VIRTUELLE FACHBIBLIOTHEK GERMANISTIK Germanistik im Netz Logo

Wer-Was-Wo - Detailanzeige

Ergebnisanzeige "Zeitschrift Germanica Wratislaviensia"
RessourcentypCall for Papers
TitelZeitschrift Germanica Wratislaviensia
BeschreibungEinladung zur Publikation in „Germanica Wratislaviensia“

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie zur Publikation in unserer wissenschaftlichen Zeitschrift „Germanica Wratislaviensia“ herzlich einladen.
Die seit 1957 herausgegebene "Germanica Wratislaviensia" ist die älteste polnische Zeitschrift für Germanistik, in der die wissenschaftliche Vernetzung der Breslauer Germanistik mit der internationalen, und hier insbesondere mit der deutschen und ostmitteleuropäischen Germanistik aussagekräftig zum Ausdruck kommt. Neben namhaften Gelehrten bilden auch angehende Wissenschaftler einen Autorenkreis, der in allen germanistischen Forschungsbereichen neue Erkenntnisse und produktive Impulse zu vermitteln vermag. Die "Germanica Wratislaviensia" fühlt sich einerseits dem traditionsreichen philologischen Profil verpflichtet, andererseits setzt sie sich zum Ziel, Synergien zwischen dem kanonisierten Forschungsprogramm und den modernen Schwerpunkten herzustellen. Das äußerst umfangreiche Themenspektrum der "Germanica Wratislaviensia" umfasst insbesondere folgende Gebiete: Geschichte der deutschsprachigen Literatur von den Anfängen bis zur Gegenwart, Theorie und Ästhetik der Literatur, Geschichte der deutschen Sprache, Kontrastive Linguistik, Angewandte Linguistik, Soziolinguistik, Deutsche Kulturgeschichte, Kulturbeziehungen zwischen Polen und dem deutschsprachigen Raum, Schlesienforschung, Gender-Studies, Glottodidaktik, Interkulturelle Germanistik, Neue Medien und Wissenschaftsgeschichte. In der "Germanica Wratislaviensia" werden – neben den wissenschaftlichen Aufsätzen – auch Rezensionen und Berichte publiziert. Die deutschsprachige Zeitschrift erscheint in der Regel einmal jährlich im Breslauer Universitätsverlag und ist weltweit in wissenschaftlichen Bibliotheken präsent. Alle Beiträge werden anonym begutachtet; sie sind an die Redaktion der "Germanica Wratislaviensia" zu senden. Alle Informationen sind auf unserer Internetseite zugänglich.

Adresse: http://www.ifg.uni.wroc.pl/stacjonarne/germanicawratislaviensia.html

Thematik: Literaturwissenschaft, Sprachwissenschaft, Kulturwissenschaft, Glottodidaktik
Formen der Beiträge: Wissenschaftliche Aufsätze, Rezensionen, Berichte
Sprache: Deutsch

Abgabefristen: 30. September jedes Jahres

Adresse der Redaktion:
Dr. Joanna Szczęk
Instytut Filologii Germańskiej
Pl. Nankiera 15
50-140 Wrocław
Polen
E-Mail: joanna.szczek@uni.wroc.pl ; germanica.wrat@uni.wroc.pl

Wir laden Sie herzlich zur Mitarbeit an „Germanica Wratislaviensia“ ein
und freuen uns auf Ihre Texte!

Quelle der BeschreibungInformation des Anbieters
Internetadressehttp://h-net.msu.edu/cgi-bin/logbrowse.pl?trx=vx&list=H-Germanistik&mo...
Bewerbungsschluss30.09.2014
PersonName: Joanna Szczek 
Funktion: Sekretärin 
E-Mail: joannaszczek@poczta.onet.pl 
KontaktdatenName/Institution: Instytut Filologii Germańskiej 
Strasse/Postfach: Pl. Nankiera 15 
Postleitzahl: 50-140 
Stadt: Wrocław 
E-Mail: joanna.szczek@uni.wroc.pl 
Internetadresse: http://www.ifg.uni.wroc.pl/stacjonarne/germanicawratislaviensia.html 
LandPolen
BenutzerführungPolnisch
SchlüsselbegriffeLinguistik; Literaturwissenschaft
Klassifikation03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.01.00 Bibliographie. Nachschlagewerke; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.02.00 Referatenorgane; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.03.00 Studien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.04.00 Methodik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.05.00 Editorik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.06.00 Literaturtheorie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.07.00 Ästhetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.08.00 Poetik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.09.00 Metrik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.10.00 Stilistik. Rhetorik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.11.00 Übersetzung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.12.00 Interpretation. Hermeneutik; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.13.00 Literaturkritik. Wertung; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.14.00 Literatursoziologie; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.15.00 Literatur und Medien; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.16.00 Literarisches Leben; 03.00.00 Literaturwissenschaft > 03.17.00 Deutschunterricht. Literaturdidaktik
Ediert von  H-Germanistik
Ein Angebot vonGermanistik im Netz
URL dieses Wer-Was-Wo-Datensatzeshttp://www.germanistik-im-netz.de/wer-was-wo/36561

© Virtuelle Fachbibliothek Germanistik | Letzte Änderung 22.01.2014 | Impressum | Intern