VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Länder-Artikel für den Kafka-Atlas – ein Online-Handbuch am MitteleuropaZentrum der TU Dresden"
RessourcentypCall for Papers
TitelLänder-Artikel für den Kafka-Atlas – ein Online-Handbuch am MitteleuropaZentrum der TU Dresden
BeschreibungCall for Papers
Länder-Artikel für den KAFKA-ATLAS – ein Online-Handbuch am MitteleuropaZentrum der TU Dresden

Anlässlich des 130. Geburtstages Franz Kafkas (1883-1924) fanden in den vergangenen Monaten eine Reihe von Ausstellungen, Würdigungen und Veranstaltungen statt, die nicht zuletzt den ‚Weltautor Kafka‘ in den Blick rückten. Dass der Name Kafkas weltweit eine ungewöhnlich hohe Ausstrahlung besitzt, ist hinlänglich bekannt, sagt aber nichts über die vielfältigen Lesarten und Kafka-Bilder, die in der Welt kursieren.
Aus diesem Grunde wird derzeit am MitteleuropaZentrum (MEZ) der TU Dresden ein Online-Handbuch vorbereitet, das Beiträge aus möglichst vielen Ländern systematisch erfasst und zu einem KAFKA-ATLAS zusammenstellt. Die jeweiligen Länder-Artikel liefern in übersichtlicher Form länderspezifische Informationen zu Aufnahme, Verbreitung und Bedeutung von Kafkas Werk, und geben konkrete Auskünfte zur Präsenz des Prager Autors im öffentlichen Leben des Landes (Editionen, Übersetzungen, Archivbestände, künstlerische Rezeption, Denkmäler, wissenschaftliche Veröffentlichungen, ggfs. Schulpflichtlektüre, politische Aspekte, Zensur, Medien-Präsenz etc.).
Der Call for Papers richtet sich an fach- und landeskundige AutorInnen weltweit, die am Verfassen eines Länder-Artikels für den Kafka-Atlas interessiert sind. Bitte senden Sie Ihren Beitragsvorschlag mit kurzem CV an folgende Adresse: kafkaatlas@gmail.com (zur besseren Koordinierung in der Betreffzeile bitte stets den Ländernamen angeben). Erwünscht sind Beiträge aus allen Regionen der Erde. Auch und gerade Länder, in denen Kafka wenig bekannt oder tabuisiert ist, sind für das Handbuch von großem Interesse – geht es doch letztlich darum, ein möglichst facettenreiches Bild von ‚Kafkas Welt‘ zu gewinnen.

Der Kafka-Atlas wird als Online-Handbuch über das Portal des MEZ veröffentlicht. Für die Freischaltung der ersten Handbuchbeiträge wird Juni 2014 angestrebt. Alle Beiträge werden als eigenständige Publikation mit Verfasserangaben ausgewiesen. Weitere Hinweise zum Aufbau und Konzept finden Sie auf der Informationsseite www.kafka-atlas.org .

Projektleitung: Dr. Ekkehard W. Haring
TU Dresden
MitteleuropaZentrum
01062 Dresden
URL: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/mez/dateien/Projekte/kaf_atl

Der Kafka-Atlas wird als Forschungsprojekt durch den Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) gefördert.

Wissenschaftliche u. konzeptionelle Beratung: Prof. Dr. Steffen Höhne (Weimar), Dr. Klaus Johann (Münster), Prof. Dr. Hans-Gerd Koch (Wuppertal), Ao. Prof. Dr. Bettina Rabelhofer (Graz), Dr. Reiner Stach (Berlin), Friederike Schomaker (Bonn), Prof. Dr. Benno Wagner (Peking), Dr. Marie Luise Wünsche (Koblenz-Landau)

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
PersonName: Haring, Ekkehard W. [Dr.] 
Funktion: Projektleiter 
E-Mail: ewharing@gmail.com 
KontaktdatenName/Institution: MitteleuropaZentrum der TU Dresden 
Postleitzahl: 01062 
Stadt: Dresden 
E-Mail: ndl-sekretariat@mailbox.tu-dresden.de 
Internetadresse: http://tu-dresden.de/die_tu_dresden/zentrale_einrichtungen/mez/dateien/Projekte/kaf_atl 
LandDeutschland
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLiteraturwissenschaft; Bibliographien, Handbücher; Historische Semantik (Wissensgeschichte, Mentalitätsgeschichte, Ideengeschichte); Komparatistik (Kulturvergleich, Interkulturelle Literaturwissenschaft); Leserforschung; Literarische Wertung/Literaturkritik; Literatursoziologie
Zusätzliches SuchwortKafka + Wirkung + Rezeption + Weltautor
Klassifikation01.00.00 Allgemeine deutsche Sprach- und Literaturwissenschaft > 01.07.00 Germanistik im Ausland; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.01.00 Bibliographie. Nachschlagewerke; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.01.00 Bibliographie. Nachschlagewerke; 04.00.00 Allgemeine Literaturgeschichte > 04.04.00 Weltliteratur; 05.00.00 Deutsche Literaturgeschichte > 05.02.00 Nachschlagewerke; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.01.00 Forschung; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.02.00 Bibliographie. Nachschlagewerke; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.05.00 Österreich; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.06.00 Prag; 16.00.00 Jahrhundertwende (1880-1914) > 16.15.00 Zu einzelnen Autoren; 17.00.00 20. Jahrhundert (1914-1945) > 17.06.00 Prag; 19.00.00 1990 bis zur Gegenwart > 19.13.00 Zu einzelnen Autoren; 00.00.00 ohne thematische Zuordnung
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/37474

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 24.02.2014 | Impressum | Intern