VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Richtige Literatur im Falschen? Schriftsteller - Kapitalismus - Kritik"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelRichtige Literatur im Falschen? Schriftsteller - Kapitalismus - Kritik
Beschreibung„Richtige Literatur im Falschen? Schriftsteller – Kapitalismus – Kritik“
Tagung, 17./ 18. April 2015

In Zusammenarbeit mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung und der Hellen Panke

Ort: Literaturforum im Brecht-Haus, Chausseestraße 125, D-10115 Berlin-Mitte

Freitag, 17. April 2015

10.00h: Einlass und Beginn
10.15h: Begrüßung Christian Hippe (Brechthaus)
Danach: Begrüßung und Einführung Ingar Solty und Enno Stahl

10:30-12:30 Uhr: SEKTION I
Gegenwartsdiagnose: In was für einer Welt leben wir eigentlich? Theorien und Analysen des heutigen Kapitalismus
Sektionsleitung und Input-Referat: Ingar Solty

12:30-14:00 Uhr: Pause

14:00-16:00 Uhr: SEKTION II
Ästhetikdebatten revisited: Die Literatur in der kapitalistischen Gesellschaft
Sektionsleitung und Input-Referat: Helmut Peitsch

16:00-16:30 Uhr: Pause

16:30-18:30: SEKTION III
Realismus und Pseudo-Realismus: Kapitalismus in der deutschsprachigen und internationalen Gegenwartsliteratur
Sektionsleitung und Input-Referat: Enno Stahl / Input-Referat: Norbert Niemann

Ab 20 Uhr: PODIUMSDISKUSSION UND LESUNGEN
Mit Ingo Schulze, Norbert Niemann, Ingar Solty, Michael Wildenhain
Moderation: Christina Kaindl

Im Anschluss lesen: Joachim Helfer, Thomas Meinecke, Monika Rinck, Raul Zelik

-----------------------------

Samstag, 18. April 2015

INTERNES WERKSTATTGESPRÄCH/ 14:00-18:30 Ihr (nicht öffentlich)

14:00-16:00 Uhr: SEKTION IV
Maßgaben der Abbildung, Kritik und des Wärmestroms heute: Was muss eine Politik des Kulturellen leisten? Und wie?
Sektionsleitung und Input-Referat: Raul Zelik

16:30-18:30 Uhr: SEKTION V
Schriftsteller und die Organisationsfrage: Gestern und heute
Sektionsleitung und Input-Referat: Thomas Wagner

20:00 Uhr: PODIUMSDISKUSSION UND LESUNGEN (öffentlich)
Gemeinsam oder zusammen? Chancen eines dauerhaften Dialogs kritischer Literatur
Mit Erasmus Schöfer, Kathrin Röggla, Jan Loheit
Moderation: David Salomon

Im Anschluss lesen: Ann Cotten, Stefan Schmitzer, Enno Stahl

Weitere Informationen: Dr. Enno Stahl (info@ennostahl.de, Tel.: 0176-78613366)
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBerlin
Beginn17.04.2015
Ende18.04.2015
PersonName: Dr. Enno Stahl 
Funktion: Co-Kurator 
E-Mail: info@ennostahl.de 
KontaktdatenName/Institution: Literaturforum im Brechthaus 
Strasse/Postfach: Chausseestraße 125 
Postleitzahl: D-10115  
Stadt: Berlin-Mitte 
Telefon: 030. 28 22 003 
Fax: 030. 28 23 417 
E-Mail: info@lfbrecht.de 
Internetadresse: http://www.lfbrecht.de/ 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteratur nach 1945; Literatursoziologie; Lyriktheorie
Zusätzliches SuchwortGegenwartsliteratur
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.13.00 Literaturkritik. Wertung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben > 03.16.02 Schriftsteller; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.06.00 Literarisches Leben
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/45818

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.04.2015 | Impressum | Intern