VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Rathenau. Wissen - Erzählen - Handeln"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelRathenau. Wissen - Erzählen - Handeln
BeschreibungDr. Kijan Espahangizi (ZGW); Dr. Florian Kappeler (ZGW); Dr. Robert
Leucht (UZH)
26.09.2014, Zürich, Zentrum "Geschichte des Wissens" ETH & Universität
Zürich, Universität Zürich, Rämistrasse 64 FSW, 8001 Zürich, Seminarraum
015

Es gibt im Kontext des Ersten Weltkriegs und der frühen Weimarer
Republik vielleicht keine zweite Figur, die sowohl unter den
ZeitgenossInnen als auch in der Nachwelt öfter zum Gegenstand von
Erzählungen geworden ist als Walther Rathenau (1867-1922): Als
literarische Figur, in populären Medien, selbst noch in antisemitischen
Stereotypisierungen, später in gesellschaftlichen Erinnerungskulturen -
stets wurde und wird Walter Rathenau erzählt. Diese konkurrierenden,
aber auch aufeinander verweisenden Erzählungen implizieren stets ein
bestimmtes (biografisches, historisches, politisches oder
gesellschaftliches) Wissen und legen durch dessen Konfiguration zugleich
spezifische Handlungsweisen nahe. Rathenau kann so im Kontext
historischer Wissensformationen, etwa der Rohstoffwirtschaft, des frühen
Organisationsdiskures und des Antisemtismus, verortet werden, die
ihrerseits narrativ konturiert sind und handlungsleitend wirken.

Im Workshop soll es darum gehen, die historischen Narrative,
Wissensformen und Handlungsweisen auf einander zu beziehen, die sich um
die beharrlich unbestimmte Figur Rathenaus historisch angelagert haben
und davon ausgehend, nach deren Wechselwirkungen und Funktionen zu
fragen. Von der Prämisse ausgehend, dass Erzählen nicht nur eine
literarische, sondern für die Bereiche des Wissens und der Handlung
relevante kulturelle Praxis darstellt, gilt es in Fallstudien und
Diskussionen sowohl zu erkunden, welche historischen 'Fakten'
wissensgestützte Erzählungen durch ihren handlungsrahmenden Charakter
schaffen als auch, welche Erzählungen und welche Handlungsweisen und
Subjektmodelle die in Frage stehenden Formen historischen Wissens
implizieren.

14:00 Begrüssung
Prof. Dr. Andreas Kilcher
Literatur-& Kulturwissenschaften, ETHZ
Zentrum »Geschichte des Wissens«, ETHZ & UZH

14:30 Walther Rathenau
Reiz und Gefahr der Rassentheorie
Prof. Dr. em. Shulamit Volkov
Tel Aviv University, Department of History

15:15 Die Organisation des Männlichen
Dr. Florian Kappeler
Zentrum »Geschichte des Wissens«, ETHZ & UZH
Kommentar: Ruben Hackler (Graduiertenkolleg des ZGW)

16.00 Kaffeepause

16.30 Walther Rathenau, Zukunftsdenker
Dr. Robert Leucht
Universität Zürich, Deutsches Seminar
Kommentar: Dr. Caspar Battegay (Universität Basel)

17.15 Rohstoffwirtschaft und die Logik der Linie
Dr. Kijan Espahangizi
Zentrum »Geschichte des Wissens«, ETHZ & UZH
Kommentar: Prof. Dr. Markus Krajewski (Universität Basel)

18.00 Kaffeepause

18.15 Schlusskommentar
Prof. Dr. Dieter Heimböckel
Universität Luxemburg

19.00 Ende

Die Veranstaltung findet anlässlich des Gastaufenthalts der
Rathenau-Biografin Prof. Dr. em. Shulamit Volkov (Tel Aviv) am ZGW
statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Ermöglicht vom Zentrum "Geschichte des Wissens" der ETH & Universität
Zürich: www.zgw.ethz.ch / www.zgw.uzh.ch

Kontaktdaten: Robert Leucht, robert.leucht@ds.uzh.ch; Kijan Espahangizi, zgw@ethz.ch

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortZürich
Beginn26.09.2014
Ende26.09.2014
PersonName: Leucht, Robert (Dr.) 
E-Mail: robert.leucht@ds.uzh.ch 
Name: Espahangizi, Kijan (Dr.) 
E-Mail: zgw@ethz.ch 
KontaktdatenName/Institution: Zentrum "Geschichte des Wissens" ETH & Universität Zürich, Universität Zürich 
Strasse/Postfach: Rämistrasse 64 
Postleitzahl: 8001 
Stadt: Zürich 
Telefon: 0041446343664 
E-Mail: zgw@ethz.ch 
Internetadresse: www.zgw.ethz.ch / www.zgw.uzh.ch 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1880 - 1945
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/41107

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.09.2014 | Impressum | Intern