VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vom Umgang mit Fragmenten"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelVom Umgang mit Fragmenten
BeschreibungInterdisziplinärer Workshop
"Vom Umgang mit Fragmenten"

Der interdisziplinäre Workshop stellt durch einführende Vorträge von Fachgelehrten vor Kollegen und Studenten und allen interessierten Gästen vor, wie zum Beispiel Handschriftenbibliothekare, Kunsthistoriker, klassische Philologen, Spezialisten für deutsche Literatur des Mittelalters mit Fragmenten umgehen. Als Veranstaltung des Interdisziplinären Arbeitskreises Mediävistik hat der Workshop einen Mittelalterschwerpunkt, aber er behandelt auch andere Epochen.

Zeit:
Freitag, 16. Mai 2008, 13-19 Uhr
Samstag, 17. Mai 2008, 9-13 Uhr

Ort:
Campus der Universität Mainz
Alter Fakultätssaal, Philosophicum
Jakob-Welder-Weg 18
55099 Mainz


Programm:

FREITAG, 16.05.2008

13.00 - 13.15
Begrüßung

13.15 - 14.15
PD Dr. Sabine Obermaier (Mainz): Entdeckungen. Die 'Erec'-Fragmente

14.15 - 15.15
Univ.-Prof. Dr. Urs Peschlow (Mainz): Die Cotton Genesis. Fragmente einer frühen Bilderhandschrift: Rekonstruktion, Bedeutung, Wirkung

15.15 - 16.00
Kaffeepause

16.00 - 17.00
Dr. Reiner Nolden (Trier): Über den Umgang mit Fragmenten in Stadtarchiv und Stadtbibliothek Trier

17.00 - 18.00
PD Dr. Claudia A. Meier (Mainz): Herstellung und Rezeption. Das Mosane Psalterfragment

18.00
Tagesausklang, mit gemeinsamem Abendessen in der Stadt (auf Wunsch)



SAMSTAG; 17.05.2008

9.00 - 10.00
Univ.-Prof. Dr. Jürgen Blänsdorf (Mainz): Fragmentkategorien und Editionsprobleme (mit Beispielen aus der antiken und mittelalterlichen Literatur)

10.00 - 10.15
Kaffeepause

10.15 - 11.15
Univ.-Prof. Dr. Andreas Lehnardt (Mainz): Hebräische und aramäische Einbandfragmente in deutschen Archiven und Bibliotheken

11.15 - 12.15
PD Dr. Bernhard Schnell (Göttingen): Deutsche Fragmente. Zwischen Fund und Flop

12.15
Abschlussdiskussion und Ausklang


Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Ab MZ Hbf. Buslinien 54, 55, 58, 68 bis Haltestelle "Friedrich-von-Preiffer-Weg / Bausparkasse Mainz"
Dort über die Fußgängerbrücke, auf dem Campus linkerhand den Schildern folgen


Kontakt:
www.mediaevistik.uni-mainz.de
Univ.-Prof. Dr. Uta Störmer-Caysa (caysa@uni-mainz.de)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortMainz
Beginn16.05.2008
Ende17.05.2008
PersonName: Störmer-Caysa, Uta [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: caysa@uni-mainz.de 
KontaktdatenInternetadresse: www.mediaevistik.uni-mainz.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeBuchwissenschaft (Bibliotheks-, Verlagsgeschichte); Editionstheorie
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4146

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 06.05.2008 | Impressum | Intern