VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Ringvorlesung 'Risiko'"
RessourcentypVortragsreihen
TitelRingvorlesung 'Risiko'
BeschreibungRingvorlesung 'Risiko'

Veranstalterin: Prof. Dr. Marina Münkler (Professur für Ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur, TU Dresden)

Datum, Ort: 4.11.2014-20.1.2015, jeweils 19:00 Uhr-20:30 Uhr, TU Dresden, Hörsaalzentrum, Bergstraße 64, Saal 04
--
Risikoforschung ist in den letzten Jahren zu einem der zentralen Gebiete in der Natur- und Technikwissenschaften auf der einen und den Sozial-, Kultur- und Geisteswissenschaften auf der anderen Seite geworden. In beiden Fächergruppen sind wichtige Aspekte von Risiko sowohl thematisiert als auch interdisziplinär untersucht worden. Dazu gehören die begriffliche Abgrenzung von Risiko und Gefahr, von Risiko und Hasard, die Verknüpfung von Innovation und Risiko bzw. Risiken und Chancen sowie die Differenzierung gegenüber so unterschiedlichen Gegenbegriffen zu Risiko wie Sicherheit und Gewissheit.

Die Ringvorlesung 'Risiko' findet an der TU Dresden bereits zum dritten Mal in Folge statt. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus beiden Fächergruppen beteiligen sich an ihr, um die unterschiedlichen Perspektiven der Naturwissenschaften und der Kulturwissenschaften auf Risikobewusstsein, Risikobereitschaft, Risikokommunikation sowie Varianten des Risikobegriffs darzulegen.


Programm

04.11.2014
Risikoverhalten von Managern, Studenten und Controllern im Lichte empirischer Forschung
Prof. Dr. Thomas Günther (Professur für Betriebliches Rechnungswesen, Controlling, TU Dresden)

18.11.2014
Quantifizierung von Risiko: Ideen & Methoden
Prof. Dr. Martin Keller-Ressel (Professur für Stochastische Analysis und Finanzmathematik, TU Dresden)

02.12.2014
Das Risiko der Sicherheit
Prof. Dr. Herfried Münkler (Professur für Theorie der Politik, HU Berlin)

16.12.2014
Paradoxien der Schrift. Lektüre als Lebensrisiko in den späten Romanen Thomas Hardys
Prof. Dr. Stefan Horlacher (Professur für englische Literatur, TU Dresden)

06.01.2014
Kleine Teilchen, großes Risiko, gigantische Chancen. Wie die Nanotechnologie den Alltag revolutioniert
Prof. Dr. Gianaurelio Cuniberti (Professur für Materialwissenschaft und Nanotechnik, TU Dresden)

20.01.2014
Das Risiko des Künstlerdaseins bei Rembrandt
Prof. Dr. Jürgen Müller (Professur für Kunstgeschichte, TU Dresden)


Kontakt:
E-mail: projekt_risiko@mailbox.tu-dresden.de
Web: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_sprach_literatur_und_kulturwissenschaften/germanistik/altgerm/projekte

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortDresden
Beginn04.11.2014
Ende20.01.2015
PersonName: Münkler, Marina [Prof. Dr.] 
Funktion: Veranstalterin 
E-Mail: projekt_risiko@mailbox.tu-dresden.de 
KontaktdatenName/Institution: Lehrstuhl für Ältere und frühneuzeitliche deutsche Literatur und Kultur 
Strasse/Postfach: Wiener Straße 48 
Postleitzahl: 01219 
Stadt: Dresden 
Telefon: +49 351 463-36469 
Fax: +49 351 463-37723 
E-Mail: projekt_risiko@mailbox.tu-dresden.de 
Internetadresse: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/fakultaeten/fakultaet_sprach_literatur_und_kulturwissenschaften/germanistik/altgerm/projekte 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Zusätzliches SuchwortRisikoforschung
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/41809

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.10.2014 | Impressum | Intern