VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige ""Der Augen Blödigkeit". Trugwahrnehmungen und visuelle Epistemologie im 18. Jahrhundert."
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel"Der Augen Blödigkeit". Trugwahrnehmungen und visuelle Epistemologie im 18. Jahrhundert.
BeschreibungInternationale Tagung / Colloque international (6.-7. November 2014)
Maison des Littératures
Université de Neuchâtel, Faculté des Lettres et Sciences Humaines, Espace Louis-Agassiz 1, CH-2000 Neuchâtel
Salle R.N.08
Kontakt: evelyn.dueck@unine.ch

"La bêtise des yeux". Illusions des sens et épistémologie visuelle au 18ème siècle.

"Der Augen Blödigkeit". Trugwahrnehmungen und visuelle Epistemologie im 18. Jahrhundert.

Programme/Programm:

Donnerstag / Jeudi 06 novembre 14

09h00-09h15 Empfang / Accueil

09h15-09h30 Einführung / Introduction

Teil 1 / 1ère partie
Dr Evelyn Dueck, Université de Neuchâtel

09h30-10h10 Prof. Dr Claire Jaquier, Université de Neuchâtel
« La description au défi des fleurs. »

10h10-10h50 Manuel Mühlbacher, LMU
« Illusion d’optique et ruse de rhétorique dans la Lettre sur les aveugles
de Diderot. »

10h50 Pause

11h10-11h50 Prof. Dr Pascal Griener, Université de Neuchâtel
« Le regard transfiguré – fictions et réalités d’une contemplation
visuelle en quête d’intensité. »

11h50-12h30 Cécile Lambert, Université de Paris-Sorbonne
« Peu importe l’illusion, pourvu qu’on ait le plaisir ! Aspects du discours
de La Mettrie sur la vision humaine. »

12h45 Mittagessen / Repas

Teil 2 / 2ème partie
Dr Nathalie Vuillemin, Université de Neuchâtel

14h30-15h10 Lucas Giossi, Université de Fribourg
« La fable microscopique : formes et enjeux de la rhétorique fictionnelle
dans les discours scientifiques des 17ème et 18ème siècle. »

15h10-15h50 PD Dr. Julia Bohnengel, Universität des Saarlandes
«Von lesenden Bauern, geblendeten Maulwürfen und gelangweilten
Sutanen. Brillen-Diskurse des 18. Jahrhunderts.»

15h50 Pause

16h10-16h50 Erika Thomalla, Cornell University
«Kosmische Kurzsichtigkeit. Visuelle Epistemologien in der phantastischen
Weltraumliteratur des 18. Jahrhunderts.»

17h30 Visite guidée du Fonds Rousseau

19h30 Abendessen / Repas

Freitag / Vendredi 07 novembre 14

Teil 3 / 3ème partie
Judith Preiß, Université de Neuchâtel

09h00-09h40 Prof. Dr. Sabine Haupt, Université de Fribourg
«Das Fernrohr der Phantasie. Zum Funktionswandel einer Metapher
bei Casanova, Jean Paul, Hoffmann, Goethe, Grimm, Zschokke und
Poe.»

09h40-10h20 Christoph Gschwind, Université de Fribourg
«"diesseit und jenseit den Lampen" – literarische Illusionskonzepte
und ihr epistemisches Potential auf der Schwelle zwischen
Klassik und Romantik»

10h20 Pause

10h40-11h20 Dr. Thomas Boyken, Universität Tübingen
«Dämmerungen, Trunkenheiten und Träume. Das Sehen und seine
Funktion in E.T.A. Hoffmanns Erzählungen.»

11h20-12h00 Dirk Uhlmann, Universität Münster
«Kein Schatten, kein Spiegelbild. Defizitäre Sichtbarkeit bei
Chamisso und Hoffmann.»

12h15 Mittagessen / Repas

Teil 4 / 4ème partie
Dr Evelyn Dueck, Université de Neuchâtel

14h00-14h40 Dr. Sonja Klein, HHU Düsseldorf
«Verpasste Augen-Blicke. Werther lernt sehen oder Goethes Briefe
aus der Schweiz.»

14h40-15h20 Ulrike Schiefelbein, Washington University
«Zwischen Lust und Gefahr: Trügerische Schaulust als motivische
Figuration ästhetischer Diskurse der Aufklärung in Wielands
Geschichte des Agathon (1766/67).»

15h20 Pause

15h40-16h30 PD Dr. Sabine Eickenrodt, FU Berlin
«Der "elysische Wahnsinn". Serielle Inszenierungen letzter (Augen-)
Blicke in Jean Pauls Hesperus.»

16h30-18h00 Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans, RU Bochum
«Kipp- und Vexierbilder: Hogarth und Lichtenberg»

19:30 Abendessen / Repas
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortUniversité de Neuchâtel
Beginn06.11.2014
Ende07.11.2014
PersonName: Evelyn Dueck 
Funktion: Postdoc 
E-Mail: evelyn.dueck@unine.ch 
KontaktdatenName/Institution: Université de Neuchâtel 
Strasse/Postfach: Espace Louis-Agassiz 1 
Postleitzahl: 2000 
Stadt: Neuchâtel 
Telefon: 0041327181762 
E-Mail: evelyn.dueck@unine.ch 
Internetadresse: http://www2.unine.ch/allemand/evelyn_dueck 
LandSchweiz
SchlüsselbegriffeHistorische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1700 - 1770; Literatur 1770 - 1830
Zusätzliches SuchwortEpistemologie, Trugwahrnehmung, Optik
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.03.00 Germanistik; 01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik > 03.08.03 Dichtung und Kunst; 12.00.00 18. Jahrhundert; 12.00.00 18. Jahrhundert > 12.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 13.00.00 Goethezeit; 14.00.00 Romantik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/41512

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.10.2014 | Impressum | Intern