VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Denkwerk - Sprache: Wie normal ist die Norm? (Universität Kassel)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelDenkwerk - Sprache: Wie normal ist die Norm? (Universität Kassel)
Beschreibung"Das Projekt beschäftigt sich anhand von ausgewählten grammatischen Zweifelsfällen mit dem Umgang mit sprachlichen Normen in der Gesellschaft. Diesem Thema begegnen wir aus drei Perspektiven: Im Rahmen einer Textanalyse sollen am Beispiel von sprachkritischen Texten wie 'Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod' Argumentationstopoi herausgearbeitet und auf diese Weise der kritische Umgang mit Texten geschult werden. Den sprachkritischen Texten, die stark präskriptiv orientiert sind, d. h., die darauf ausgerichtet sind, einen eindeutigen Sprachgebrauch vorzuschreiben, sollen Sprachgebrauchs- und Sprachbewusstseinsanalysen gegenübergestellt werden. Die Sprachgebrauchsanalyse untersucht die in den sprachkritischen Texten thematisierten sprachlichen Zweifelsfälle in verschiedenen Korpora gesprochener und geschriebener Sprache. Im Rahmen der Sprachbewusstseinsanalyse schließlich werden Informanten zu ihrer Einstellung zu der in den sprachkritischen Texten thematisierten sprachlichen Varianz befragt. [...] Das Projekt ist ein Kooperationsprojekt zwischen dem Fachbereich Germanistik der Universität Kassel und zwei nordhessischen Schulen. Als solches ist es eingebunden in das Denkwerk-Programm der Robert-Bosch-Stiftung ('Lehrer, Schüler und Geisteswissenschaftler vernetzen sich')."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.uni-kassel.de/fb2/projekte/denkwerk/
PersonName: Hennig, Mathilde [Dr.]  
Funktion: Projektleiterin 
E-Mail: hennig@uni-kassel.de 
Name: Müller, Christoph [Dr.]  
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: chmuelle@uni-kassel.de 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Denkwerk - Sprache: Wie normal ist die Norm?" am Institut für Germanistik der Universität Kassel 
Strasse/Postfach: Georg-Forster-Straße 3 
Postleitzahl: 34109  
Stadt: Kassel 
Telefon: +49 (0)561 804-3923 
Fax: +49 (0)561 804-3935 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeGesprächsanalyse / gesprochene Sprache; Grammatik (Wortarten, Flexion, Syntax, Grammatiktheorien, Grammatikographie)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.05.00 Grammatik; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/4078

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 26.02.2010 | Impressum | Intern