VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Stelle einer/eines Wissenschaftlichen Koordinatorin/ Wissenschaftlichen Koordinators (Paderborn: Graduiertenkolleg Automatismen)"
RessourcentypStellenangebote
TitelStelle einer/eines Wissenschaftlichen Koordinatorin/ Wissenschaftlichen Koordinators (Paderborn: Graduiertenkolleg Automatismen)
BeschreibungGraduiertenkolleg Automatismen – Kulturtechniken zur Reduzierung von Komplexität
Im Rahmen des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Graduier-tenkollegs ist zum 1. Juni 2014 die Stelle einer/eines

Wissenschaftlichen Koordinatorin/ Wissenschaftlichen Koordinators
(Entgeltgruppe 13 TV-L)

zu besetzen. Es handelt sich um eine bis zum 30.04.2017 befristete Tätigkeit im Umfang von 50 % der regelmäßigen Arbeitszeit. Die Möglichkeit zur Weiterqualifikation ist gegeben.

Aufgabe ist die Koordination, Verwaltung und organisatorische Betreuung des Graduierten-kollegs. Dazu gehören die Abstimmung des Lehrprogramms, die Vorbereitung von Tagungen und Veröffentlichungen, das Personal- und Finanzmanagement sowie die Unterstützung der Sprecherin/des Sprechers in allen organisatorischen Belangen.

Einstellungsvoraussetzungen sind ein gut oder sehr gut abgeschlossenes wiss. Hochschul-studium, organisatorische Fähigkeiten, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie die Fähigkeit zu eigenverantwortlicher Tätigkeit und kooperativer Teamarbeit. Erfahrungen in Hochschulmanagement und Projektarbeit sind wünschenswert, das Interesse am Aufbau und der Koordination internationaler wissenschaftlicher Projekte wird vorausgesetzt.
Genauere Angaben zum Forschungskonzept, den Beteiligten sowie dem organisatorischen Rahmen entnehmen Sie bitte unserer Website www.uni-paderborn.de/gk-automatismen.html Weitere Auskünfte geben Prof. Dr. Norbert Otto Eke (norbert.eke@upb.de) und Prof. Dr. Christina Bartz (Christina.bartz@uni-paderborn.de).
Die Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden gem. LGG bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.Ebenso ist die Bewerbung ge-eigneter Schwerbehinderter und Gleichgestellter im Sinne des Sozialgesetzbuches Neuntes Buch (SGB IX) erwünscht.

Bewerbungsschluss ist der 10. April 2014. Vorstellungsgespräche sind für den 22.04.2014 vorgesehen. Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen werden unter Angabe der Kennziffer 1863 (in elektronischer Form, zusammengefasst in einer PDF-Datei) erbeten an: koord@gk-automatismen.upb.de


Universität Paderborn
Graduiertenkolleg Automatismen
z. Hd. Angela Steinhardt
Warburger Str. 100
33098 Paderborn


Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss10.04.2014
Beginn01.06.2014
Ende30.04.2017
PersonName: Angela Steinhardt 
Funktion: Wissenschaftliche Koordinatorin, Graduiertenkolleg Automatismen 
E-Mail: koord@gk-automatismen.de 
KontaktdatenName/Institution: Universität Paderborn, Graduiertenkolleg Automatismen 
Strasse/Postfach: Warburger Straße 100 
Postleitzahl: 33098  
Stadt: Paderborn 
Telefon: 05251/60-3275 
E-Mail: koord@gk-automatismen.de 
Internetadresse: http://www.uni-paderborn.de/gk-automatismen.html  
LandDeutschland
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/38177

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 27.03.2014 | Impressum | Intern