VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Masterstudiengang Kulturerbe / Studies in Cultural Heritage (Universität Paderborn) "
RessourcentypStudiengänge
TitelMasterstudiengang Kulturerbe / Studies in Cultural Heritage (Universität Paderborn)
BeschreibungMasterstudiengang Kulturerbe / Studies in Cultural Heritage (Universität Paderborn)

Professur für Materielles und Immaterielles Kulturerbe UNESCO, Historisches Institut, Fakultät für Kulturwissenschaften an der Universität Paderborn


Bewerbungsschluss für das Hauptverfahren: 15.07.2008
Nachfrist für ein weiteres Auswahlverfahren: 31.08.2008
Bewerbungen für ein eventuelles Losverfahren: 30.09.2008


Der nicht-konsekutive Masterstudiengang Kulturerbe stellt eine wissenschaftliche Qualifikation im Bereich Kunstgeschichte dar. Der Studiengang hat die vielfältigen Aspekte des Weltkulturerbes zum Gegenstand, entwickelt praktische Handlungsstrategien beim Schutz von Kulturdenkmälern und damit auch zukunftsweisende Ansätze hinsichtlich der Denkmalpflege und zeigt Grundsätze, Techniken und Medien zur vergleichenden Auseinandersetzung mit dem vielfältigen internationalen Kulturerbe auf. Neben diesen insbesondere das materielle Kulturerbe betreffenden Bereichen werden aber auch neue Ansätze zur Dokumentation und Erforschung des immateriellen Kulturerbes erarbeitet und vermittelt.

Innerhalb der Regelstudienzeit von vier Semestern setzt sich der Masterstudiengang aus 13 Pflicht- und Wahlpflichtmodulen aus den Bereichen Materielles und Immaterielles Kulturerbe, Erinnerungskultur, Museums- und Ausstellungswesen, Kulturrecht und Kulturmanagement, Internationale Organisationen, Interkulturalität zusammen. Das Studium sieht desweiteren einen Auslandsaufenthalt an einer Hochschule in Frankreich, England oder der Türkei mit ähnlichen Studienprogrammen als festen Bestandteil der Ausbildung vor. Im Rahmen des daran anschließenden Projektmoduls sollen die Studierenden durch Vermittlung außeruniversitärer Partner anhand eines Gegenstandes oder eines Gegenstandsbereichs aus der Praxis, unter Anwendung der gelernten Methoden und unter Verwendung der Dokumentations- und Präsentationsmöglichkeiten, den selbständigen Umgang mit den Lernzielen des Studiengangs Materielles und Immaterielles Kulturerbe darlegen. Die Studienabschlussleistungen bestehen aus der schriftlichen Masterarbeit, deren Kurzpräsentation im Master- und Doktorandenkolloquium sowie der mündlichen Masterprüfung.

Alle Veranstaltungen, die innerhalb des Studiengangs angeboten werden, dienen auch dem Erwerb von Schlüsselqualifikationen. Zusätzlich werden diese im Studium Generale / Optionalbereich vertieft, dessen Ergebnisse nicht endnotenrelevant sind.

Mit dem erfolgreichen Abschluss des Masterstudiengangs Kulturerbe / Studies in Cultural Heritage wird der akademische Grad Master of Arts erworben.

Zulassungsvoraussetzungen: Zum Masterstudiengang Kulturerbe kann nur zugelassen werden, wer einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss in Kunstgeschichte oder in einem kulturwissenschaftlichen Fach (z.B. in Geschichte, Germanistik oder in einer Fremdsprachenphilologie) oder in Architektur, Ethnologie, Soziologie im Rahmen eines Zwei-Fach-Bachelor-Studiengangs oder in einem gleichwertigen oder einschlägigen Studiengang erworben hat. Die Fachnote muss mindestens 2,0 betragen. Den üblichen Unterlagen sind ein Motivationsschreiben (nicht länger als 3 Seiten) mit Darstellung der weiteren Berufs- und wissenschaftlichen Forschungsperspektive beizufügen. Die Feststellung über die Gleichwertigkeit trifft der Prüfungsausschuss.

Der Zugang zum MA Kulturerbe ist durch ein hochschulinternes Auswahlverfahren mit Numerus Clausus beschränkt. Die Auswahl erfolgt nach der Abschlussnote des BA bzw. des entsprechenden Abschlusszeugnisses in Relation zu den jährlich vorhandenen 25 Studienplätzen.

Weitere Informationen zum Studiengang sowie zu den Bewerbungsmodalitäten:
www.uni-paderborn.de/masterkulturerbe


Kontakt:

Prof. Dr. Eva-Maria Seng
Professur für Materielles und Immaterielles Kulturerbe UNESCO
Universität Paderborn
Warburger Str. 100
33098 Paderborn
Tel.: 05251-60-5488
Fax: 05251-60-5461
em-seng@mail.upb.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Anmeldeschluss15.07.2008
PersonName: Eva-Maria Seng 
Funktion: Kontakt 
E-Mail: em-seng@mail.upb.de 
KontaktdatenName/Institution: Professur für Materielles und Immaterielles Kulturerbe UNESCO, Universität Paderborn 
Strasse/Postfach: Warburger Str. 100 
Postleitzahl: 33098  
Stadt: Paderborn 
Telefon: +49 (0)5251-60-5488 
Fax: +49 (0)5251-60-5461 
Internetadresse: www.uni-paderborn.de/masterkulturerbe 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.06.00 Studium
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4535

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 18.10.2008 | Impressum | Intern