monika FICK (Aachen): Lessing und La volupté

16.00 Pause

16.30 Carl NIEKERK (Urbana-Champaign, USA): Lessings Körperlichkeits-Entwürfe zwischen Richardson und Diderot?

17.30 Thomas MARTINEC (Regensburg): Lessings ästhetischer Sensualismus


Freitag, 29. Mai

10.00 Beate ALLERT (West Lafayette, USA): Ekphrasis und die Kunst des Verstehens: Möglichkeiten und Grenzen im Kontext Lessings

11.00 Pause

11.15 Alexander KOŠENINA (Hannover): Augenbühne versus Hörbuch: Was leisten die Sinne auf Lessings Theater alleine und im Zusammenspiel?

12.15 Lothar VAN LAAK (Paderborn): Sinnlichkeit und Geselligkeit


Die Veranstaltung ist gefördert durch die Stiftung Niedersachsen
Veranstalter: International Lessing Society und die Lessing Akademie Wolfenbüttel
Prof. Dr. Alexander Košenina (Leibniz Universität Hannover)
Prof. Dr. Stefanie Stockhorst (Universität Potsdam)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHannover
Beginn27.05.2015
Ende29.05.2015
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46830

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.05.2015 | Impressum | Intern