VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Landesforschungsschwerpunkt Sachsen-Anhalt "Aufklärung - Religion - Wissen", Universität Halle-Wittenberg"
RessourcentypStellenangebote
TitelWissenschaftliche/r Mitarbeiter/in am Landesforschungsschwerpunkt Sachsen-Anhalt "Aufklärung - Religion - Wissen", Universität Halle-Wittenberg
BeschreibungReg.-Nr.: 3-8209/14-D

An der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Landesforschungsschwerpunkt „Aufklärung – Religion – Wissen“ ist ab 01.01.2015 die für 1 Jahr befristete Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Mitarbeiterin/Mitarbeiters

zu besetzen.

Vollzeitbeschäftigung
Die Vergütung erfolgt je nach Aufgabenübertragung und Erfüllung der persönlichen Voraussetzungen bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L.

Voraussetzungen:
• Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Fächern Geschichte und / oder Kunstgeschichte oder moderne Philologien
• Vertrautheit mit Sammlung- und Objektkultur
(16.-19. Jh.) / Forschungsschwerpunkt Frühe Neuzeit
• Archiv- bzw. Museums- und / oder Ausstellungserfahrung
• Erfahrung mit der Erstellung von Drittmittelanträgen


Arbeitsaufgaben:
• Recherche- und Konzeptionsarbeiten zum Thema
Wunderkammern als Lehr- und Lernorte
• Organisation der Aktivitäten der Arbeitsgruppe
• Mitarbeit an einer ersten Antragsversion
• Vorbereitung eines Workshops im Herbst 2015

Arbeitsort ist Halle.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt. Frauen werden nachdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Nähere Auskünfte erhalten Sie von Prof. Dr. Andreas Pečar, Tel.: 0345-55 24290
oder Dr. Sebastian Böhmer, Tel.: 0345-55 21784
Fax: 0345-55 27290
E-Mail:
andreas.pecar@geschichte.uni-halle.de oder sebastian.boehmer@netzwerk-arw.uni-halle.de


Ihre Bewerbung richten Sie bitte unter Angabe der Reg.-Nr.: 3-8209/14-D mit den üblichen Unterlagen bis zum 20.10.2014 an die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Landesforschungsschwerpunkt: Aufklärung-Religion-Wissen, Frau Annegret Jummrich, Franckeplatz 1, Haus 24, 06110 Halle. Eine elektronische Bewerbung ist ebenso möglich (annegret.jummrich@pietismus.uni-halle.de).

Die Ausschreibung erfolgt unter Vorbehalt eventueller haushaltsrechtlicher Restriktionen. Bewerbungskosten werden von der Martin-Luther-Universität nicht erstattet. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt wurde.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.verwaltung.uni-halle.de/dezern3/Ausschr/14_934.pdf
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss20.10.2014
Beginn01.01.2015
Ende31.12.2015
PersonName: Böhmer, Sebastian [Dr.] 
Funktion: Wissenschaftlicher Koordinator 
E-Mail: sebastian.boehmer@netzwerk-arw.uni-halle.de 
KontaktdatenName/Institution: Landesforschungsschwerpunkt Sachsen-Anhalt "Aufklärung - Religion - Wissen" / Dr. Sebastian Böhmer 
Strasse/Postfach: Franckeplatz 1, Haus 24 
Postleitzahl: 06110 
Stadt: Halle (Saale) 
Telefon: 0345 55 21784 
E-Mail: sebastian.boehmer@netzwerk-arw.uni-halle.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur- u. Kulturgeschichte
Zusätzliches SuchwortFrühe Neuzeit; Sammeln
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/41433

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 07.10.2014 | Impressum | Intern