VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Promotionsstelle (0,65 TV-L 13) an der Herzog August Bibliothek"
RessourcentypStellenangebote
TitelPromotionsstelle (0,65 TV-L 13) an der Herzog August Bibliothek
BeschreibungDie Herzog August Bibliothek ist eine international orientierte Forschungs- und Studienstätte für europäische Kulturgeschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Im Rahmen des Leibniz-Vorhabens „Dass Gerechtigkeit und Friede sich küssen – Repräsentationen des Friedens im vormodernen Europa“ ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und befristet bis zum 30.06.2018 die Promotionsstelle einer / eines

Wiss. Mitarbeiterin / Wiss. Mitarbeiters
(0,65 Entgeltgruppe 13 TV-L)

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 26 Stunden zu besetzen.

Das Projekt wird unter Leitung des Leibniz-Instituts für Europäische Geschichte in Mainz durchgeführt, weitere Kooperationspartner sind das Germanische Nationalmuseum Nürnberg, das Deutsche Historische Institut in Rom und das Tadeusz Manteuffel Institut für Geschichte der Polnischen Akademie der Wissenschaften Warschau. Gegenstand des Projektes sind Forschungen und Erschließungen zu Repräsentationen des Friedens in verschiedenen Medien (Literatur, Kunst, Musik, Festkultur). Das Wolfenbütteler Teilprojekt behandelt Friedensrepräsentationen im Medium der Dichtung. Dabei sollen literarische Werke untersucht werden, die in Bezug zu historisch fassbaren Friedensschlüssen der Frühen Neuzeit stehen. Aufgabe ist die Abfassung einer Monographie, die zugleich als Promotionsschrift eingereicht werden soll, unter Nutzung der Bestände der HAB sowie der projekteigenen Erschließungsplattform. Die Betreuung der Dissertation und die promovierende Universität sind nicht vorgegeben. Das Projekt ist offen für eigene Schwerpunktsetzungen der Bearbeiterin/des Bearbeiters.

Voraussetzungen:
• Hochschulabschluss in Germanistik, einer anderen Philologie oder Geschichte mit Schwerpunkt Frühe Neuzeit
• Befähigung zur eigenständigen Entwicklung eines Promotionsprojekts
• Bereitschaft zur Einarbeitung in Techniken des Semantic Web und in eine Arbeitsumgebung für semantische Daten (WissKI)
• Bereitschaft zur aktiven Mitarbeit in einem interdisziplinären, räumlich weitgespannten Verbundprojekt
• Gute Lateinkenntnisse
• Interesse an Alten Drucken und ihrer Erschließung

Die Stelle ist mit einer Präsenzpflicht an der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel verbunden.

Die Herzog August Bibliothek strebt an, Unterrepräsentanzen i. S. des NGG in allen Bereichen und Positionen abzubauen. Bewerbungen von Männern werden daher besonders begrüßt. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen sind bis zum 18.05.2015 unter dem Kennwort „Friedenspräsentationen“ zu richten an den

Direktor der Herzog August Bibliothek
Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer
Lessingplatz 1
38304 Wolfenbüttel
Web: http://www.hab.de/files/2015-04-20_friedensrepraesentationen.pdf

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss18.05.2015
Ende30.06.2018
PersonName: Prof. Dr. Helwig Schmidt-Glintzer 
Funktion: Direktor der Herzog August Bibliothek 
KontaktdatenName/Institution: Dr. Hartmut Beyer, Herzog August Bibliothek 
Strasse/Postfach: Lessingplatz 1 
Postleitzahl: 38304 
Stadt: Wolfenbüttel 
Telefon: 05331 808-202 
Fax: 05331 808-277 
E-Mail: beyer@hab.de 
Internetadresse: http://www.hab.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Literatur 1500 - 1580; Literatur 1580 - 1700; Literatur 1700 - 1770; Literatur- u. Kulturgeschichte; Motiv- u. Stoffgeschichte
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.11.00 Stoffe. Motive. Themen; 10.00.00 16. Jahrhundert; 11.00.00 17. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46345

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.05.2015 | Impressum | Intern