VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Schweizer Textkorpus (Universität Basel)"
RessourcentypWeitere Forschungsvorhaben
TitelSchweizer Textkorpus (Universität Basel)
Beschreibung"Das Projekt SCHWEIZER TEXT KORPUS ist Teil eines internationalen Forschungsvorhabens, welches das Ziel verfolgt, die deutsche Standardsprache des 20. Jahrhunderts ausgewogen zu erfassen und online zugänglich zu machen, indem deutschsprachige Texte aller Art digitalisiert werden (Zeitungsartikel, Werbung, Formulare, Anleitungen, Ratgeber, populäre Fachliteratur, Jugend- und Trivialliteratur, Belletristik etc.). Das so entstehende digitale Textkorpus soll einerseits zu einem integralen Bestandteil der seit längerem in Deutschland und Österreich tätigen Partnerprojekte werden, andererseits als Grundlage für spezifische schweizerische lexikografische Bedürfnisse dienen. Das Schweizer Text Korpus wird zur Hauptsache vom Schweizerischen Nationalfonds finanziert und von einer ForscherInnengruppe des Deutschen Seminars der Universität Basel aufgebaut."
Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://schweizer-textkorpus.ch/
PersonName: Häcki Buhofer, Annelies [Prof. Dr.]  
Funktion: Projektleiterin 
E-Mail: annelies.haecki-buhofer@unibas.ch 
KontaktdatenName/Institution: Projekt "Schweizer Textkorpus" am Deutschen Institut der Universität Basel 
Strasse/Postfach: Nadelberg 4  
Postleitzahl: 4054  
Stadt: Basel  
Telefon: +41 (0)61 267-1226  
Fax: +41 (0)61 267-3440 
LandSchweiz
BenutzerführungDeutsch
SchlüsselbegriffeLexikologie / Lexikographie (Wortschatz/ Lexikon, Semantik)
Klassifikation02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.03.00 Lexikographie. Wörterbücher; 02.00.00 Deutsche Sprachwissenschaft (in Auswahl) > 02.10.00 Sprache im 20. Jahrhundert. Gegenwartssprache
Ediert von  UB-Frankfurt
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/3710

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 11.03.2011 | Impressum | Intern