VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Monster und Kapitalismus"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelMonster und Kapitalismus
BeschreibungMonster und Kapitalismus

Tagungsort: Kunstquartier Bethanien/Südflügel (Berlin)
Datum: 7.-9. Mai 2015

***
Änderung: Der Vortrag von Prof. Thomas Macho (ursprünglich als Abendvortrag geplant) wird am Donnerstag die Konferenz um 14:15 eröffnen.
***


PROGRAMM

Donnerstag, 7. Mai

13:30 Begrüßung – Joseph Vogl (HU Berlin)
13:45 Einführung

***
14:15 Keynote-Vortrag – Thomas Macho (HU Berlin): Die Zivilisierung der Vampire. Zum Gestaltwandel der Blutsauger
***

Panel 1 – Gegenwartsszenarien

16:15 Paneleinführung

16:30 Nikita Mathias (Oslo): „It is gonna send us back to the stoneage!“: Kapitalistische Moderne und Naturgeschichte, das Anthropozän und das Transhumane in Godzilla (2014)
17:00 Felix Maschewski (Berlin): Digitale Zirkelschlüsse oder die Sichtbarkeit des Monsters

18:30 Jasmin Degeling (Bochum): Poetik des Lebens bei Jelinek
19:00 Sven Frankowsky (Münster): „Eine Art inverser Buddhismus, ein Dauerzustand der Totalen Sorge“ oder Das Monster bin ich! Die Darstellung des Monströsen in der Literatur von David Foster Wallace



Freitag, 8. Mai

Panel 2 – Ursprünge und Genealogien

10:30 Paneleinführung

10:45 Patricia A. Gwozdz (Potsdam): Monströse Mutterschaften
11:15 Anne Schreiber (Paderborn): Elusive Phenomena. Gründungsszenarien der Harvard Business School

12:30 Thomas Erthel (München): Leviathan der Globalisierung. Der weiße Wal, die wirtschaftliche 'Öffnung' Japans und die Globalisierung in Melvilles Moby Dick
13:00 Uwe Lindemann (Bochum): Die Monstren des Konsums. Beitrag zur historischen Epistemologie und Metaphorologie der modernen Konsumsphäre

15:30 Anne Reich (Berlin) Melmoth, Monster und Moneten. Zur Macht der Verschuldung in Balzacs Melmoth réconcilié
16:00 Johannes Vincent Knecht (Berlin/Essen): Die nimmersatte Heuschrecke und der besänftigte Markt. Ein Versuch, tierisch-theologische (Sprach-)Bilder ernst zu nehmen

20:00 Filmvorführung – Jörg Buttgereit: Kannibale und Liebe, anschließend Gespräch mit dem Regisseur


Samstag, 9. Mai

Panel 3 – System und Störung

10:30 Paneleinführung

10:45 Anja Breljak (Berlin): Marx' Masken. Ideologiekritik und ihre Ambiguitäten
11:15 Tobias Gnüchtel (Berlin): Das Monster des Systems. Don DeLillos Dekonstruktion des Kennedy-Attentats

13:00 Manuel Bauer (Marburg): Der Parasit. Die literarische Wirtschaftsanthropologie des Schädlings und Schmarotzers
13:30 Felix Tristan Gregor (Köln): Bilder der Angst – Filmische Strategien kapitalistischer Visualisierung

- - -

Soundinstallation mit Salina Barth, Stefan Lorenz und Konstantin Münzel. Realisiert von Amrei Buchholz und Lena von Geyso.

Organisator*innen: Till Breyer, Philippe Roepstorff-Robiano, Rasmus Overthun, Alexandra Vasa.
Die Konferenz findet vom 7.-9. Mai 2015 im Kunstquartier Bethanien/Südflügel (Berlin) statt und wird vom PhD-Net „Das Wissen der Literatur“ (HU Berlin) veranstaltet.

Kontakt: monsterundkapitalismus@posteo.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.monsterundkapitalismus.wordpress.com/
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn07.05.2015
Ende09.05.2015
PersonName: Breyer, Till 
Funktion: Organisation 
E-Mail: monsterundkapitalismus@posteo.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 1770 - 1830; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte; Motiv- u. Stoffgeschichte
Zusätzliches SuchwortWissensgeschichte
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46181

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.05.2015 | Impressum | Intern