VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Vielfalt in Sprachkorpora – Diversity in Language Corpora"
RessourcentypCall for Papers
TitelVielfalt in Sprachkorpora – Diversity in Language Corpora
BeschreibungAbschlusstagung

Vielfalt in Sprachkorpora – Diversity in Language Corpora

Call Deadline: 31.5.2008

Basel, 22.4.2009 – 24.4.2009


Call for Papers


Im Oktober 2008 wird das SCHWEIZER TEXT KORPUS fertig gestellt sein und als Teil eines deutschsprachigen Korpus online für die Nutzung bereit stehen. Es enthält deutschsprachige Texte von Schweizer Autoren aus dem 20. Jh.. Das Deutsche Seminar der Universität Basel nutzt den Abschluss dieses Projekts, um im Rahmen einer Tagung mit dem Titel „Vielfalt in Sprachkorpora“ Bilanz zu ziehen und einen Blick auf die verschiedenen, äusserst dynamischen Arbeitsfelder rund um Sprachkorpora zu werfen.

„Vielfalt“ im Tagungstitel bezieht sich nicht alleine auf die Diversität des Korpus in historischer und inhaltlicher Hinsicht und im Hinblick auf verschiedene Textsorten, -produktionsbedingungen und -adressaten, sondern referiert ebenso auf die theoretischen, technischen und praktischen Erfahrungen, die im Projektverlauf gesammelt wurden, die verschiedenen akademischen (Teil-)Disziplinen, mit denen das Sprachkorpus Berührungspunkte aufweist, und die Nutzungsmöglichkeiten, die das Korpus bietet.

Die Tagung verfolgt zum einen das Ziel, das SCHWEIZER TEXT KORPUS und seine Partnerprojekte in Deutschland (Berlin) , Österreich (Wien) und Italien (Bozen) der Öffentlichkeit vorzustellen. Zum anderen will sie das erstellte Korpus in einem grösseren Rahmen verorten und die im Projektverlauf gesammelten Erfahrungen in die aktuellen Debatten verwandter Disziplinen wie der Korpuslinguistik, Computerlinguistik, Lexikografie, Textdigitalisierung und Informatik einbringen.

Die Tagung wird vom 22.4.2009 bis zum 24.4.2009 im Bildungszentrum
der mission21
(Missionsstrasse 21, CH-4055 Basel) stattfinden.
Aktuelle Informationen finden Sie hier
.

Tagungssprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch, Englisch

Drei Themenblöcke sind vorgesehen:
1. Aufbau von Sprachkorpora (Inhalt)
2. Technik von Sprachkorpora (Struktur)
3. Abfrage/Nutzung von Sprachkorpora

Insgesamt 16 Vortragsslots à je 20 Minuten + 10 Minuten Diskussion stehen zur Verfügung. Gesucht werden pro Themenblock ca. 2-3 RednerInnen.

Eine Postersession ist ebenfalls vorgesehen; es besteht auch die Möglichkeit, einen Workshop anzubieten.

Es ist geplant, eine Auswahl der Tagungsbeiträge in einer Begleitpublikation zu veröffentlichen. Redaktionsschluss für die Publikation wäre der 31. Dezember 2008.

Vorschläge für Referate, Poster und Workshops sollen folgende Informationen enthalten:
- ein max. 500 Wörter umfassendes Abstract
- Titel des Referats bzw. des Posters
- Name der Autorin bzw. des Autors
- Institution
- Kontaktadresse (Postadresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse)
- Angabe, ob Referat, Poster oder Workshop

Anmeldung

Referat, Poster, Workshop

Eingabeschluss ist der 31. Mai 2008. Später eingereichte Vorschläge können nicht berücksichtigt werden.
Über die Annahme der Vorschläge entscheiden die Veranstalter; die Entscheidung wird bis zum 30. Juni 2008 kommuniziert.

Diversity in Language Corpora – Vielfalt in Sprachkorpora

22-24 April 2009

Basel, University of Basel
Schweizer Textkorpus
Deutsches Seminar
Nadelberg 4
CH-4051 Basel
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://www.dwds.ch/index.php?option=com_content&task=view&id=60&Itemid...
Verknüpfte Ressourcehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortBasel
Bewerbungsschluss31.05.2008
Beginn22.04.2009
Ende24.04.2009
PersonName: Schön, Christoph 
Funktion: Ansprechpartner 
E-Mail: Christoph.Schoen@unibas.ch 
KontaktdatenName/Institution: University of Basel, Deutsches Seminar 
Strasse/Postfach: Nadelberg 4 
Postleitzahl: CH-4051 
Stadt: Basel 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeKontaktlinguistik (Sprachkontakt, Interferenzforschung, Interkulturelle Kommunikation, Mehrsprachigkeit)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.12.00 Deutsche Sprache im Ausland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3873

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 09.04.2008 | Impressum | Intern