VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Compared to what? Zum Verhältnis von Normativität und Subversion in popkulturellen Zusammenhängen"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelCompared to what? Zum Verhältnis von Normativität und Subversion in popkulturellen Zusammenhängen
BeschreibungCompared to what? Zum Verhältnis von Normativität und Subversion in popkulturellen Zusammenhängen
7. Jahrestagung der AG Populärkultur und Medien der GfM (Gesellschaft für Medienwissenschaft)

29.-31.01.2015
Akademie der bildenden Künste Wien

Der Popkongress 2015 stellt soziale, politische, ästhetische wie ökonomische Perspektiven auf populäre Kulturen und ihr subvertierendes Potential nebeneinander und will Fragen der folgenden Art disziplinenübergreifend zu diskutieren: Worin besteht die subversive Kraft populärer Kulturen in der Gegenwart? In Bezug auf welche normative Größe lässt sich Subversion für die Popkultur rechtfertigen? Welches ist das Subjekt der Subversion, welcher ihr Gegenstand, was ihre Formen? Welches Verständnis von Differenz setzt Subversion voraus? Und nicht zuletzt: Wie verhält sich popkulturelle Subversion zum Politischen und zur Politik?

Programm

Donnerstag, 29.01.2015

14:00-14:30 Empfang, Begrüßung
14:30-15:15 Drehli Robnik: "Es geht um...: Das aktuelle Ineinander einsichtiger Einbildungen in Inszenierungen der politischen Theorie und des Horrorfilms" (Moderation: Tobias Gerber, Sprache des Vortrags: Deutsch)
15:15-16:00 Marcus Maida: "How much is Subversion? Zur Revision der popkulturellen Subversionstheorie" (Moderation: Tobias Gerber, Sprache des Vortrags: Deutsch)
16:15-17:00 Thomas Ernst: "Studien der Subversion. Konzeption eines medienwissenschaftlichen Analysemodells" (Moderation: Charis Goer, Sprache des Vortrags: Deutsch)
17:00-17:45 Nadja Geer: "Transverse propagation" (Moderation: Charis Goer, Sprache des Vortrags: Deutsch)
17:45-19:00 Keynote - Hans-Christian Dany (Moderation: Tobias Gerber, Sprache des Vortrags: Deutsch)

Freitag, 30.01.2015

10:00-10:45 Pascal Jurt & Johannes Springer: "Krisenanalyse und popkulturelle Subversion (Moderation: Ruth Sonderegger, Sprache des Vortrags: Deutsch)
10:45-11:30 Nina Stuhldreher: "When King Loot met King Ludd and King Crip joined the Rebecca Riots - Neurodiversität und die Kolonialisierung der Künste durch die Institutionalisierung von Subversion" (Moderation: Ruth Sonderegger, Sprache des Vortrags: Deutsch)
11:45-13:00 Keynote - Diedrich Diederichsen & Christian Höller (Moderation: Katharina Hausladen, Sprache des Vortrags: Deutsch)
14:00-17:15 Forschungsworkshop
1) Heinrich Deisl: "Wiensounds. Sound-Topografie Wiener Populärkultur seit 1976"
2) Lena Hintze: "Zur Kompositionsstrategie einer Geschichte der Gegenwart – Rainald Goetz’ Werkserie 'Heute Morgen'"
3) Melanie Ptatscheck: "Suchtgenese und Selbstkonzept: Rekonstruktion individueller Entwicklungsverläufe heroin-abhängiger Musiker"
4) Reinhard Kopanski: NS-Symbolik und -Ästhetik in der „Schwarzen Szene“
5) Bianca Ludewig: "Transmediale Festivals. Kulturelle Praktiken zwischen Pop, Kunst, Kapitalismus"
(Moderation: Katja Kaufmann und Mario Anastasiadis)
17:30-18:15 Lioba Foit & Christoph Jacke: "Wie out ist in? Wie in ist out? Ein erneu(er)ter Blick auf die Durchlässigkeit populär(kulturell)er Grenzen" (Moderation: Katharina Hausladen, Sprache des Vortrags: Deutsch)
18:15-19:00 Roger Behrens: "Aufstand im Schlaraffenland. Oder: Subversion als Normativität (Moderation: Katharina Hausladen, Sprache des Vortrags: Deutsch)

Samstag, 31.01.2015

10:00-11:30 Keynote - Chantal Mouffe (Moderation: NN, Sprache des Vortrags: Englisch)
11:45-12:30 Rada Bieberstein: "Reading Popular Culture and Subversion through Liminality" (Moderation: Sabeth Buchmann, Sprache des Vortrags: Englisch)
12:30-13:15 Sofia Bempeza: "The flip side of the coin: Actionism and subversion within the context of 'conservative revolution'" (Moderation: Sabeth Buchmann, Sprache des Vortrags: Englisch)
14:15-15:00 Yuanchen Zhang: "Chinesische Internetserien als Subversion?" (Moderation: NN, Sprache des Vortrags: Deutsch)
15:00-15:45 Georg Spitaler: "'Cheers!' Zur Theoretisierung von Postfeminismus, Subversion und politischer Handlungsfähigkeit in Denice Bourbons 'Stories of a Fabulous Queer Femme in Action'" (Moderation: NN, Sprache des Vortrags: Deutsch)
16:00-17:00 Mitgliederversammlung der AG, Résumé der Veranstaltung

Die Teilnahme an der Tagung ist gratis.

Tagungsort:
Akademie der bildenen Künste Wien
Schillerplatz 1
Seminarraum M13
1010 Wien
Österreich

Organisationsteam Popkongress 2015:
Katharina Hausladen und Tobias Gerber (team@popkongress.de)

Weitere Informationen:
http://popkongress.de/
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortWien
Beginn29.01.2015
Ende31.01.2015
PersonName: Hausladen, Katharina und Gerber, Tobias 
Funktion: Organisationsteam 
E-Mail: team@popkongress.de 
KontaktdatenName/Institution: Akademie der bildenen Künste Wien 
Strasse/Postfach: Schillerplatz 1 
Postleitzahl: 1010 
Stadt: Wien 
E-Mail: team@popkongress.de 
Internetadresse: http://popkongress.de/ 
LandÖsterreich
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur nach 1945; Literatur- u. Kulturgeschichte; Literatursoziologie; Literaturtheorie: Themen; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.); Medien- u. Kommunikationstheorie
Zusätzliches SuchwortPopkultur; Subversion; Gegenwartskultur
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.13.00 Literaturkritik. Wertung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989); 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.01.00 Forschung; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.06.00 Literarisches Leben; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.08.00 Gattungen und Formen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.09.00 Stoffe. Motive. Themen; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.10.00 Bundesrepublik Deutschland bis 1990; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.11.00 DDR; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.12.00 Österreich; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.13.00 Schweiz; 18.00.00 20. Jahrhundert (1945-1989) > 18.14.00 Zu einzelnen Autoren; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.01.00 Forschung; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.06.00 Literarisches Leben; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.08.00 Gattungen und Formen; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.09.00 Stoffe. Motive. Themen; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.10.00 Bundesrepublik Deutschland; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.12.00 Schweiz; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.13.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/43613

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.01.2015 | Impressum | Intern