VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Geschichtsdarstellung und Geschichtspolitik: Wilhelm Raabe und das historische Erzählen des Realismus"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelGeschichtsdarstellung und Geschichtspolitik: Wilhelm Raabe und das historische Erzählen des Realismus
Beschreibung"Geschichtsdarstellung und Geschichtspolitik:
Wilhelm Raabe und das historische Erzählen des Realismus"

Wissenschaftliches Symposium anlässlich der Jahrestagung der Internationalen Raabe-Gesellschaft, 26.-28. September 2008 in Braunschweig


Hiermit laden wir herzlich zur Teilnahme an dem wissenschaftlichen Programm der Jahrestagung der Internationalen Raabe-Gesellschaft ein, die im Braunschweigischen Landesmuseum (Burgplatz 1, D-38100 Braunschweig, Tel. 0049-531-12152629) stattfinden wird. Interessenten wenden sich zur Voranmeldung bitte an Frau Dr. Angela Klein, Braunschweigisches Landesmuseum, email: angela.klein@blm.niedersachsen.de . Hotelbuchungen können z.B. über den Service der Stadtmarketing GmbH Braunschweig vorgenommen werden (Kontakt: Nina.Bierwirth@braunschweig.de). Für inhaltliche Fragen wenden Sie sich bitte an Professor Dirk Göttsche (Department of German Studies, University of Nottingham, University Park, Nottingham NG7 2RD, Großbritannien), email: dirk.goettsche@nottingham.ac.uk. Die Tagung wird von der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz gefördert.



Vorläufiges Programm


Freitag, 26. September 2008

18.00 Uhr Begrüßung
18.30 Uhr Nicholas Saul (Durham): Raabes Geschichte(n)

anschließend Buffet


Samstag, 27. September 2008

9.15 Uhr
Ralf Simon (Basel): Raabes Historik

10.00 Uhr
Helmuth Mojem (Marbach): Raabes historische Novelle Sankt Thomas in literarhistorischen Kontext im Hinblick auf das Seuchen-Motiv

10.45 - 11.15 Kaffeepause

11.15 Uhr
Christof Hamann (Wuppertal) und Oliver Ruf (Trier): Der Wald, die Insel, der Osten. Zur Symbolisierung des Raums in Raabes historischen Novellen vor der Reichsgründung

12.00 Uhr
Eric Downing (Chapel Hill, North Carolina): Wilhelm Raabes Keltische Knochen und die Archäologie deutscher Identität

12.45 - 14.30 Mittagsessen / Mittagspause

14.30 Uhr
Ernst Stoeckmann (Halle): Der erzählte Krieg als Sinnkritik der Weltgeschichte. Zur Ästhetik des betroffenen Subjekts in Raabes Kriegserzählungen der mittleren Zeit (1866-1879)

15.15 Uhr
Florian Krobb (Maynooth): Zum wilden Mann als historischer Roman aus der Zeitgeschichte

16.00 - 16.30 Kaffeepause

16.30 Uhr
Joachim Jacob (Augsburg): Das Ende der Erinnerungskultur - Wilhelm Raabe, Das Odfeld

17.15 Uhr
Julia Bertschik (Berlin): "The Birth of a Nation"? Gründungsmythen des 19. Jahrhunderts in Literatur und Film: Raabe und Griffith

18.00 - 19.30 Abendessen

20.00 Uhr
Hans-Jürgen Schrader (Genf): Raabes täuschende Titel


Sonntag, den 28. September 2008

9.30 Uhr
Gabriele Henkel (Braunschweig): Geschichtsdarstellung im zeichnerischen Werk Wilhelm Raabes

10.15 Uhr
Wolfgang Beutin (Bremen): Reformation, Französische Revolution, 1848 - Progressive weltgeschichtliche Ereignisse als Reminiszenzen in Wilhelm Raabes Erzählwerk

11.00 - 11.30 Kaffeepause

11.30 Uhr
Mitgliederversammlung

12.30

Mittagsessen und Abreise


Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel, Präsident der Internationalen Raabe-Gesellschaft
Prof. Dr. Dirk Göttsche, Vize-Präsident der Internationalen Raabe-Gesellschaft

Nottingham, 5.5.2008
******************************
Professor Dr. Dirk Göttsche
Department of German Studies
University of Nottingham
University Park
Nottingham NG7 2RD
Tel. 0044-115-8466297
******************************
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBraunschweig
Beginn26.09.2008
Ende28.09.2008
PersonName: Göttsche, Dirk [Prof. Dr.] 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: Dirk.Goettsche@nottingham.ac.uk 
KontaktdatenName/Institution: Department of German Studies, University of Nottingham 
Strasse/Postfach: University Park 
Postleitzahl: NG7 2RD 
Stadt: Nottingham  
Telefon: +44(0)115-8466297  
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1830 - 1880
Klassifikation15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4138

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 20.05.2008 | Impressum | Intern