VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Akademische Rätin/Akademischer Rat auf Zeit für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur (Besoldungsgruppe A 13 BBesO)"
RessourcentypStellenangebote
TitelAkademische Rätin/Akademischer Rat auf Zeit für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur (Besoldungsgruppe A 13 BBesO)
BeschreibungAn der Universität Bielefeld ist voraussichtlich zum 1. 10. 2014 folgende Stelle zu besetzen:

Akademische Rätin/Akademischer Rat auf Zeit für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur (Besoldungsgruppe A 13 BBesO)

in der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft im Fach Literaturwissenschaft (Prof. Dr. Wolfgang Braungart).

Aufgabenbeschreibung (Kurzfassung) und zeitl. Anteil an der Arbeitszeit in %:

Die Tätigkeit umfasst

– Lehre im Bachelor- und Masterstudiengang "Literaturwissenschaft" im Umfang der jeweils gültigen Lehrverpflichtungsordnung (zurzeit 4 LVS) – 25 %

– Mitarbeit in den Forschungsschwerpunkten Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft, Literatur und Religion, Literaturanthropologie, Literatur und Bildende Kunst/Architektur sowie eigene Forschungsprojekte in diesen Bereichen – 55 %

– Mitarbeit in der akademischen Selbstverwaltung und der weiteren Entwicklung der Studiengänge, insbesondere Mitarbeit an den internationalen Kooperationen des Faches – 20 %.

Die übertragenen Aufgaben sind auch der Erbringung zusätzlicher wissenschaftlicher Leistungen förderlich.


Anforderungsprofil:

Die Bewerber/innen müssen ein abgeschlossenes einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium in Neuerer deutscher Literatur/Allgemeiner Literaturwissenschaft, eine herausragende Promotion in Neuerer deutscher Literatur und Allgemeiner Literatur-wissenschaft und weitere Erfahrungen in der Forschung nachweisen können.


Wünschenswerte Qualifikationen, Kenntnisse und Kompetenzen:

– einschlägige akademische Lehrerfahrungen
– Erfahrungen in der Betreuung internationaler Studierender

Die Position ist auf drei Jahre befristet und kann um weitere drei Jahre verlängert werden.

Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen sind ausdrücklich erwünscht.

Die Universität Bielefeld ist für ihre Erfolge in der Gleichstellung mehrfach ausgezeichnet und als familiengerechte Hochschule zertifiziert. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen. Dies gilt in besonderem Maße im wissenschaftlichen Bereich sowie in Technik, IT und Handwerk. Sie behandelt Bewerbungen in Übereinstimmung mit dem Landesgleichstel-lungsgesetz.

Bewerbungen sind mit den üblichen Unterlagen bis zum 22. Mai 2014 zu richten an:

Prof. Dr. Wolfgang Braungart
Universität Bielefeld
Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld

Bitte verzichten Sie auf Bewerbungsmappen und reichen Sie ausschließlich Fotokopien ein, da die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet werden.


Ansprechpartnerin:
Frau Ines Bzdyk, Verwaltungsleiterin
Tel.: +49 521 106-5239 oder -5240
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss22.05.2014
Beginn01.10.2014
PersonName: Braungart, Wolfgang [Prof. Dr.] 
Funktion: Prof. für Allgemeine Literaturwissenschaft und Neuere deutsche Literatur 
E-Mail: wolfgang.braungart@uni-bielefeld.de 
Name: Bzdyk, Ines 
Funktion: Verwaltungsleiterin der Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft 
E-Mail: Ines.Bzdyk@uni-bielefeld.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Bielefeld, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft 
Strasse/Postfach: Postfach 10 01 31 
Postleitzahl: 33501 
Stadt: Bielefeld 
Telefon: 0521 106-5264 
Fax: 0521 106-6413 
E-Mail: wolfgang.braungart@uni-bielefeld.de 
Internetadresse: www.uni-bielefeld.de/lili/personen/braungart 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/38582

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.04.2014 | Impressum | Intern