VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "55. Studentische Tagung Sprachwissenschaft"
RessourcentypCall for Papers
Titel55. Studentische Tagung Sprachwissenschaft
BeschreibungAuf der StuTS kannst du selbst einen Vortrag oder ein Sprachtutorial zu einem linguistischen Thema deiner Wahl halten oder einfach in die Welt der Sprachforschung reinschnuppern und dich über die Forschungsprojekte deiner Kommilitonen aus ganz Europa informieren. Außerdem wird es Keynotes verschiedener Professoren der Ernst-Moritz-Arndt-Universität und ein spannendes Rahmenprogramm mit Sightseeing, Filmabend, Meer-Besuch und vielem mehr geben. Parallel findet die Bundesfachschaftentagung statt, an der du – ohne Mitglied eines Fachschaftsrates zu sein – teilnehmen und dich engagieren kannst.


Anmeldung

Jeder und jede an der Sprachwissenschaft Interessierte kann sich zur 55. StuTS in Greifswald anmelden. Es besteht keine Verpflichtung, einen Vortrag zu halten oder ein Sprachtutorial anzubieten. Solltest du dies jedoch tun, bitten wir dich, dies bei der Anmeldung anzugeben und uns das Abstract, wie im Call for Papers angegeben, noch einmal separat zu schicken. Es ist auch nicht zwingend, die gesamte Zeit der StuTS anwesend zu sein. Auch wenn du nur für einen Tag vorbeischauen willst, bzw. keine Unterkunft brauchst, freuen wir uns über deine Anmeldung.

Die Teilnahmegebühr an der StuTS beträgt:
für Vortragende 20 Euro
für alle anderen Teilnehmenden 25 Euro
für Teilnehmende aus Greifswald 0 Euro

Bitte fülle das Anmeldeformular auf unserer Internetseite aus und schicke es an:

stuts55@uni-greifswald.de
oder
Arbeitsgruppe der 55. Studentischen Tagung Sprachwissenschaft
Institut für Deutsche Philologie
Rubenowstraße 3
17489 Greifswald

Danach senden wir dir per Mail die Kontodaten und nähere Informationen.


Call for papers

Wir laden dich außerdem ein, einen deutsch- oder englischsprachigen Vortrag zu einem Thema zu halten, in welchem du dich besonders gut auskennst, an dem du gerade arbeitest oder das dich einfach nur interessiert. Da wir Studierende möglichst vieler sprachwissenschaftlicher Fachrichtungen zusammenbringen wollen, sind Themen aller Gebiete der Linguistik willkommen.
Dein Vortrag sollte entweder circa 20 Minuten oder circa 40 Minuten dauern. Anschließend stehen dir bei einem 20-minütigen Vortrag circa 10 Minuten und bei einem 40-minütigen Vortrag circa 20 Minuten zur Diskussion zur Verfügung.
Des Weiteren ist es möglich, Sprachtutorials zu geben: Wenn du eine Sprache besonders gut kennst, kannst du diese den anderen Studierenden 30 bis 90 Minuten vorstellen - je nachdem, wie viel Zeit du benötigst.
Um den anderen Studierenden vor Beginn der Tagung einen kleinen Eindruck zu verschaffen, welche Vorträge und Sprachtutorials mit welchen expliziten Inhalten es gibt, solltest du ein Abstract verfassen. Dieses sollte Folgendes beinhalten:
- Art der Präsentation (Vortrag oder Sprachtutorial)
- Titel
- Zusammenfassung in max. 300 Wörtern (exklusive Titel und Bibliographie)
- Angabe, ob du 20 oder 40 Minuten referieren möchtest oder ob dein Sprachtutorial 30, 60 oder 90 Minuten einnehmen wird.
Die Abstracts müssen bis zum 30. April 2014 eingereicht werden. Bitte schicke es an unsere E-Mail-Adresse: stuts55@uni-greifswald.de
Wer daran Interesse hat, seinen Beitrag in unserem Tagungsband zu veröffentlichen, welcher in elektronischer Form herausgegeben wird, kann diesen nach der Tagung ausformulieren.

Studieren, wo andere Urlaub machen

Greifswald, die Universitäts- und Hansestadt im Herzen Mecklenburg-Vorpommerns, lockt mit seinem maritimen Charme jährlich tausende Besucherinnen und Besucher. Außerdem besitzt sie eine der ältesten Universitäten Deutschlands. Die 12.000 Studierenden verwandeln Greifswald in eine dynamische, junge Stadt, in der es an kulturellen Freizeitangeboten nicht mangelt. So bietet sie, neben dem Theater Vorpommern, dem Museumshafen, dem Tierpark und einer Vielzahl an Museen, eine ausgeprägte Studentenszene mit einem breiten Angebot an Vereinen, Veranstaltungen und Clubs. Als Besonderheit gilt in Greifswald die Vielzahl sportlicher Freizeitmöglichkeiten. So wird neben ausgefallenen Sportangeboten wie Rugby, Fechten und Lacrosse auch die vorteilhafte Lage im Ostseeraum für Aktivitäten wie Segeln, Tauchen und Surfen genutzt.


Vorläufiges Programm

Dienstag, 27.05.14: ab 17 Uhr Anreise Teilnehmer BuFaTa
Mittwoch, 28.05.14: ab 17 Uhr Allgemeine Anreise Teilnehmer
Donnerstag, 29.05.14: Besuch des Greifswalder Studierendentheaters
Freitag, 30.05.14: Schifffahrt an den Greifswalder Bodden
Samstag, 31.05.14: Hoffest
Sonntag, 01.06.14: Abschiedsbrunch


Bundesfachschaftentagung

Die Bundesfachschaftentagung (BuFaTa) ist ein offenes Treffen für Studierende der Sprachwissenschaften. Es sind ausdrücklich alle Linguistikstudierende und insbesondere die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der StuTS eingeladen, zu den Sitzungen zu kommen und mitzumachen. Um an der BuFaTa teilzunehmen, ist es nicht notwendig, Mitglied einer Fachschaft zu sein.

Die BuFaTa setzt sich zum Ziel, auf Veränderungen der Lehre, des Studiums oder der Forschung mitzuwirken. Außerdem möchten wir die Stellung der Linguistik außerhalb der Uni und die Kommunikation der Fachschaften (und damit der Studenten) untereinander langfristig verbessern.

Inhaltlich werden wir uns auf der kommenden BuFaTa u.a. mit folgenden Punkten und Projekten beschäftigen:
- Kontaktaufbau zum Philosophischen Fakultätentag (PhFT) und zum Akkreditierungsrat, um die Sprachwissenschaft dort ggf. zu vertreten.
- Erstellung einer Informationsplattform für linguistische Masterstudiengänge, um die Studiengänge untereinander vergleichbar zu machen.
- Linguistik in der Schule (LidS): Erstellung von Arbeitsmaterialien zur Linguistik, um sie an Schulen vorzustellen.

Wenn ihr Fragen oder eigene Themenvorschläge habt, könnt ihr euch gerne an uns wenden!

Dominik Schlechtweg (dominik.schlechtweg@bufata.stuts.de) oder
Stefanie Eckmann (stefanie.eckmann@bufata.stuts.de)

Wir würden uns freuen, Euch bei der BuFaTa zu sehen!


StuTS e.V.

Der Förderverein der StuTS hat es sich zum Ziel gemacht, die verschiedenen sprachwissenschaftlichen studentischen Tagungen zu unterstützen, vor allem die StuTS.
Die Unterstützung durch den StuTS e.V. ist langfristig angelegt und soll nicht nur den jeweiligen Organisatorenteams zugute kommen. Es wird eine Förderung der verschiedenen studentischen Tagungen hin zu internationalen und interdisziplinär ausgelegten Konferenzen für den wissenschaftlichen Nachwuchs angestrebt. Gleichzeitig soll die Kommunikation und Kooperation zwischen den ehemaligen und gegenwärtigen Teilnehmenden und Organisatorinnen und Organisatoren der Tagungen ausgebaut werden. Schließlich soll auch die Veröffentlichung der auf den Konferenzen vorgestellten Arbeiten durch den Förderverein unterstützt werden.
Wenn ihr also die StuTS über die einzelnen Tagungen hinaus unterstützen möchtet, würden wir uns freuen, wenn ihr mit uns zusammen einige Aufgaben in Angriff nehmen würdet und/oder dem StuTS e.V. (als Privatperson oder als Fachschaft) beitreten würdet.
Wenn ihr weitere Fragen habt, könnt ihr euch immer gerne an uns wenden!
Dominik Schlechtweg, Vorsitzender: (dominik.schlechtweg@bufata.stuts.de) oder
Stefanie Eckmann: (stefanie.eckmann@bufata.stuts.de)

Wir freuen uns auf euch!


Web: http://www.phil.uni-greifswald.de/philologien/deutsch/fachschaftsrat-deutsche-philologie/veranstaltungen/stuts.html

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
VeranstaltungsortGreifswald
Bewerbungsschluss30.04.2014
Anmeldeschluss26.05.2014
Beginn29.05.2014
Ende01.06.2014
PersonName: Sandra Fikus 
Funktion: Mitglied der Arbeitsgruppe 55. StuTS Greifswald 
E-Mail: 55stuts@uni-greifswald.de 
KontaktdatenName/Institution: Institut für deutsche Philologie, Fachschaftsrat deutsche Philologie 
Strasse/Postfach: Rubenowstraße 3 
Postleitzahl: 17489 
Stadt: Greifswald 
Telefon: 
Fax: 
E-Mail: stuts55@uni-greifswald.de 
Internetadresse: http://www.phil.uni-greifswald.de/philologien/deutsch/fachschaftsrat-deutsche-philologie/veranstaltungen/stuts.html 
LandDeutschland
SchlüsselbegriffeLinguistik
Zusätzliches SuchwortStuTS 2014, Greifswald
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl)
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/37938

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 19.03.2014 | Impressum | Intern