VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Variation des gesprochenen Deutsch: Standardsprache – Alltagssprache (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelVariation des gesprochenen Deutsch: Standardsprache – Alltagssprache (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim)
Beschreibung"Die deutsche Sprache ist in ihrer gesprochenen Form auch gegenwärtig noch äußerst variationsreich und vielfältig. Von manchen Linguisten wird sie sogar als 'die vielgestaltigste Sprache Europas' (s.o.) angesehen. Verschiedene regionale, sprechsprachliche, situationstypische, stilistische u.a. Gebrauchsvarianten bilden das Alltagsdeutsch, das sich in vielen Aspekten von dem in Wörterbüchern und Grammatiken kodifizierten Standarddeutsch unterscheidet. Es besteht daher ein großer Bedarf an der Klärung von Fragen der Variation, z.B. bei Auslandsgermanisten (DaF), die bei Besuchen in deutschsprachigen Ländern erstmals mit diesen Sprachvarianten konfrontiert werden. Aber auch bei Muttersprachlern entstehen häufig Fragen in Bezug auf den Gebrauch und die Bewertung von Varianten in der Standardsprache. Ein Nachschlagewerk, z.B. ein Variantenwörterbuch, das umfassende und verlässliche Informationen über weitverbreitete Varianten im gesprochenen Deutsch anbietet, gibt es jedoch bisher nicht. Das Projekt 'Variation des gesprochenen Deutsch' hat das Ziel, die in diesem Bereich vorhandenen Forschungsdefizite empirisch aufzuarbeiten. Es zielt auf eine systematische Untersuchung der Variation in der gesprochenen Standardsprache, wie sie sich in der Alltagssprache manifestiert. Die empirische Grundlage des Projekts sind das König-Korpus, das Korpus 'Medienstandard' sowie die im IDS bereits vorhandenen Korpora des gesprochenen Deutsch (Pfeffer-Korpus, Gespräche im Fernsehen, Grundstrukturen, Deutsche Hochlautung). Diese werden momentan um gezielte Neuaufnahmen im gesamten deutschen Sprachgebiet erweitert (Projekt Deutsch heute)."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.ids-mannheim.de/prag/AusVar/
PersonName: Deppermann, Arnulf [Prof. Dr.] 
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: deppermann@ids-mannheim.de 
Name: Elstermann, Mechthild [Dr.] 
Funktion: Mitarbeiterin 
E-Mail: elstermann@ids-mannheim.de 
Name: Kleiner, Stefan [Dr.] 
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: kleiner@ids-mannheim.de 
Name: Knöbl, Ralf [M.A.] 
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: knoebl@ids-mannheim.de 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Variation des gesprochenen Deutsch: Standardsprache – Alltagssprache" am Institut für Deutsche Sprache (IDS) Mannheim 
Strasse/Postfach: R 5, 6-13  
Postleitzahl: 68161 
Stadt: Mannheim 
Telefon: +49 (0)621 1581-0 [Zentrale] 
Fax: +49 (0)621 1581-200 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDeutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Dialektologie; Kontaktlinguistik (Sprachkontakt, Interferenzforschung, Interkulturelle Kommunikation, Mehrsprachigkeit); Soziolinguistik (Varietätenlinguistik, div. Lekte, Register, Code)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3977

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.04.2009 | Impressum | Intern