VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "W2-Professur für Didaktik der deutschen Sprache mit dem Schwerpunkt Grundschule (Universität Osnabrück)"
RessourcentypStellenangebote
TitelW2-Professur für Didaktik der deutschen Sprache mit dem Schwerpunkt Grundschule (Universität Osnabrück)
Beschreibung"Im Fachbereich Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück ist die Stelle eines Universitätsprofessors/einer Universitätsprofessorin (Bes.-Gr. W2) für Didaktik der deutschen Sprache mit dem Schwerpunkt Grundschule (Bes.-Gr. W2) zum 01.10.2008 zu besetzen. Die Arbeitsschwerpunkte des Bewerbers/der Bewerberin sollen im Bereich von Schriftspracherwerb, Schreibentwicklung und Grammatikunterricht mit ihren schulischen Implikationen liegen. Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin ist vor allem an der Ausbildung von Grund-, Haupt-, Realschul- und Gymnasiallehrern und -lehrerinnen im Fach Deutsch beteiligt; das schließt die Betreuung von Fachpraktika ein. Zum Aufgabenbereich der Stelle gehören fachdidaktische Anteile der BA/MA-Studiengänge. Einstellungsvoraussetzungen sind gemäß § 25 NHG: ein abgeschlossenes Hochschulstudium (1. Staatsexamen), durch praktische Erfahrungen bestätigte pädagogische Eignung, i.d.R. überdurchschnittliche Promotion in Germanistik, zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (i.d.R. Habilitation). Außerdem ist gemäß § 25 (2) NHG der Nachweis einer dreijährigen schulpraktischen oder geeigneten pädagogischen Erfahrung erforderlich (erwünscht: 2. Staatsexamen). Die Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an. Frauen werden daher nachdrücklich um ihre Bewerbung gebeten und sollen bei gleichwertiger Qualifikation bevorzugt berücksichtigt werden. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt. Auf die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung wird hingewiesen. Bewerbungen in elektronischer Form sind ausdrücklich erwünscht. Sie sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 01.07.2008 zu richten an den Dekan des FB Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück. Elektronische Adresse: dekansl@uni-osnabrueck.de Postadresse: Neuer Graben 40, D-49069 Osnabrück. Nähere Auskünfte erteilt der Dekan unter der Telefonnummer: 0541/969-4196."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www2.uni-osnabrueck.de/career_service/stellenangebote/details.c...
Bewerbungsschluss01.07.2008
KontaktdatenName/Institution: Dekan des FB Sprach- und Literaturwissenschaft der Universität Osnabrück 
Strasse/Postfach: Neuer Graben 40 
Postleitzahl: 49069  
Stadt: Osnabrück 
Telefon: +49 (0)541 969-4196 
E-Mail: dekansl@uni-osnabrueck.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGrammatik (Wortarten, Flexion, Syntax, Grammatiktheorien, Grammatikographie); Sprachdidaktik (Schuldidaktik, Erwachsenenbildung, Konzepte sprachlicher Bildung); Spracherwerb / Psycholinguistik (sprachliches Wissen); Verständlichkeitsforschung (Popularisierung und Wissenstransfer, Schreibforschung, Textoptimierung)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.05.00 Grammatik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.06.00 Orthographie
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4327

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 02.06.2008 | Impressum | Intern