VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "28. Tübinger Poetik-Dozentur: Taiye Selasi, Nii Parkes, Priya Basil und Chika Unigwe"
RessourcentypVortragsreihen
Titel28. Tübinger Poetik-Dozentur: Taiye Selasi, Nii Parkes, Priya Basil und Chika Unigwe
BeschreibungTübinger Poetik-Dozentur 2014
12.-28. November 2014
Taiye Selasi, Nii Parkes, Priya Basil und Chika Unigwe


Zur 28. Tübinger Poetik-Dozentur sind in diesem Jahr die Schriftstellerinnen Taiye Selasi, Priya Basil, Chika Unigwe und der Schriftsteller Nii Ayikwei Parkes nach Tübingen eingeladen.

Die vier AutorInnen repräsentieren das, was Taiye Selasi „Afropolitan Literature“ nennt – sie stammen aus afrikanischen Familien oder aus afrikanischen Staaten, leben und schreiben in Europa, Asien und den USA und prägen mit ihren kritischen und engagierten Texten einen neuen Stil.

Die Geschichten, die sie erzählen, spannen sich nicht nur über Kontinente, sondern lassen Weltbilder und Generationen miteinander kollidieren und neue Verbindungen entstehen. Boston und Accra, Nairobi und London, Antwerpen und Lagos rücken nah aneinander, und so werden nicht nur Unterschiede, sondern auch Ähnlichkeiten sichtbar. Differenzen, so erfährt man beim Lesen, finden sich nie dort, wo man sie vermutet. In der literarischen Welt der „Afropolitans“ bieten die herkömmlichen Kategorien der Nationalliteraturen keine Orientierung.

Weitere Informationen zu den Autoren und zur Veranstaltung finden Sie unter
www.poetik-dozentur.de.


Termine:
Die Vorträge, Lesungen und Workshops finden am 12.11, am 20.11. und in der Woche vom 24.-28.11. statt – sind in diesem Jahr also auf drei Wochen verteilt.

Mittwoch, 12. November um 20.15 Uhr in der Alten Aula (Münzgasse 30):
Vortrag von Taiye Selasi

Donnerstag, 20. November um 20.15 Uhr in der Alten Aula (Münzgasse 30):
Lesung von Nii Parkes

In der Woche 24.-27.November, jeweils 20.15 Uhr im Audimax Neue Aula (Geschwister-Scholl-Platz):
Vorlesungen von Priya Basil:
- Montag, 24. November: „Your life as a Novel. The perils of turning real people into fictional characters“
- Mittwoch, 26. November: „Literary Friction or Learning to Offend. On becoming a political writer“

Vorlesungen von Chika Unigwe:
- Dienstag, 25. November: „A Drive in the Dark: Navigating my Way to (a New) Identity“
- Donnerstag, 27. November: „For Beautiful Tomorrows: The Women of Black Sisters Street“

Freitag, 28. November um 19.00 Uhr in der Kunsthalle Würth, Schwäbisch Hall
Lesung von Priya Basil und Chika Unigwe

Alle Vorlesungen in englischer Sprache mit schriftlichen Übersetzungen ins Deutsche.


Bei Fragen zur Dozentur und Anfragen für Interviewtermine kontaktieren Sie uns gerne:
Prof. Dr. Dorothee Kimmich
Universität Tübingen, Poetik-Dozentur
Wilhelmstraße 50
72074 Tübingen
Tel.: 07071-29-75323
Fax: 07071-29-5962
dorothee.kimmich@uni-tuebingen.de

Caroline Merkel
Universität Tübingen, Poetik-Dozentur
Wilhelmstraße 50
72074 Tübingen
Tel.: 07071-29-74261
Fax: 07071-29-5962
caroline.merkel@uni-tuebingen.de

Die Tübinger Poetik-Dozentur ist ein Projekt der Adolf Würth GmbH & Co. KG. Sie wird seit 1996 am Deutschen Seminar der Universität Tübingen ausgerichtet. Einmal im Jahr werden Autoren eingeladen, die öffentliche Vorlesungen halten sowie Seminare und Workshops für Studierende der Universität anbieten. Zu Gast waren unter anderem bereits Hans Magnus Enzensberger, Christoph Ransmayr, Raoul Schrott, Jonathan Franzen, Daniel Kehlmann, Juli Zeh, Feridun Zaimoğlu, Ilija Trojanow, Péter Esterházy, Terézia Mora, Brigitte Kronauer, Lars Gustafsson, Ruth Klüger, Amos Oz und Herta Müller.

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortTübingen
Beginn12.11.2014
Ende28.11.2014
PersonName: Prof. Dr. Dorothee Kimmich 
Funktion: Deutsches Seminar, Universität Tübingen 
E-Mail: caroline.merkel@uni-tuebingen.de 
KontaktdatenName/Institution: Caroline Merkel, Deutsches Seminar 
Strasse/Postfach: Wilhelmstr. 50 
Postleitzahl: 72074 
Stadt: Tübingen 
Telefon: 07071-29-74261 
E-Mail: caroline.merkel@uni-tuebingen.de 
Internetadresse: www.poetik-dozentur.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur nach 1945
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.11.00 Übersetzung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.13.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/42401

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 12.11.2014 | Impressum | Intern