VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "AssistentInnenstelle und Promotion (oder MA) in German Studies, University of Limerick"
RessourcentypStellenangebote
TitelAssistentInnenstelle und Promotion (oder MA) in German Studies, University of Limerick
BeschreibungDepartment of German Studies
Mary Immaculate College (University of Limerick), Irland

AssistentInnenstelle und Promotion (oder MA) in German Studies

InteressentInnen mit Forschungsvorhaben in den folgenden Themenbereichen sind eingeladen, sich zu bewerben:

· Transnationale Räume in der Literatur (u.a. Medien)
· Transnationale Bewegung(en) in der Literatur (u.a. Medien)
· Literaturverfilmungen und intermediale Transfers
· Der Subjektdiskurs in der Gegenwartsliteratur
· Zur Theorie autobiographischer Romane
· Die Frage der Aktualisierung anhand des Werks H. von Kleists
· Die Kategorie der Theatralität in Moderne und Postmoderne

Neben Vorhaben, die sich damit aus der Perspektive der Literaturwissenschaften auseinandersetzen, werden auch solche, die Methoden der Komparatistik, Cultural Studies/Kulturwissenschaften, Film-/Medienwissenschaften heranziehen, bzw. sich mit visuellen oder neuen Medien bzw. anderen Textsorten beschäftigen, bei der Auswahl berücksichtigt. Es gibt die Möglichkeit einer gemeinsamen Betreuung mit Kolleg/inn/en an Hochschulen inner- und außerhalb Irlands, wie auch eines institutionenübergreifenden, internationalen Abschlusses. Die Dissertation kann auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden.

Studierende werden individuell betreut, nehmen an Kolloquien teil, haben Zugang zu internen Reisestipendien und erhalten Unterstützung bei der Bewerbung um externe Gelder und bei Veröffentlichungen. Es gibt die Möglichkeit der Mitarbeit an Projekten innerhalb des Instituts und des interdisziplinären Irish Centre of Transnational Studies (ICTS). Das ICTS ist international vernetzt und arbeitet mit Forschungszentren und –gruppen im In- und Ausland zusammen.

Die Assistentenstellen werden vom Institut für German Studies vergeben. Leistungen umfassen die vollständige Übernahme der Studiengebühren für 3 Jahre (PhD; 2 Jahre MA) sowie ein Gehalt von €6,900 für die 24-wöchige Vorlesungszeit von September bis Mai. Ein Arbeitsplatz wird auch außerhalb dieser Zeit zur Verfügung gestellt. Aufgaben umfassen max. 6 Wochenstunden Unterrichtspflicht in der Vorlesungszeit. Neben ihrer Tätigkeit in DaF-Tutorien können Promovierende je nach Interesse Unterrichtserfahrung in anderen Bereichen der Germanistik sammeln.
Besetzungszeitpunkt ist i.d. Regel der 1. Januar (bzw. 1. September).

Voraussetzung für die Bewerbung ist ein Hochschulabschluss im Bereich Germanistik (o.a. relevanten Studienfach) und ausreichende Sprachkompetenz im Deutschen. Eine Projektskizze von ca. 2.000 Wörtern, Literaturliste und tabellarischen Lebenslauf bitte bis zum 30.09.2014 an
Dr Christiane Schönfeld (christiane.schonfeld@mic.ul.ie),
Dr Sabine Egger (sabine.egger@mic.ul.ie) und
Dr Helmut Grugger (helmut.grugger@mic.ul.ie) schicken. Die Bewerbungsunterlagen können auf Deutsch oder Englisch eingereicht werden. Vom Institut ausgewählte Bewerbungen werden dann bei der Research and Graduate School (R&GS) des Colleges eingereicht. Informationen zum weiteren Bewerbungsprozess finden Sie hier. (Die von der R&GS angegebene Bewerbungsfrist ist für diese Bewerbung nicht gültig.) Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Dr Sabine Egger. Einen Überblick über aktuelle Forschungsprojekte von Doktoranden und Lehrkräften am Institut finden Sie unterhttp://www.mic.ul.ie/academicdepts/german/Pages/staffmembers.aspx.

****

Department of German Studies
Mary Immaculate College (University of Limerick), Ireland

Assistantships and PhD (or MA) in German Studies

We are offering assistantships for graduates wishing to complete a PhD (or MA) in one of the following areas:

· Transnational spaces in literature (and other media)
· Transnational movement(s) in literature (and other media)
· Adaptation and Intermediality
· The ‘Subjekt’ in contemporary German literature
· Theoretical aspects of autobiographical novels
· The work of H. v. Kleist and the question of ‘Aktualisierung’
· ‘Theatralität’ in Modernism and Postmodernism

Apart from proposals addressing these from the perspective of literary studies, project ideas employing approaches from comparative literature, cultural studies/Kulturwissenschaften, film and media studies, as well as those focusing on other texts (non-fictional texts, visual media, New Media) will also be considered. Co-supervision with colleagues from other institutions or an international joint degree may be an option. The thesis may be in German or English.

We provide a supportive and encouraging environment as part of a structured supervision programme run by the department. Graduate students have access to internal travel scholarships and other resources, and receive support when applying for external funding and with publications.They also have the opportunity to participate in the work of the interdisciplinary Irish Centre of Transnational Studies (ICTS). The ICTS collaborates with other research centres and institutes on a national and international level. It has provided the framework for various projects and received internal and external funding.

The assistantships, which are awarded by the Department of German Studies on a competitive basis, are worth €6,900 per year and also include a fee waiver for a maximum of 3 years. Teaching duties do not exceed 6 hours per week and are limited to the 24-week lecture time from September to the end of April. Depending on their interests, assistants may also gain teaching experience in other areas of German Studies.
Assistantships normally commence on 1 January (or 1 September).

A minimum entry requirement is a degree in German (or a relevant subject) and sufficient German language competency. A draft proposal of approximately 2,000 words, a bibliography and a CVmust be submitted to
Dr Christiane Schönfeld (christiane.schonfeld@mic.ul.ie),
Dr Sabine Egger (sabine.egger@mic.ul.ie) and
Dr Helmut Grugger (helmut.grugger@mic.ul.ie)
by 30.09.2014. Theses may be completed in German or English. Applications supported by the Department may then be revised by the applicant and submitted to the Research & Graduate School (R&GS). Further information on the application process is available here. (Please disregard the application deadline given on the website of the R&GS).

For informal queries, please contact Dr Sabine Egger. For an overview of current postgraduate projects in the department seehttp://www.mic.ul.ie/academicdepts/german/Pages/staffmembers.aspx; for general information: http://www.mic.ul.ie/academicdepts/german/Pages/postgradstudies.aspx;

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.09.2014
BenutzerführungDeutsch; Englisch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/40736

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.09.2014 | Impressum | Intern