VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Massenphänomene (Universität Halle-Wittenberg)"
RessourcentypArbeits- und Forschungsstellen
TitelMassenphänomene (Universität Halle-Wittenberg)
Beschreibung"In allen historischen Phasen begegnet man ihnen in Gestalt von Sklavenheeren, Plebejern, Kreuzzügen…Wodurch definieren sich Massenphänomene? Nicht allein durch eine große Anzahl: Bäume, die einen Wald bilden, sind keine Massenphänomene. Wohl aber die Begeisterung für Fußball, Spielfilme oder Popsongs, Phänomene wie Tourismus, Expansion städtischer Zentren, nationale und supranationale Identitäts- und Staatenbildung, Völkerwanderungen, Fluchtbewegunge vor Naturkatastrophen... Massenphänomene hängen also von einer bestimmten Qualifizierung einer Quantität ab; sie sind nicht wie Naturphänomene gegeben, sie werden vielmehr unter bestimmten Bedingungen und von bestimmten Instanzen (Politik, Wirtschaft, Handel, Medien) hervorgerufen, konstruiert, diskursiv beschworen und ästhetisch inszeniert. Massenphänomene werden in den einzelnen Wissenschaftsgebieten unter verschiedenen Aspekten untersucht. Der Schwerpunkt "Massenphänomene" führt diese Forschungsaktivitäten zusammen und ermöglicht so, Massenphänomene im interdisziplinären Austausch in ihrer Genese, ihren Erscheinungsformen, ihren Funktionen und Wirkungen auf den Einzelnen (Massenindividuum), die Kultur, sowie auf (urbane, nationale, supranationale) gesellschaftliche Formationen analytisch zu durchdringen."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www3.germanistik.uni-halle.de/massenphaenomene/startseite.html
KontaktdatenName/Institution: Arbeitsstelle "Massenphänomene" am Germanistischen Seminar der Universität Halle-Wittenberg 
Strasse/Postfach: Herweghstraße 96 
Postleitzahl: 06099  
Stadt: Halle/Saale 
Telefon: +49 (0)345 55 23 599 [Sekretariat) 
Fax: +49 (0)345 55 27 067 
E-Mail: margitta.drosdziok@germanistik.uni-halle.de 
Internetadresse: http://www.germanistik.uni-halle.de/ 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte)
Klassifikation05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.11.00 Stoffe. Motive. Themen
vascoda-MedientypInternet-Ressourcen
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4383

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.03.2009 | Impressum | Intern