VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "eikones Summer School 2014"
RessourcentypCall for Papers
Titeleikones Summer School 2014
BeschreibungBasel, 24. - 29.08.2014
Deadline: May 30, 2014

— English version below —

Die Ausschreibung der eikones Summer School richtet sich an
fortgeschrittene Studierende und Doktorierende der Kunstgeschichte und
-theorie, Philosophie, Architektur und Architekturgeschichte, Musik-,
Film-, Medien-, Kultur-, Politik- und Literaturwissenschaften, der
Soziologie und benachbarter Fächer.

Die Kurssprachen sind Deutsch und Englisch, die passive Kenntnis beider
Sprachen wird zwingend vorausgesetzt. Von den Teilnehmerinnen und
Teilnehmern wird erwartet, dass sie sich sowohl durch Referate als auch
durch aktive Beteiligung an den Diskussionen für das Gelingen des Kurses
einsetzen. Der NFS Bildkritik übernimmt die Kosten der Unterkunft und
der Mittagsverpflegung.

Bewerbungsschluss: 30. Mai 2014


Kurs 1
Ästhetiken der Skulptur: Form, Bild und Mensch (1766-1920)
Malika Maskarinec, Universität Basel, mit Megan Luke, University of
Southern California

Der Kurs untersucht Ästhetiken der Skulptur vom späten 18. bis zum
frühen 20. Jahrhundert, wobei drei Forschungsfeldern besondere Beachtung
geschenkt werden wird: der Art und Weise, wie sich in Beschreibungen von
Skulptur konkurrierende Definitionen von Form ausdrücken; der
wechselseitigen Definition von Skulptur und Malerei; und schliesslich
wie die Begegnung mit Skulptur ein Modell für intersubjektive
Beziehungen anbietet, insbesondere diejenige der Einfühlung.


Kurs 2
Medien der Urbanität: Un/Sichtbare Städte
Mechtild Widrich, Universität Basel, mit Sabine von Fischer, ETH Zürich

Der Kurs Medien der Urbanität: Un/Sichtbare Städte widmet sich der
Repräsentation urbaner Phänomene im Wechselspiel von gebauter Umwelt,
künstlerischer Produktion und diskursiver Praxis. Ästhetische,
theoretische und historisch signifikante Aspekte dieser Korrelation
sollen sowohl aus dem Blickwinkel der Bildenden Künste, der
Architekturkritik wie auch des Films beleuchtet werden. Mittels
medientheoretischer, narratologischer und kunsthistorischer Methoden
werden Anlehnungen, Aneignungen und Interventionen in urbanen Strukturen
untersucht.


Die Bewerberinnen und Bewerber werden gebeten, in einem
Motivationsschreiben (Umfang ca. 350 Wörter) ihr Interesse deutlich zu
machen und darin auch die Anbindungen ihrer eigenen Forschungsarbeiten
an das Thema des Kurses zu erläutern. Der Bewerbung bitten wir einen
tabellarischen Lebenslauf beizulegen. Nähere Details sowie eine
Literaturliste zu den einzelnen Seminaren erhalten die Teilnehmerinnen
und Teilnehmer nach dem Auswahlverfahren.

Bitte senden Sie Ihre Unterlagen per Email (ein PDF-Dokument, max. 10
MB) bis spätestens 30. Mai 2014 an die betreffenden Kursleiterinnen.

Kurs 1
Ästhetiken der Skulptur: Form, Bild und Mensch (1766-1920)
Malika Maskarinec, Megan Luke
Summer School
NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH-4051 Basel
Malika.Maskarinec(at)unibas.ch, mluke(at)usc.edu

Kurs 2
Medien der Urbanität: Un/Sichtbare Städte
Mechtild Widrich, Sabine von Fischer
Summer School
NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH-4051 Basel
Mechtild.Widrich(at)unibas.ch, Sabine.von.Fischer(at)gta.arch.ethz.ch

Koordination: Malika Maskarinec, Mechtild Widrich
Weitere Informationen: www.eikones.ch, www.schaulager.com



The eikones Summer School invites applications from advanced master's
and graduate students of art history and art theory, architecture and
architectural history, as well as philosophy, music studies, film
studies, media studies, cultural studies, political science, literary
studies, sociology, and neighboring fields.

The courses will be taught in German and English; a working knowledge of
both languages is mandatory. Participants are expected to contribute
actively to the success of the course with oral presentations and in
discussion. The NCCR Iconic Criticism will provide accommodation and
lunch.

Deadline: May 30th, 2014


Course 1
Sculptural Aesthetics: Form, Image, and the Human (1766-1920)
Malika Maskarinec, University of Basel, with Megan Luke, University of
Southern California

The Course examines sculptural aesthetics from the late eighteenth to
the early twentieth century, with particular attention to three fields
of inquiry: the way in which descriptions of sculpture articulate
competing definitions of form; the reciprocal definition of sculpture
and painting; and how the encounter with sculpture models relations of
intersubjectivity, particularly that of empathy.


Course 2
Media of Urbanity: In/Visible Cities
Mechtild Widrich, University of Basel, with Sabine von Fischer, ETH
Zurich

The Course Media of the Urban: In/Visible Cities focuses on the
representation of urban phenomena at the nexus of built environment,
artistic production, and discursive practice. We will discuss
aesthetically, theoretically, and historically significant aspects of
this correlation. Drawing on methods from media theory, architectural
criticism, film, narratology, the visual arts and art history, we will
examine allusions, appropriations, and interventions in urban spaces.


Applicants should outline their interest in a letter of motivation
(approx. 350 words) that also indicates how their research intersects
with the course topics. Please include your CV in the application.
Participants will receive additional information and bibliographies for
the different courses after the accepted students have been confirmed.

Please email your application (PDF attachment, max. 5 MB) no later than
May 30, 2014 to the respective lecturer.

Course 1
Sculptural Aesthetics: Form, Image, and the Human (1766-1920)
Malika Maskarinec and Megan Luke
Summer School
NFS Bildkritik
Rheinsprung 11
CH-4051 Basel
malika.maskarinec(at)unibas.ch, mluke(at)usc.edu

Course 2
Media of the Urban: In/Visible Cities
Mechtild Widrich and Sabine von Fischer
Summer School
NCCR Iconic Criticism
Rheinsprung 11
CH-4051 Basel
Switzerland
Mechtild.Widrich(at)unibas.ch, Sabine.von.Fischer(at)gta.arch.ethz.ch

Coordination: Malika Maskarinec, Mechtild Widrich
Additional Information: www.eikones.ch, www.schaulager.org
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://eikones.ch/nc/veranstaltungen/detail.html?tx_cheikonesevent_pi1...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBasel
Bewerbungsschluss31.05.2014
Beginn24.08.2014
Ende29.08.2014
KontaktdatenName/Institution: eikones 
Strasse/Postfach: Rheinsprunggasse 11 
Postleitzahl: 4051 
Stadt: Basel 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch; Englisch
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/39535

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.05.2014 | Impressum | Intern