VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Veränderte Lebenswelt(en). Figurationen von Mensch und Technik. Interdisziplinärer Workshop für Nachwuchswissenschaftler, Karlsruher Institut für Technologie"
RessourcentypKonferenzen, Tagungen, Kolloquien
TitelVeränderte Lebenswelt(en). Figurationen von Mensch und Technik. Interdisziplinärer Workshop für Nachwuchswissenschaftler, Karlsruher Institut für Technologie
BeschreibungVeränderte Lebenswelt(en). Figurationen von Mensch und Technik. Interdisziplinärer Workshop für Nachwuchswissenschaftler, Karlsruher Institut für Technologie, 23.-25. Mai 2014

Tagungsort: KIT-Bibliothek Süd, Straße am Forum 2, Geb. 30.50, 30.51, 76131 Karlsruhe
Der Vortragsraum (Seminarraum) befindet sich im 3. OG Neubau.


Freitag, 23. Mai 2014

13:00 Uhr Ankunft & Registration

13:15 Uhr Marie-Hélène Adam, M.A., Szilvia Gellai, M.A., Julia Knifka M.A.
Begrüßung

Panel I „Körperwelten“

13:30 Uhr Robert Stock, M.A. (Konstanz)
Do-it-yourself-Implantate. Über Bodyhacker & Techniken des Sehens und Hörens.

14:00 Uhr Marie Heidingsfelder, M.A. (Berlin)
Seien wir vermessen! Quantified Self-Technologien als Indikatoren für die Cyborgisierung des Menschen.

14:30 Uhr Florian Braune, M.A. (Ulm)
Robot(proth)et(h)ik: Bioniclegs und Exoskelette im Spannungsfeld von Robotikprothesen und Politik.

15:00 Uhr Pause

Panel II „Schnittstellen“

15:30 Uhr Dr. des. Viola Hofmann (Dortmund)
Die Mode und der Körper als Wahrnehmungs-, Handlungs- und Erlebnismöglichkeit technisierter Umwelt.

16:00 Uhr Dipl.-Inf. Daniel Pathmaperuma (Karlsruhe)
Neuartige User-Interfaces für Smart Homes.

16:30 Uhr Dr. Ole W. Fischer (Salt Lake City)
Atmosphären und Immersionsräume? – Architektur und das digitale Bild.

17:00 Uhr Pause

17:30 Uhr Prof. Dr. Klaus Wiegerling (Karlsruhe)
Zum Wandel des Verhältnisses von Leib und Lebenswelt in intelligenten Welten. (Keynote)


Samstag, 24. Mai 2014

Panel III „Netz- und Maschinenwelten“

09:30 Uhr Dr. Rudolf Seising (Mieres)
Maschinen denken / Computer rechnen! Aufweichung einer Unterscheidung? – Zwei historische Denkwege.

10:00 Uhr Dr. Bianca Westermann (Bochum)
Warum wir niemals Cyborgs sein werden und es doch schon immer waren.

10:30 Uhr Pause

10:45 Uhr Dr. des. Florian Krautkrämer (Braunschweig)
Handyfilme aus Krisenregionen: Rabih Mroués Daumenkinos als portable media.

11:15 Uhr Kai Löser, M.A. (Bielefeld)
Die Sehmaschine. Artificial Intelligence und die Ästhetik totaler Überwachung in Person of Interest.

11:45 Uhr Pause

12:00 Uhr Dr. habil. Ramón Reichert (Wien)
Thanatographie 2.0. Technologien memorialer Praktiken. (Keynote)

13:00 Uhr Mittagspause

Panel IV „Denkwelten I“

15:00 Uhr Dr. des. Bruno Gransche (Karlsruhe)
Die Wirklichkeit der Neogefahrengesellschaft.

15:30 Uhr Dr. Klaus Birnstiel (Basel)
Das Wahr-werden der technischen Welt oder Prolegomena zu einer Philosophie des iGestells.

16:00 Uhr Pause

16:15 Uhr Dr. Thomas Le Blanc (Wetzlar)
Future life. We read the future. (Projektvorstellung)

17:15 Uhr Pause

17:30 Uhr Prof. Dr. Natascha Adamowsky (Freiburg)
Zur Ästhetik technischer Praktiken im SFX-Film. (Keynote)


Sonntag, 25. Mai 2014

Panel V „Denkwelten II: Narrative Technik(welt)en“

09:30 Uhr Prof. Dr. Rudolf Drux (Köln)
Leben aus dem Labor. (Lesevortrag)

10:30 Uhr Pause

11:00 Uhr Martin Hennig, M.A. (Passau)
Mensch-Technik-Verhältnisse im Computer- und Videospiel.

11:30 Uhr Dr. Katrin Schneider-Özbek (Karlsruhe)
Virtuelles Alter ego? Imagination und Schwärmerei im E-Mail-Roman.

12:00 Uhr Marie-Hélène Adam, M.A. & Julia Knifka, M.A. (Karlsruhe)
Beyond the Uncanny Valley: Wandel des Menschenbildes am Beispiel von Real Humans.

12:30 Uhr Ausklang
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortKarlsruhe
Beginn23.05.2014
Ende25.05.2014
PersonName: Szilvia Gellai 
Funktion: wissenschaftliche Mitarbeiterin 
E-Mail: szilvia.gellai@kit.edu 
KontaktdatenName/Institution: Karlsruher Institut für Technologie (KIT), Institut für Germanistik: Literatur, Sprache, Medien 
Strasse/Postfach: Kaiserstraße 12, Gebäude 30.91 
Postleitzahl: 76131 
Stadt: Karlsruhe 
Telefon: +49 721 608-42175 
Fax: +49 721 608-44778 
E-Mail: szilvia.gellai@kit.edu 
Internetadresse: http://www.geistsoz.kit.edu/germanistik/ 
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/39252

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 21.05.2014 | Impressum | Intern