VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenb | Stellenausschreibungen"
RessourcentypStellenangebote
TitelForschungsverbund Marbach Weimar Wolfenb | Stellenausschreibungen
BeschreibungDas Deutsche Literaturarchiv Marbach, die Klassik Stiftung Weimar und die Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel erschließen mehr als ein halbes Jahrtausend deutscher und europäischer Kulturgeschichte. Um die bereits seit mehreren Jahren praktizierte Kooperation zu intensivieren, haben sich die drei Einrichtungen in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Forschungsverbund zusammengeschlossen. In dessen Rahmen werden gemeinsame Forschungsprojekte realisiert und digitale Forschungsinfrastrukturen ausgebaut.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt
suchen wir eine/n

Referent/in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit und Online-Redakteur/in
(TV-L E13, 100 %, zunächst befristet bis zum 31.08.2018)
Kennziffer: 15-03
Arbeitsvertrag: Deutsches Literaturarchiv Marbach
Redaktionsstandort: Berlin

Aufgaben:
Koordination der gesamten Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für den Forschungsverbund MWW; Pflege der Presse- und Medienkontakte; Abfassung und redaktionelle Aufbereitung von Beiträgen in verschiedenen Formaten für externe und interne Kommunikation; konzeptionelle Weiterentwicklung und Redaktion der Website des Forschungsverbunds MWW; Koordination und Abstimmung der Pressearbeit mit den einzelnen Institutionen in Marbach, Weimar und Wolfenbüttel.

Voraussetzungen:
Hochschulabschluss in einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen Fach (Master); nachgewiesene mehrjährige Berufserfahrung in Presse- und Öffentlichkeitsarbeit oder Journalismus; Textsicherheit und Kommunikationsstärke; sehr gute Medienkontakte im Bereich Kultur und Wissenschaft; fundierte Erfahrung mit Content-Management-Systemen und in der Entwicklung von Websites; selbstständige Arbeitsweise sowie hohes Maß an Eigeninitiative und Einsatzbereitschaft; sehr gute englische Sprachkenntnisse.

Weitere Informationen zum Forschungsverbund finden Sie unter: www.mww-forschung.de.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen per E-Mail (ein PDF-Dokument)
bis zum 15.02.2015 an die
Deutsche Schillergesellschaft e.V.
Deutsches Literaturarchiv Marbach
personal@dla-marbach.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss15.02.2015
Ende31.08.2018
KontaktdatenName/Institution: Forschungsverbund Marbach Weimar Wolfenbüttel (Arbeitsvertrag: Deutsches Literaturarchiv Marbach, Redaktionsstandort: Berlin) 
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/44361

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.02.2015 | Impressum | Intern