VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "8. Nordisch-Baltisches Germanistentreffen"
RessourcentypCall for Papers
Titel8. Nordisch-Baltisches Germanistentreffen
BeschreibungEinladung zum 8. Nordisch-Baltischen Germanistentreffen

Anmeldeschluss: 02.05.2008

11.-13. Juni 2009 in Sigtuna/ Schweden

Die Tagung wird vom nordisch-baltischen Germanistenverband ausgerichtet und von den Abteilungen für Germanistik der Universitäten Stockholm und Uppsala organisiert.
Der Tagungsort, die Sigtuna-Stiftung am Mälarsee (http://www.sigtunastiftelsen.se/), ist zwischen Stockholm und Uppsala gelegen und verkehrsmäßig leicht vom internationalen Flughafen Stockholm/Arlanda erreichbar.

Geplant sind Plenarvorträge sowie Vorträge in den Sektionen der Bereiche Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft sowie Deutsch als Fremdsprache/ Didaktik.

Die Konferenz wird freundlicher Weise durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert, der auch während der Tagung präsent sein wird. In Vorfeld der Konferenz findet das nordisch-baltische Lektorentreffen des DAAD statt.

Im Rahmen der Konferenz ist ein spezielles Treffen der Doktoranden geplant, für das Themenvorschläge erbeten werden.
Doktoranden sind jedoch unabhängig davon eingeladen, sich mit Vorträgen für die allgemeinen Sektionen zu bewerben.

Wir bitten um die Einsendung von Vorschlägen für Konferenzbeiträge in den genannten Bereichen. Diese Ausschreibung richtet sich auch an Germanisten, die nicht an nordischen bzw. baltischen Hochschulen tätig sind.
Die Vorträge in den Sektionen sollten eine Dauer von 20 min auf keinen Fall überschreiten.
Wir werden die Vorschläge thematisch ordnen und zu Arbeitsgruppen zusammen stellen. Neben Vorschlägen für einzelne Konferenzbeiträge sind auch Anmeldungen vollständiger Arbeitsgruppen willkommen.

Es ist geplant, ausgewählte Beiträge im Anschluss an die Konferenz in einem Sammelband zu veröffentlichen.

/Kosten/
Es wird ein Pauschalpreis von ca. EUR 500 für Teilnahme, Verpflegung (Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Kaffee) und Unterkunft erhoben.
Verpflegung und Übernachtung können auch individuell organisiert werden -- zu zahlen sind dann nur die Teilnahmekosten von etwa EUR 50.
Hinweis: Hotelpreise in Stockholm beginnen bei ca. EUR 100, während die Unterkunftskosten in der Sigtuna-Stiftung relativ niedrig sind, wenn man die Alternative Unterkunft mit Vollpension wählt.

Wir können den Pauschalpreis für Referenten eventuell senken, sofern unsere Anträge auf finanzielle Unterstützung bewilligt werden.

/Anmeldung/
Vorläufige Anmeldungen sollten folgendes enthalten:

- Angaben zur Person (Name, Vorname, akad. Titel, Universität/Hochschule, Adresse, E-Mail, Telefonnummer)
- Themenvorschlag mit einer /kurzen/ Beschreibung des Vorhabens (ca. fünf Zeilen)
- Angaben zu benötigten Hilfsmitteln
- Angaben dazu, ob Übernachtung/ Verpflegung in der Sigtuna-Stiftung gewünscht oder individuell geplant wird; Bereitschaft, in einem Doppelzimmer zu übernachten?
und als E-Mail-Anhang an Brigitte Kaute (Universität Stockholm) geschickt werden:
brigitte.kaute@tyska.su.se

Einsendeschluss für die vorläufige Anmeldung ist der 2.05.2008.
Der Termin für die verbindliche Anmeldung wird noch bekannt gegeben.

--
Brigitte Kaute, Dr. phil.
DAAD-Lektor
Avdelningen för tyska
Stockholms universitet
S-10691 Stockholm
Tel. +46 (0)8 163516;
Fax +46 (0)8 154044
www.tyska.su.se
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
VeranstaltungsortSigtuna
Bewerbungsschluss02.05.2008
Beginn11.06.2009
Ende13.06.2009
PersonName: Kaute, Brigitte [Dr. phil.] 
Funktion: Ansprechpartnerin 
E-Mail: brigitte.kaute@tyska.su.se 
KontaktdatenName/Institution: Stockholms universitet, Avdelningen för tyska 
Postleitzahl: S-10691 
Stadt: Stockholm 
Telefon: +46 (0)8 163516 
Fax: +46 (0)8 154044 
Internetadresse: www.tyska.su.se 
LandSchweden
BenutzerführungDeutsch
Klassifikation00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3845

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 03.04.2008 | Impressum | Intern