VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Akademische/r Mitarbeiter/in im Bereich Literaturwissenschaft, Universität Heidelberg"
RessourcentypStellenangebote
TitelAkademische/r Mitarbeiter/in im Bereich Literaturwissenschaft, Universität Heidelberg
BeschreibungAm Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie der Universität Heidelberg ist ab 01.Oktober 2014 eine Stelle als

Akademische/r Mitarbeiter/in im Bereich Literaturwissenschaft
zu besetzen.

Der Schwerpunkt der Stelle liegt in Lehre und Forschung auf dem Gebiet der Literaturwissenschaft, der Interkulturellen Literaturwissenschaft und der Komparatistik.

Zu den Aufgaben gehören die Lehre im Master-Studiengang ‚Germanistik im Kulturvergleich‘, die Betreuung von Abschlussarbeiten sowie die Durchführung von Prüfungen. Zu dem Stellenprofil gehören die Entwicklung neuer Kursformate (z.B. E-learning, MOOCs) und ihre fachliche und didaktische Umsetzung.

Die Einstellungsvoraussetzung ist eine abgeschlossene, sehr gute Promotion in deutscher Literaturwissenschaft mit einem erkennbaren Bezug zum Profil des Studiengangs. Eine weitere wissenschaftliche Qualifikation ist ausdrücklich erwünscht, nachgewiesen im Rahmen eines literaturwissenschaftlichen Forschungsprojekts oder durch Publikationen.

Die Vergütung erfolgt nach E13 TV-L. Die Befristung erfolgt zunächst für einen Zeitraum von zwei Jahren mit der Möglichkeit der Verlängerung. Die Stelle ist grundsätzlich teilbar.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (Anschreiben, akademischer Lebenslauf, Verzeichnis der geleisteten Lehrveranstaltungen, Publikationsliste, Kopien von Zeugnissen und Praxisnachweisen) sind bis zum 1. Juli zu richten an Prof. Dr. Gertrud Maria Rösch, Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie, Plöck 55, 69117 Heidelberg; oder per E-Mail in einer pdf-Datei an: roesch@idf.uni-heidelberg.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Wir bitten um Verständnis, dass eingegangene Bewerbungsunterlagen nicht zurückgesandt werden.

Die Universität Heidelberg strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in den Bereichen an, in denen sie bisher unterrepräsentiert sind. Entsprechend qualifizierte Frauen werden um ihre Bewerbung gebeten.

Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss01.07.2014
Anmeldeschluss01.07.2014
Beginn01.10.2014
Ende30.09.2016
PersonName: Gertrud Maria Rösch  
Funktion: Hochschulprofessorin 
E-Mail: roesch@idf.uni-heidelberg.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für Deutsch als Fremdsprachenphilologie (IDF) 
Strasse/Postfach: Plöck 55 
Postleitzahl: 69117  
Stadt: Heidelberg 
Telefon: 06221 54 7211 
Fax: 06221 54 7597 
E-Mail: roesch@idf.uni-heidelberg.de 
Internetadresse: http://www.idf.uni-heidelberg.de/personal/roesch.html 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeDeutsch als Fremdsprache / Deutsch als Zweitsprache; Literaturwissenschaft
Zusätzliches SuchwortGermanistik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/39570

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 29.05.2014 | Impressum | Intern