VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "1 Doktoranden-Stelle „Johann Georg Sulzer-Ausgabe“ (Alexander von Humboldt-Professur für „Neuzeitliche Schriftkultur und europäischen Wissenstransfer“)"
RessourcentypStellenangebote
Titel1 Doktoranden-Stelle „Johann Georg Sulzer-Ausgabe“ (Alexander von Humboldt-Professur für „Neuzeitliche Schriftkultur und europäischen Wissenstransfer“)
BeschreibungAm Interdisziplinären Zentrum für die Erforschung der europäischen Aufklärung (IZEA) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Alexander von Humboldt-Professur für „Neuzeitliche Schriftkultur und europäischen Wissenstransfer“, ist ab dem 01.03.2015 die auf 3 Jahre befristete Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

zu besetzen. Im Anschluss an die ersten 3 Jahre besteht die Möglichkeit einer zweijährigen Verlängerung.

Teilzeitbeschäftigung: 65 %
Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zu 65 % der Entgeltgruppe 13 TV-L.

Bis zum Inkrafttreten der neuen Entgeltordnung ist die hier dargestellte Eingruppierung vorläufig und begründet keinen Vertrauensschutz und keinen Besitzstand (auf § 17 Abs. 3 und 4 TVÜ-L wird hingewiesen).

Voraussetzungen:

• Sehr guter Masterabschluss oder sehr gutes Staatsexamen in der Germanistik, Philosophie, Geschichte oder Kunstgeschichte
• Forschungserfahrung und fundierte Kenntnisse in der Literatur, Philosophie, Geschichte, Kunsttheorie und Ästhetik des 18. Jahrhunderts
• Fremdsprachenkenntnisse in mindestens einer der folgenden Sprachen: Französisch, Latein, Griechisch
• Organisatorisches Geschick, kommunikative Kompetenz
• Beherrschung folgender Programme : Microsoft Word, Adobe, Excel (Mac und PC)
• Die Arbeit findet im IZEA statt

Arbeitsaufgaben:
• Mitwirken an folgendem Editionsprojekt: Johann Georg Sulzer, Gesammelte Schriften (hg. von Hans Adler und Elisabeth Décultot, Basel, Schwabe 2014 ff.); Transkription von Handschriften und von gedruckten Vorlagen, Herstellung von Registern, Korrekturlesen von Texten, Mitarbeit am kritischen Apparat usw.
• Mitarbeit an den Forschungsvorhaben der Alexander von Humboldt-Professur
• Organisatorische Unterstützung bei der Durchführung von wissenschaftlichen Tagungen, Vortragsreihen sowie Seminaren
• Teilnahme an Workshops und Tagungen
• Erwünscht ist die Abfassung einer Dissertation zum thematischen Umfeld der Sulzer-Edition


Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Prof. Dr. Elisabeth Décultot: elisabeth.decultot@ens.fr

Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr. 4-10474/14-D mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Publikationsverzeichnis, ggfs. Publikationen) bis zum 20.01.2015 in Papierform an Frau Prof. Dr. Elisabeth Décultot c/o Yvonne Reinhardt, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Germanistik, Herweghstraße 96, 06114 Halle (Saale) UND in elektronischer Form an folgende Adresse : elisabeth.decultot@ens.fr

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen.
Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde. Bücher werden nach Abschluss des Verfahrens zurückgesandt.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.izea.uni-halle.de/cms/fileadmin/documents/ausschreibungen/A...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss20.01.2015
Beginn01.03.2015
Ende28.02.2018
PersonName: Prof. Dr. Elisabeth Décultot 
E-Mail: elisabeth.decultot@ens.fr 
KontaktdatenName/Institution: Prof. Dr. Elisabeth Décultot c/o Yvonne Reinhardt, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Institut für Germanistik 
Strasse/Postfach: Herweghstraße 96 
Postleitzahl: 06114 
Stadt: Halle (Saale) 
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/43200

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.12.2014 | Impressum | Intern