VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Die italienische Germanistik und ihre aktuellen Methoden. Tage der italienischen Nachwuchsgermanisten "
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelDie italienische Germanistik und ihre aktuellen Methoden. Tage der italienischen Nachwuchsgermanisten
BeschreibungVilla Vigoni (Loveno di Menaggio): 23. - 24. 09.2014

Konzeption: Dr Maurizio Pirro (Università di Bari); Dr. Massimo Salgaro (Università di Verona;
Dr. Michele Vangi (Villa Vigoni)

Villa Vigoni veranstaltet mit der freundlichen Unterstützung des DAAD und in Zusammenarbeit mit der AIG (Associazione Italiana Germanistica) die Tage der italienischen Nachwuchsgermanisten, die den wissenschaftlichen Austausch und die Zusammenarbeit zwischen den jüngeren italienischen Germanisten und Komparatisten stimulieren und stärken soll. Zusammen mit der Gastreferentin - Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans (Ruhr-Universität Bochum) – und mit weiteren international anerkannten Wissenschaftlern werden sich die Teilnehmer mit drei Forschungsthemen auseinandersetzen. Der Workshop wird durch eine Lectio Magistralis von Monika Schmitz-Emans zum Thema "Literaturcomic und Weltliteratur" an der Uni Mailand abgeschlossen.

Sektionen
1. Romantische Wissensdiskurse und Schreibweisen
2. Der Comic als Erzählung: Beispiele, Konzepte und Reflexionen
3. Schreiben, Schrift und Buchstaben bei Franz Kafka

Dienstag, 23. September (Ort: Villa Vigoni, Loveno di Menaggio)

Eröffnung

14.30 Grußworte
Prof. Dr. Immacolata Amodeo, Generalsekretärin der Villa Vigoni
Prof. Elda Morlicchio, Universität Neapel, Präsidentin der AIG (Italienischer Germanistenverband)

14.45 1. Sektion: Romantische Wissensdiskurse und Schreibweisen

Einführung und Moderation: Dr. Michele Vangi

Impulsreferat:
Monika Schmitz-Emans - Textgrundlage: E.T.A. Hoffmann: Der Magnetiseur / August Klingemann: Nachtwachen von Bonaventura

Diskussion


16.00
Impulsvorträge mit anschließender Diskussion
Prof. Dr. Elena Agazzi (Universität Bergamo): Kunstauffassung und ästhetische Diskurse in der Frühromantik bei Wackenroder und Tieck
Prof. Dr. Dieter Burdorf (Universität Leipzig): Ist das romantische Fragment ein Fragment?

18.00 2. Sektion: Schreiben, Schrift und Buchstaben bei Franz Kafka

Einführung und Moderation: Dr. Maurizio Pirro

Impulsreferat
Monika Schmitz-Emans - Textgrundlage: Franz Kafka, Der Bau

Diskussion
19.00
Impulsvortrag mit anschließender Diskussion
Prof. Dr. Elmar Locher (Universität Verona): Kafkas Der Bau im intrikaten Verhältnis zum Bau, in dem immer schon der Parasit nistet


Mittwoch, 24. September

9:30 3. Sektion: Der Comic als Erzählung: Beispiele, Konzepte und Reflexionen

Einführung und Moderation: Dr. Massimo Salgaro

Impulsreferat:
Monika Schmitz-Emans - Textgrundlage: E. T. A. Hoffmann im Comic; Dino Battaglia: Der Sandmann und Das öde Haus

Diskussion


11.15
Impulsvorträge mit anschließender Abschlussdiskussion
Dr. Giovanni Remonato (Universität Verona): die Comic-Versionen des Mann Ohne Eigenschaften von Magdalena Steiner und Nicolas Mahler im Vergleich
Dr. Anna Gabai (Arbeit und Leben e. V.): die arabischen Comics zwischen Kanon und Innovation


18.30:
Lectio Magistralis (Ort: Università Statale di Milano)
Grußwort: Prof. Dr. Marina Brambilla (Universität Mailand)

Monika Schmitz-Emans: Il fumetto letterario e la mappatura della letteratura universale. Letteratura e fumetti in una prospettiva comparata


Weitere Tagungsteilnehmer:
Francesco Aversa, Massimo Bonifazio, Lorella Bosco, Chiara Maria Buglioni, Marco Castellari, Nadia Centorbi, Gloria Colombo, Valerio Furneri, Renata Gambino, Alessandra Goggio, Micaela Latini, Milena Massalongo, Daniela Nelva, Moira Paleari, Jelena Reinhardt, Marco Rispoli, Francesco Rossi, Caterina Sala, Gabriella Sgambati, Michele Sisto, Claudia Tatasciore, Daniele Vecchiato, Elisabetta Villano.


Kontakt:
Dr. Michele Vangi
Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Tagungskoordinator)
Tel.: +39 0344 361 11
E-mail: vangi@villavigoni.eu
Web: http://www.villavigoni.it/home.php?sez_id=9&pag_id=1&ed_kind=2&lang_id=4

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortLoveno di Menaggio
Beginn23.09.2014
Ende24.09.2014
PersonName: Dr. Michele Vangi 
Funktion: Wissenschaftlicher Mitarbeiter (Tagungskoordinator) 
E-Mail: vangi@villavigoni.eu 
KontaktdatenName/Institution: Deutsch Italienisches Zentrum für Europäische Exzellenz 
Strasse/Postfach: Via Giulio Vigoni 1 
Postleitzahl: I - 22017 
Stadt: Loveno di Menaggio (Como, Italien) 
Telefon: 0039 0344 361 11  
Fax: 0039-0344-361-210 
E-Mail: segreteria@villavigoni.eu 
Internetadresse: www.villavigoni.eu 
LandItalien
BenutzerführungItalienisch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Literatur 1770 - 1830; Literatur 1880 - 1945; Literatur nach 1945
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 03.00.00 Literaturwissenschaft; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.04.00 Weltliteratur; 14.00.00 Romantik > 14.03.00 Geistes- und Kulturgeschichte; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/41122

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 16.09.2014 | Impressum | Intern