VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Jahrestagung 2014 der Internationalen Raabe-Gesellschaft e.V."
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelJahrestagung 2014 der Internationalen Raabe-Gesellschaft e.V.
BeschreibungJahrestagung der Internationalen Raabe-Gesellschaft e.V., Braunschweig, 26. und 27. September 2014 (vorläufiges Programm)

Institut für Braunschweigische Regionalgeschichte an der TU Braunschweig
Fallersleber-Tor-Wall 23
38100 Braunschweig
Tel. 0531 – 121 96 74


FREITAG (26.09.2014)

18.30 Uhr Begrüßung und Eröffnung der Jahrestagung
Prof. Dr. h.c. Gerd Biegel, Präsident

19.00 Uhr Einführung in das Wissenschaftsprogramm
Prof. Dr. Rolf Parr, Vizepräsident

19.15 Uhr Öffentlicher Abendvortrag
DEFA goes noir: Der ›Schauwert‹ in Martin Hellbergs Raabe-Verfilmung »Die schwarze Galeere«
Prof. Dr. Claudia Liebrand (Universität zu Köln)

(Im Anschluss Empfang mit geselligem Beisammensein)


SAMSTAG (27.09.2014)

9.30 – 16.30 Uhr Wissenschaftsprogramm
Moderation: Prof. Dr. Rolf Parr, Vizepräsident

9.30 Uhr Öffentlicher Vortrag
Was ist realistischer Pessimismus? Raabes »Die Chronik der Sperlingsgasse« und Charles Dickens »Oliver Twist«
Prof. Dr. Sebastian Susteck (Ruhr-Universität Bochum)

10.30 Uhr Öffentlicher Vortrag
»Die Nachbarschaft!« Zu Raabes Soziologie des Häuslichen
Assis. Prof. Dr. Ansgar K. Mohnkern (Universiteit van Amsterdam)

11.30 – 12.00 Uhr Kaffeepause

12.00 Uhr Öffentlicher Vortrag
Gegen Standesdünkel und Literaturbetrieb. Die Satirikerin Marie von Ebner-Eschenbach
Ao. Univ.-Prof. Dr. Ulrike Tanzer (Universität Salzburg)

13.00 – 14.30 Uhr Mittagspause

14.30 – 16.30 Uhr Forum Junge Raabe-Forschung
Moderation: Prof. Dr. Florian Krobb (NUI Maynooth)

14.30 – 15.00 Uhr Vortrag (1)
»Wenn nicht aktenmäßig, so doch aus den Akten« – aktenbasierte Geschichtskonstruktion und topische inventio in Wilhelm Raabes »Die Akten des Vogelsangs«
Christine Falk, M.A. (Bonn)

15.00 – 15.30 Uhr Vortrag (2)
»im freien Felde vor die Alternative gestellt« – Zur poetischen
Funktionalisierung der Eisenbahn in Wilhelm Raabes Text »Meister Autor oder Die Geschichten vom versunkenen Garten«
Marie Drath, MA (Universität Zürich)

15.30 – 16.00 Uhr Vortrag (3)
Exemplarisch realistisch! Raabes »Stopfkuchen« in der Kontinuität von Otto Ludwigs Theorie des poetischen Realismus
Matthias Grüne (Leipzig)

16.30 Uhr Mitgliederversammlung der Internationalen Raabe-Gesellschaft e.V.
(nur für Mitglieder der Gesellschaft)

Kontakt: Prof. Dr. Rolf Parr, rolf.parr@uni-due.de
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBraunschweig
Beginn26.09.2014
Ende27.09.2014
PersonName: Prof. Dr. Rolf Parr 
Funktion: Vizepräsident der Internationalen Raabe-Gesellschaft 
E-Mail: rolf.parr@uni-due.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Duisburg-Essen, Fakultät für Geisteswissenschaften, Germanistik 
Strasse/Postfach: Universitätsstraße 12 
Postleitzahl: D-45141 
Stadt: Essen 
Telefon: +49 (0)201-183-3426 
E-Mail: rolf.parr@uni-due.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteratur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945
Klassifikation15.00.00 19. Jahrhundert; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.12.00 Realismus
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/40714

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 04.09.2014 | Impressum | Intern