VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die Toleranz und Probleme der internationalen Verständigung"
RessourcentypCall for Papers
TitelDie Toleranz und Probleme der internationalen Verständigung
BeschreibungAufruf zur wissenschaftlichen Konferenz
„Die Toleranz und Probleme der internationalen Verständigung“

Die Fakultät für Linguistik und Translatorik an der Staatlichen Universität Tscheljabinsk (Russland) veranstaltet am 24.-25. Oktober die internationale Tagung zum Thema „Die Toleranz und Probleme der internationalen Verständigung“.
Die internationale wissenschaftliche Tagung findet unter Beistand der Verwaltung von Tscheljabinsker Gebiet, der Stadtverwaltung Tscheljabinsk sowie der Industrie- und Handelskammer Tscheljabinsk statt.

Die Tagung stellt sich zum Ziel, einen Beitrag zur gegenseitigen Verständigung zu leisten, besondere Aufmerksamkeit wird dabei solchen Fragen geschenkt, die mit der interkulturellen Kommunikation verbunden sind.
Im Rahmen der Tagung werden folgende Arbeitsbereiche, Rundtische und Workshops veranstaltet:
Arbeitsbereiche:
1.Die Lernmethodik in der Sprache und in der interkulturellen Kommunikation als Mittel der toleranten Bewusstseinsbildung.
2.Die Rolle der Massenmedien bei der Entwicklung der Toleranz.
3.Die Literatur als Mittel der toleranten Bewusstseinsbildung.
4.Die Toleranz im Rahmen der Philosophie.
5.Die Toleranz im Konzept einer glücklichen Familie.
6.Die Toleranz im Rahmen der multinationalen Gemeinschaft.
7.Die Zustimmung als Mittel der Lösung von Widersprüchen in der Kultur.
8.Die Realisierungsmittel der konfessionellen Toleranz.

Rundtische
· „Wege und Mittel der Bewusstseinsbildung der toleranten Persönlichkeit mit Hilfe der Sprache und Kultur“.
· „Die Bewusstseinsbildung der ethnischen Toleranz durch Medien“.

Workshops
· „Die Entwicklung der Toleranz und Fertigkeiten der konfliktlosen Lösung strittiger Fragen“
· „Die Integrierung in der fremdsprachlichen Umwelt“
· „Lösungsmittel der interethnischen Konflikte“

Wir laden alle Interessenten ein, an der Tagung teilzunehmen.

Wir bitten Sie, Ihre Voranmeldungen bis Juli 2008 und Beiträge (max. 5 Seiten, Word 6.0-7.0, Times New Roman, Schriftgröße -14, Seitenabstand – 1,5, Seitenränder – 2 cm., Absatz – 1, 25 cm., die Ausgleichung – nach Seitenbreite) bis zum 15. September 2008 an folgende Adresse zu schicken:

454 021, Tscheljabinsk, Br.Kaschirinych 129, Fakultät für Linguistik und Translatorik.
Telefon +7-351-795-71-22, E-Mail: slovo@csu.ru

In Ihrer Voranmeldung geben Sie folgende Information an: Vorname, Name, Dienststelle, akademischer Grad und Rang, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, der Titel des Beitrags.

Wir bitten Sie ebenfalls, interessierte Kolleginnen und Kollegen auf das Thema der Konferenz aufmerksam zu machen.


Sergey S. Fominykh
Russland
Chelyabinsk/Tscheljabinsk
+7 351 730-35-17
+79226960071
ICQ: 370-724-215
Skype: sergey.fominykh
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortTscheljabinsk (Russland)
Bewerbungsschluss01.07.2008
Beginn24.10.2008
Ende25.10.2008
LandRussland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeSprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung); Sprache in den Medien / Medienwissenschaft (Sprache in Massenmedien, Internet und Hypertext, Medienentwicklung); Sprache und Gesellschaft (Diskursanalyse, Ethnographie, Sprachkritik, Sprachplanung, Sprachpolitik); Verständlichkeitsforschung (Popularisierung und Wissenstransfer, Schreibforschung, Textoptimierung)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4466

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 05.01.2010 | Impressum | Intern