VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Deutschsprachige Literatur im westeuropäischen und slavischen Barock"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDeutschsprachige Literatur im westeuropäischen und slavischen Barock
BeschreibungRussische Staatsuniversität für Geisteswissenschaften
Historisch-Philologische Fakultät
Thomas Mann-Lehrstuhl für Deutsche Literatur



Konferenz:
Deutschsprachige Literatur im westeuropäischen und slavischen Barock

06./07 Juni 2008


Freitag, den 06. Juni

10:00–10:15: Begrüßung durch den Rektor der RGGU, Prof. Dr. Efim I. Pivovar

10:15–10:45: Dirk Kemper (RGGU Moskau): Einführung. Deutschsprachige Literatur im westeuropäischen und slavischen Barock

10:45–11:30: Lidja Sazonova (IMLI Moskau): Zur Geschichte des Begriffs ‚Barock’ in der russischen Literaturwissenschaft

11:30–12:15: Jekaterina Dmitrieva (RGGU Moskau): Die Anwendung des Barockbegriffs auf die russische Literatur des 18. und 19. Jahrhunderts

13:30–14:15: Farida Israpova (Machadschkala): Ausdrucksformen des Barock bei Chlebnikov und Majakovskij

12:45–13:30: Nina Pavlova (RGGU Moskau): Zum Barockbegriff Aleksandr V. Michailovs

15:30–16:15: Klaus Garber (Osnabrück): Barocke Bücherwelt des Ostens. Entdeckungen auf Bibliotheksreisen

16:15–17:00: Jörg-Ulrich Fechner (Bochum): Adam Olearius: Rußland-Erfahrungen eines barocken Gelehrten aus Deutschland

17:00–17:45: Margarita Katunjan (Konservatorium Moskau): Musikalischer Chronotopos und Strukturarchetype der Barockepoche

18:00–18:45: Konzert russischer Barockmusik. Schnittke-Musikinstitut Moskau; Leitung: Ludmila Bakshi


Samstag, den 07. Juni

10:00–10:45: Irina Lagoutina (IMLI Moskau): Quirinus Kuhlmann vor dem Moskauer Kirchengericht.

10:45–11:30: Kamil Hanmurzaev (Machadschkala): Dagestan in der poetischen Welt von Paul Flemming

11:30–12:15: Galina Time (IRLI St. Petersburg): Jakob Boehme und das russische Denken

12:45–13:30: Rosmarie Zeller (Freiburg, CH): Wissensvermittlung im 17. Jahrhundert. Wun­der­bücher, Reisebeschreibungen und enzyklopädie­artige Werke

13:30–14:15: Stadlbauer, Monika (Wien): Herz statt Technik. Über das Gebet bei Jean-Pierre de Caussade

14:30–15:15: Sabine Mödersheim (Madison, USA): Schöne geistliche Trostfiguren: Johann Sauberts 'Dyodekas Emblematum Sacrorum' als Vorlage der 'Emblemat' Dukhovnyi' (Moskau, 1743)



Mit Unterstützung des
Deutschen Akademischen Austauschdienstes und des
Österreichischen Kulturforums


Organisation:
Prof. Dr. Dirk Kemper
mail@dirk-kemper.de
Prof. Dr. Jekaterina Dmitrieva
katiadmitrieva@mail.ru

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMoskau
Beginn06.06.2008
Ende08.06.2008
PersonName: Kemper, Dirk [Prof. Dr.] 
Funktion: Organisation 
E-Mail: mail@dirk-kemper.de 
LandRussland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1580 - 1700; Literatur 1700 - 1770
Klassifikation04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.06.00 Beziehungen einzelner Völker zur deutschen Literatur; 11.00.00 17. Jahrhundert
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4185

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 23.02.2009 | Impressum | Intern