VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Fleck, Glanz, Finsternis. Zur Poetik der Oberfläche bei Adalbert Stifter"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelFleck, Glanz, Finsternis. Zur Poetik der Oberfläche bei Adalbert Stifter
BeschreibungInternationale Tagung, 30. Mai – 1. Juni 2014,
Warburg-Haus Hamburg, Heilwigstraße 116, 20249 Hamburg


Programm:

Freitag, 30. Mai

16.00-16.30 Uhr: Marianne Schuller/Thomas Gann (Hamburg)
Begrüßung, Einführung

16.30: Uhr Imbiss

17.00 Uhr: Thomas Gann (Hamburg)
Das Verschwinden der Landschaft („Kazensilber“)

18.00: Michael Donhauser (Wien)
Glanz und Schimmer oder Schönheit und Zierart in „Der Waldbrunnen“ von Adalbert Stifter

Samstag, 31. Mai

10.00 Uhr: Sabine Schneider (Zürich)
Lichte Oberflächen, glänzender Firniss. Stifters Schreibprogramm epischer Transparenz im mittleren Werk

11.00 Uhr: Kira Jürjens (Lausanne)
Lichtspiele – Textile Bildflächen bei Adalbert Stifter

12.00 Uhr: Mittagspause

13.30 Uhr: Jana Schuster (Berlin)
„Lichtschleier“. Zur Atmosphäre als Wahrnehmungsmedium in Stifters „Studien“

14.30 Uhr: Isolde Schiffermüller (Verona)
„jenes Ding … das Licht“. Zum Glanz in der Prosa von Adalbert Stifter

15.30 Uhr: Kaffeepause

16.00 Uhr: Cornelia Zumbusch (Hamburg)
Grau. Entfärbungen in der Prosa des Realismus (Hegel, Keller, Stifter)

Sonntag, 1. Juni

10.00 Uhr: Silvia Henke (Luzern)
Szenen visueller Bildung in Stifters „Condor“ und „Nachsommer“

11.00 Uhr: Jochen Berendes (Karlsruhe)
Auf der Suche nach dem „höchsten Schwung“. Einige Bemerkungen zu „Witiko“, „Der Nachsommer“ und „Nachkommenschaften“

12.00 Uhr: Mittagspause

13.30 Uhr: Claudia Öhlschläger (Paderborn)
Vom Schnee zum Eis. Trübungs- und Glättezonen im Schreiben Adalbert Stifters und Robert Walsers (mit einem Ausblick auf Alexander Kluge und Gerhard Richter)

14.30 Uhr: Marianne Schuller (Hamburg)
Von Malen in Texten. Stifters Erzählen



Veranstalter:
Marianne Schuller
Thomas Gann

Universität Hamburg
Institut für Germanistik
Von-Melle-Park 6
20146 Hamburg

Kontakt: thomasgann@gmx.net

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortHamburg
Beginn30.05.2014
Ende01.06.2014
PersonName: Gann, Thomas 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: thomasgann@gmx.net 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteratur 1830 - 1880
Klassifikation15.00.00 19. Jahrhundert > 15.09.00 Biedermeier; 15.00.00 19. Jahrhundert > 15.15.00 Zu einzelnen Autoren
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/39532

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 28.05.2014 | Impressum | Intern