VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterclass "Warum 'Stimmungen lesen'? Über eine vergessene Dimension des literarischen Erlebens""
RessourcentypVerschiedenes (Workshops, Sommerschulen u.a.)
TitelMasterclass "Warum 'Stimmungen lesen'? Über eine vergessene Dimension des literarischen Erlebens"
BeschreibungMasterclass "Warum 'Stimmungen lesen'? Über eine vergessene Dimension des literarischen Erlebens" von Hans Ulrich Gumbrecht

Am 27. und 28. April wird Prof. Dr. Gumbrecht (Stanford University) zu Gast in der GS PoL sein!

Abendvortrag
27. April, 18:00 Uhr c.t., Aula Germanistik, Stein-Haus, Schlossplatz 34

Am Montag, den 27. April, findet der Vortrag 'Stimmungen lesen'? Über eine vergessene Dimension des literarischen Erlebens von Prof. Dr. Gumbrecht statt.

Gegen Mitte des zwanzigsten Jahrhunderts konstatierte der berühmte Literaturwissenschaftler Leo Spitzer in einem Aufsatz über den Begriff 'Weltharmonien', dass angesichts der historischen Ereignisse seiner Gegenwart die Möglichkeit geschlossener Stimmungen wohl für immer verloren sei. Mit weniger dramatischen und melancholischen Akzenten haben intellektuelle Bewegungen wie der 'Linguistic Turn' und die 'Dekonstruktion' in den folgenden Jahrzehnten dieses Urteil bestätigt. Wie ist es also zu erklären, dass seit dem Übergang ins einundzwanzigste Jahrhundert Geisteswissenschaftler in verschiedenen Disziplinen – zunächst zögernd – gerade diese Dimension des literarischen Erlebens wiederentdeckt haben? Und welche Konsequenzen ergeben sich aus dieser Wiederentdeckung für die institutionelle und tägliche Praxis der Literaturwissenschaft?

Der Abendvortrag ist öffentlich, Interessierte sind herzlich dazu eingeladen.

Masterclass
28. April, 9:00-16:00 Uhr, Festsaal Schloss

Am Dienstag, den 28. April, wird Prof. Dr. Gumbrecht eine Masterclass leiten, die an die Thematik seines Vortrags anknüpft.

Eine begrenzte Anzahl an Gästen kann an der Masterclass teilnehmen. Hierfür ist eine vorherige Anmeldung bei Frau Dr. Maren Conrad (m.conrad@wwu.de) bis zum 17.04. nötig.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-muenster.de/Practices-of-Literature/aktuell/veranstaltu...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMünster
Anmeldeschluss17.04.2015
Beginn27.04.2015
Ende28.04.2015
PersonName: Maren Conrad 
Funktion: Wissenschaftliche Koordinatorin 
E-Mail: m.conrad@wwu.de 
KontaktdatenName/Institution: Graduate School 'Practices of Literature' 
Strasse/Postfach: Schlossplatz 34 
Postleitzahl: 48143 
Stadt: Münster 
Telefon: 0251 83 24439 
E-Mail: m.conrad@wwu.de 
Internetadresse: http://www.uni-muenster.de/Practices-of-Literature/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/46005

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 17.04.2015 | Impressum | Intern