VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Juniorprofessur „Neuere deutsche Literatur/Kinder- und Jugendliteratur und -medien“"
RessourcentypStellenangebote
TitelJuniorprofessur „Neuere deutsche Literatur/Kinder- und Jugendliteratur und -medien“
BeschreibungJuniorprofessur „Neuere deutsche Literatur/Kinder- und Jugendliteratur und -medien“
Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät II, Institut für deutsche Literatur
Kennziffer
JP/005/14
Kategorie(n)
Juniorprofessuren
Anzahl der Stellen
1
Einsatzort
Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät II, Institut für deutsche Literatur
Bewerbung bis
02.10.2014
Text:
An der Philosophischen Fakultät II, Institut für deutsche Literatur, ist eine
Juniorprofessur
„Neuere deutsche Literatur/Kinder- und Jugendliteratur und -medien“
zum 01.04.2015 zu besetzen.
Der/die künftige Stelleninhaber/in soll das Gebiet der Kinder- und Jugendliteratur vom 18. Jahrhundert bis zur Gegenwart sowie der neueren und neuesten Entwicklungen im Bereich Kinder- und Jugendmedien vertreten und entsprechende Forschungsschwerpunkte ausbilden. Er/Sie soll mindestens von einem der beiden genannten Felder aus perspektivisch das gesamte Gebiet in Forschung und Lehre vertreten.
Die Bewerber/innen müssen die Anforderungen für die Berufung zum/zur Juniorprofessor/in gemäß § 102 a des Berliner Hochschulgesetzes erfüllen. Eine sehr gute Promotion auf dem Gebiet der germanistischen Literaturwissenschaft oder Medienwissenschaft wird vorausgesetzt. Vorarbeiten im Bereich der Kinder- und Jugendliteratur und –medien sind erwünscht.
Die Humboldt-Universität strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an und fordert qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Bewerbungen aus dem Ausland sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.
Bewerbung an
Bewerbungen (einschl. eines Konzeptpapiers (5 Seiten) zum Forschungsschwerpunkt Kinder- und Jugendliteratur und –medien) sind unter Angabe der Kennziffer an die Humboldt-Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät II, Dekanin, Frau Prof. Schwalm, Unter den Linden 6, 10099 Berlin zu richten. Da wir Ihre Unterlagen nicht zurücksenden, bitten wir Sie, Ihrer Bewerbung nur Kopien beizulegen.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss02.10.2014
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/40757

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.09.2014 | Impressum | Intern