VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Akademische Oberrätin / Akademischer Oberrat auf Zeit im Fachgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft"
RessourcentypStellenangebote
TitelAkademische Oberrätin / Akademischer Oberrat auf Zeit im Fachgebiet Neuere deutsche Literaturwissenschaft
BeschreibungIm Fachbereich 3 – Sprach-, Literatur- und Medienwissenschaften –der Universität Siegen sind die nachstehenden Stellen für die Dauer von 4 Jahren zu besetzen:

Zwei Stellen einer/eines

Akademischen Oberrätin / Akademischen Oberrates auf Zeit
(Bes.-Gr. A 14)
im Fachgebiet
Neuere deutsche Literaturwissenschaft

Schwerpunkte der literaturgeschichtlichen Qualifikation sollten im 16.–18. bzw. 19.–21. Jahrhundert liegen.

Es wird erwartet, dass die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber in dem Fach Lehraufgaben in allen einschlägigen Studiengängen des Fachbereichs wahrnimmt und engagiert zur Verbesse-rung von Lehre und Studienorganisation beiträgt. Die Lehrverpflichtung beträgt 7 Semesterwochenstunden. Die Dienstaufgaben sind auch der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen förderlich.

Zur Akademischen Oberrätin/zum Akademischen Oberrat auf Zeit kann ernannt werden, wer die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren an Universitäten nachweist.

Vorausgesetzt werden daher besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird, zusätzliche wissenschaftliche Leistungen sowie Lehrerfahrung und der Nachweis didaktischer Kompetenz. Die zusätzlichen wissenschaftlichen Leistungen können im Rahmen einer Juniorprofessur, einer Habilitation oder einer Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin bzw. wissenschaftlicher Mitarbeiter an einer Hochschule oder außeruniversitären Forschungseinrichtung oder im Rahmen einer sonstigen wissenschaftlichen Tätigkeit erbracht worden sein. Die Bereitschaft zur aktiven und konstruktiven Mitarbeit in Selbstverwaltungsgremien der Universität wird erwartet.

Die Universität Siegen strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Entsprechend qualifizierte Wissenschaftlerinnen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter sind erwünscht.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Schriftenverzeichnis und -auswahl sowie Darstellung der bisherigen Forschungs- und Lehrtätigkeit) richten Sie bitte bis sechs Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an den Dekan des Fachbereichs 3 der Universität Siegen, D-57068 Siegen.

Informationen über die Universität Siegen finden Sie auf unserer Homepage www.uni-siegen.de

Contact Info:
Dekan des Fachbereichs 3 der
Universität Siegen
D-57068 Siegen
Website: http://www.uni-siegen.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.h-net.org/jobs/display_job.php?jobID=36336
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss11.06.2008
KontaktdatenInternetadresse: www.uni-siegen.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4200

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 29.09.2008 | Impressum | Intern