VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige ""Wie immer Ihr Th. F." Theodor Fontanes Briefe im Kontext"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
Titel"Wie immer Ihr Th. F." Theodor Fontanes Briefe im Kontext
Beschreibung"Wie immer Ihr Th. F." Theodor Fontanes Briefe im Kontext
Gemeinsame Tagung des Theodor-Fontane-Archivs und der Theodor Fontane Gesellschaft e.V.
in Kooperation mit dem Institut für Germanistik der Universität Potsdam
Mittwoch, 17. bis Freitag, 19. September 2014
Universität Potsdam, Campus Griebnitzsee, Haus 6


Mittwoch, 17.9.

18.00 Grußworte und Einführung

Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Ministerin für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
Prof. Dr. Thomas Brechenmacher, Dekan der Philosophischen Fakultät der Universität Potsdam
Prof. Dr. Stefanie Stockhorst, Institut für Germanistik der Universität Potsdam (angefragt)
Dr. Regina Dieterle, Vorsitzende der Theodor Fontane Gesellschaft
Dr. Hanna Delf von Wolzogen, Leiterin des Theodor-Fontane-Archivs

Abendvortrag
18.30 Rolf Parr, Essen: Inszeniertes Briefeschreiben, inszenierte Briefe


Donnerstag, 18.9.

Sektion 1 Brief – Gespräch
Michael Ewert, München

9.00 Rainer E. Zimmermann, München: "Stylübungen" – Fontanes Briefe als rhetorisches Feld der Möglichkeiten

9.40 Hanna Delf von Wolzogen, Anke Hertling, Potsdam: Sprache und Schweigen. Rekontextualisierung des Jüdischen in Fontanes Korrespondenzen als Leitmotiv eines digitalen Editionsverfahrens

10.30 Franziska Mayer, München: Sagbares und Unsagbares. Redetabus und Kommunikationsstrategien im Briefwechsel zwischen Theodor Fontane und Paul Heyse

Kaffeepause

Sektion 2 Brief – Werk
Roland Berbig, Berlin

11.40 Regina Dieterle, Zürich: "Liebe Mutter" – Briefbotschaften eines Dreizehnjährigen. Zu Theodor Fontanes frühesten Korrespondenzen

12.20 Carmen aus der Au, Zürich: Theodor Fontanes Briefe als Kunstkritik in nuce

13.00 Wolfgang Rasch, Berlin: Rudimente des Briefverkehrs Fontanes in seinen Werkhandschriften – Beispiel und Befund

Mittagspause

Sektion 3 Brief – Kultur
Hanna Delf von Wolzogen, Potsdam

15.00 Rainer Falk, Potsdam: Fontanes Postkarten

15.40 Jana Kittelmann, Hannover: 'Rahel. Ein Buch des Andenkens für ihre Freunde' und 'Galerie von Bildnissen aus Rahel's Umgang und Briefwechsel' als Materialdepot Theodor Fontanes

16.20 Thomas Ernst, Essen: Zwischen privater Nachricht und geistiger Schöpfung. Die Gattung 'Brief', Eigentum und Recht im 19. Jahrhundert

Kaffeepause

Sektion 4 Brief – Genres
Regina Dieterle, Zürich, Rudolf Muhs, London

17.30 Daniel Göske, Kassel: "Ein bischen Esprit, Klarheit und stylistische Gewandtheit": Fontanes 'Londoner Briefe' von 1852

18.10 Stefan Greif, Kassel: "Liederliche Frauenzimmer" und "Guitarren-Geklimper": Fontanes Italienbriefe im Kontext deutscher Arkadienskepsis


Freitag, 19.9.

9.30 Rolf Selbmann, München: "Ewige Briefe". Zur Funktion erzählter Briefe in Fontanes Roman 'Cécile'

10.10 Debora Helmer, Göttingen: "Kritik ist Kritik, und mir wird auch nichts geschenkt." – Theodor Fontanes Briefe und Theaterkritiken im Wechselspiel zwischen Reflexion und Rechtfertigung

Kaffeepause

Sektion 5 Brief – Edition
Rainer Falk, Potsdam

11.20 Gabriele Radecke, Göttingen: Theodor Fontanes Notizbücher – Die genetisch-kritische und kommentierte Hybrid-Edition als Vorarbeit zu einer digitalen Gesamtausgabe der Briefkorrespondenz Fontanes

12.00 Klaus-Peter Möller, Potsdam: "Briefe an die Familie". Redaktionelle Grundsätze und Arbeitsverfahren der Erben bei der Edition der Korrespondenz Fontanes, dargestellt am Konvolut der Familien-Brief-Abschriften im Theodor-Fontane-Archiv

12.40 Paul I. Anderson, Aalen: Fontanes Briefe an Philipp zu Eulenburg und die Reziprozität zwischen Text und Sinn

13.20 Schlussworte


Mitgliederversammlung der Theodor Fontane Gesellschaft

14.30 Mitgliederversammlung der Theodor Fontane Gesellschaft mit Vorstandswahlen

Kaffeepause

17.00 Eröffnung der 24. Jahrestagung der Theodor Fontane Gesellschaft
Begrüßung Dr. Regina Dieterle, Vorsitzende der Theodor Fontane Gesellschaft
Grußwort Jann Jakobs, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam (angefragt)

17.30 Joseph Jung, Zürich: Briefe, Banken, Bahnverkehr. Alfred Escher (1819-1882), Schöpfer der modernen Schweiz

19.30 Abendesen im avendi-Hotel am Griebnitzsee


Samstag, 20.9.

9.30-17.00 Busexkursion Havelland mit Mittags- und Kaffeepause

20.00 Fontane in Frankreich - Fontanes Frankreich. Lesung mit Musik in der Französischen Kirche Potsdam
Alexander Bandilla, Berlin: Lesung
Bettina Lange, Potsdam: Musik

Abschluss der Tagung


Als Tagungsbeitrag für die gemeinsame Tagung des Theodor-Fontane-Archivs und der Theodor Fontane Gesellschaft werden € 60 erhoben. Studierende haben freien Eintritt.

Tagungsgebühren für die 24. Jahrestagung der Theodor Fontane Gesellschaft: € 25 für Mitglieder, € 10 für studierende Mitglieder, € 30 für Nichtmitglieder

Kosten des Rahmenprogramms: € 30 für das Abendessen (Buffet), € 45 für die Tagesexkursion, € 18 für die Lesung mit Musik


Bitte richten Sie Ihre Anmeldungen oder Rückfragen an

Rainer Falk
Theodor-Fontane-Archiv
Villa Quandt
Große Weinmeisterstr. 46/47
14469 Potsdam
rfalk@uni-potsdam.de
0331.20 139-79

Etwaige Programmänderungen werden wir auf unseren Websites bekanntgeben: www.fontanearchiv.de und www.fontane-gesellschaft.de

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortPotsdam
Beginn17.09.2014
Ende19.09.2014
PersonName: Falk, Rainer 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: rfalk@uni-potsdam.de 
KontaktdatenName/Institution: Theodor Fontane Archiv, Universität Potsdam, Institut der Philosophischen Fakultät 
Strasse/Postfach: Große Weinmeisterstr. 46/47 
Postleitzahl: 14469 
Stadt: Potsdam 
Telefon: +49 (0)331 201396 [Sekretariat] 
Fax: +49 (0)331 2013970 
E-Mail: fontanearchiv@uni-potsdam.de 
Internetadresse: http://www.fontanearchiv.de 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Literatur 1830 - 1880; Literatur 1880 - 1945; Medien- u. Kommunikationsgeschichte (Hand-, Druckschrift, Film, Rundfunk, Computerspiel usw.)
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.11.00 Vormärz und Revolution 1848; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.12.00 Realismus; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.13.00 Gattungen und Formen > 15.13.05 Weitere Formen; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/40649

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 01.09.2014 | Impressum | Intern