VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "W3-Professur für deutsche Sprache und ihre Didaktik"
RessourcentypStellenangebote
TitelW3-Professur für deutsche Sprache und ihre Didaktik
BeschreibungDie Pädagogische Hochschule Freiburg ist eine wissenschaftliche Hochschule mit etwa 5.100 Studierenden, die neben einschlägiger bildungswissenschaftlicher Forschung insbesondere Lehrkräfte für Grund-, Haupt-, Werkreal- und Realschulen sowie berufliche Schulen ausbildet.
Darüber hinaus werden bildungswissenschaftliche Bachelor- und Masterstudiengänge angeboten.
Die Pädagogische Hochschule Freiburg kooperiert im Rahmen des Freiburg Advanced Center of Education (FACE) in der professionsorientierten fachwissenschaftlichen und fachdidaktischen Lehre mit der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg.

Am Institut für deutsche Sprache und Literatur ist zum 01.04.2016 eine

W3-Professur für deutsche Sprache und ihre Didaktik
Kennziffer 071/15

zu besetzen.

Aufgaben:
Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber soll die Sprachwissenschaft und Sprachdidaktik des Deutschen in ihrer ganzen Breite in Forschung und Lehre vertreten.
Zu den Dienstaufgaben gehören neben Lehre (9 SWS) und Forschung auch die Betreuung der Studierenden in den Schulpraktika, die Mitwirkung in den Gremien der Hochschule sowie die aktive Beteiligung bei der Entwicklung neuer Studiengänge.

Voraussetzungen:
Abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, dreijährige Schulpraxis, überdurchschnittliche Promotion sowie Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen.
Erwünscht ist ein Arbeitsschwerpunkt im Bereich Deutsch als Zweitsprache/Fremdsprache.
Die Pädagogische Hochschule Freiburg versteht sich als familienfreundliche Hochschule. Die Hochschule erwartet von ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Sensibilität in genderspezifischen
Fragen. Es gehört zudem zu den strategischen Zielen der Hochschule, den Anteil von Frauen in Forschung und Lehre deutlich zu steigern. Qualifizierte Wissenschaftlerinnen sind ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert. Bei gleicher Qualifikation werden Frauen gegenüber männlichen Bewerbern bevorzugt eingestellt.
Schwerbehinderte erhalten bei gleicher Eignung den Vorzug.

Bitte richten Sie Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe der Kennziffer 071/15 bis zum 18.06.2015 (Eingangsstempel) an das Rektorat der Pädagogischen Hochschule Freiburg, Kunzenweg 21, 79117 Freiburg.

Auskünfte über die Stelle erteilt: Herr Prof. Dr. Jörg Hagemann (joerg.hagemann@ph-freiburg.de).
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss18.06.2015
PersonName: Prof. Dr. Jörg Hagemann 
E-Mail: joerg.hagemann@ph-freiburg.de 
KontaktdatenName/Institution: Pädagogische Hochschule Freiburg 
Strasse/Postfach: Kunzenweg 21 
Postleitzahl: 79117  
Stadt: Freiburg 
Internetadresse: http://www.ph-freiburg.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLinguistik; Deutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Sprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46494

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.05.2015 | Impressum | Intern