VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Studien zur deutschen Sprache und Literatur"
RessourcentypCall for Papers
TitelStudien zur deutschen Sprache und Literatur
BeschreibungSTUDIEN ZUR DEUTSCHEN SPRACHE UND LITERATUR - ALMAN DİLİ VE EDEBİYATI DERGİSİ

Thementeil (2014/2): “Mehrsprachigkeit in der Wissenschaft“

Die Zeitschrift für deutsche Sprache und Literatur wird seit 1954 von der Abteilung für deutsche Sprache und Literatur an der Istanbul Universität herausgegeben. Galt es zu Anfang noch die Arbeiten der türkischen Germanistik einem interessierten Publikum zugängig zu machen, hat die Zeitschrift heute einen Schwerpunkt im Bereich Interkulturalität und vergleichender Arbeiten (meist türkisch-deutsch) aus den Gebieten Literatur- und Sprachwissenschaft sowie Kulturwissenschaft und Sprachvermittlung. Seit 2009 erscheint die
Zeitschrift zweimal im Jahr (Juni und Dezember) in gedruckter und elektronischer Form, wobei die zweite Ausgabe immer einen speziellen Thementeil hat.

Der für die Ausgabe 2014/2 geplante Thementeil “Mehrsprachigkeit in der Wissenschaft“ wird sich den interkulturellen und interlingualen Studien in der Wissenschaftskommunikation bzw. in der Hochschulkommunikation widmen. Erwartet werden Beiträge zu den kommunikativen und kognitiven Besonderheiten von Wissenschaftssprache bzw. Fachsprachen, zu Textsorten des Bereichs Hochschule und Wissenschaft sowie zu Strategien der Vertextung in der Wissenschaftskommunikation, zu kultureller, pragmatischer, semiotischer, gesellschaftlich-normativer oder anderer Spezifik von Wissenstransfer u. a.m.

Für die Beiträge – in deutscher, türkischer und englischer Sprache – sind folgende Abgabetermine vorgesehen:
II- Ausgabe 2014/2 (mit Thementeil: Wissenschaft und Mehrsprachigkeit)
a) Vorschläge (Abstracts) für Beiträge bis zum 28.02.2014
b) Abgabetermin der ausgearbeiteten Beiträge bis zum 01.09.2014

Nach der Bewertung der Abstracts werden Autoren umgehend darüber informiert, ob ihre Beitragsvorschläge akzeptiert worden sind, und gebeten ihre Beiträge zum Abgabetermin einzureichen. In der Folge werden die Beiträge drei Gutachtern vorgelegt.
Die Beitragsvorschläge sind mit kurzen Angaben zur Person und Kontaktdaten auf separatem Blatt an die E-Mail-Adresse almandil@istanbul.edu.tr zu richten. Die Beiträge sollten maximal 5000 Wörter enthalten und sich am Harvard-Beleg orientieren.

Kontakt:
Ersel Kayaoğlu
Redaktion
E-mail: almandil@istanbul.edu.tr
Web: http://www.journals.istanbul.edu.tr/tr/index.php/almandili

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss28.02.2014
PersonName: Ersel Kayaoğlu 
Funktion: Redaktion 
E-Mail: almandil@istanbul.edu.tr 
KontaktdatenName/Institution: Universität Istanbul 
Strasse/Postfach: Ordu Cad. 196 
Postleitzahl: 34457 Laleli 
Stadt: Istanbul 
E-Mail: almandil@istanbul.edu.tr 
Internetadresse: http://edebiyat.istanbul.edu.tr/almandili/ 
LandTürkei
BenutzerführungTürkisch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Literaturwissenschaft
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/36863

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 29.01.2014 | Impressum | Intern