VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Archiv für Gesprochenes Deutsch [AGD] (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim)"
RessourcentypAußeruniversitäre Einrichtungen
TitelArchiv für Gesprochenes Deutsch [AGD] (Institut für Deutsche Sprache, Mannheim)
Beschreibung"Die Geschichte des AGD beginnt mit der Gründung des 'Deutschen Spracharchivs' 1932 durch Eberhard Zwirner. Nach über 70 Jahren unter diesem Namen wurde das Spracharchiv 2004 umbenannt in 'Archiv für Gesprochenes Deutsch', um die Fokussierung des Archivs auf die gesprochene Sprache und den deutschen Sprachraum deutlicher zum Ausdruck zu bringen. Das 'Archiv für Gesprochenes Deutsch' archiviert die bei Spracherhebungen und in Forschungsprojekten erstellen Korpora von gesprochenem Deutsch und stellt sie der Forschung für die weitere wissenschaftliche Auswertung zur Verfügung.
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://agd.ids-mannheim.de/
PersonName: Hartung, Martin [Dr.] 
Funktion: Leiter 
E-Mail: hartung@ids-mannheim.de 
Name: Dickgießer, Sylvia [M.A.] 
Funktion: Mitarbeiterin 
E-Mail: dickgiesser@ids-mannheim.de 
Name: Gasch, Joachim [M.A.] 
Funktion: Mitarbeiter 
E-Mail: gasch@ids-mannheim.de 
KontaktdatenName/Institution: Archiv für Gesprochenes Deutsch (AGD) am Institut für Deutsche Sprache (IDS) Mannheim 
Strasse/Postfach: Postfach 101621 
Postleitzahl: 68016 
Stadt: Mannheim 
Telefon: +49 (0)621 1581-0 
Fax: +49 (0)621 1581-200 
E-Mail: agd@ids-mannheim.de 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKorpuslinguistik / Computerlinguistik; Pragmatik (Sprechakttheorie, Implikatur, Handlungstheorien, Historiopragmatik)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
vascoda-MedientypInternet-Ressourcen
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3930

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 31.03.2015 | Impressum | Intern